Snowboardbindung Herren/Damen All Mountain Schnellverschluss - Nexus schwarz

189,99€ *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

0% Finanzierung ab 15,83€ monatlich

Zum Ratenrechner

Bindung für Einsteiger und Fortgeschrittene auf der Piste und im Gelände, für alle, die schnell anschnallen möchten.

Diese Flow-Snowboardbindung mit Einstieg von hinten hilft dir den ganzen Tag lang beim schnellen An- und Abschnallen und erleichtert Einstellungen am Fuß hinten.

Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
  • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

Ähnliche Produkte

Produktvorteile

Halt

Guter Halt bei hoher Geschwindigkeit (blaue bis schwarze Pisten)

Dämpfung

EVA-Schaumstoff an den Zehen und an der Ferse

Schnell wirksam

Bindung mit Schnellverschluss, Einstieg von hinten, die Schnallen bleiben eingestellt.

Verstellbar

Straps innen und außen, Seilzug hinten.

Passform

Größe der Bindung: Größe M: 36 => 41,5 L: 41 => 45 XL: 44,5 => 49,5

Halt

Zusätzlich zum Einstieg von hinten verfügt die Nexus über eine Knöchelschnalle.

Volumen

Bindung + 2 Disks + 8 Schrauben, passend zu den Disks + 8 Unterlegscheiben.

Kompatibilität

Für alle Boards mit Norm-Bindungen (4×4, Burton 3D oder Burton Chanel).

Produktinformationen

Beschreibung

Die NEXUS für jedes Gelände ist eine unkomplizierte Bindung ohne Kompromisse bei der Leistung. Die Grundplatte aus gegossenem Kompositmaterial und die PowerStrap ExoFit-Riemen bieten guten Halt und sind auch bei einem langen Tag sehr bequem. Das UniBack mit EVA-Polster sorgt für zusätzlichen Komfort. Die zusätzliche Breite bietet fantastische Stabilität und die SpeedEntry-Technologie bleibt der unübertroffene Pluspunkt für einen ungetrübten Tag im Schnee.

Grundplatte der Serien H und MICRON

Die Serien H & Micron wurden mit einen POM-Kunstsoffkompositwerkstoff entwickelt, der sehr robust und auch bei unserer geschwungenen Form etwas toleranter ist. Bestens geeignet für jedes Gelände bietet diese Bindung eine stabile Plattform und einen einfachen Ein- und Ausstieg.

Highback UNIBACK

Das UNIBACK ist ein sehr leichtes Highback, das in nur einem Stück gefertigt wurde und sich vollständig herunterklappen lässt. So steigst Du mühelos ein und aus. Es hat außerdem bequeme EVA-Polster, die den Druck auf das Bein verringern.

FUSION EXO-FIT-Riemen

Der FUSION EXO-FIT-Riemen verfügt über eine Außenskelett, das die EVA-Polsterung umschließt, und lässt sich durch die 3D-Technologie perfekt an den Fuß anpassen. Die Bindung bietet so einen sehr guten Halt am Knöchel und eine exzellente Kraftübertragung.

LSR-Schnallen

Die innovativen Locking Slap Ratchet (LSR)-Schnallen bieten dir die Möglichkeit, die Bindung an- und abzuschnallen, wie es dir beliebt. Mit der SpeedEntry-Technologie rasten sie ein und garantieren so die optimale Spannung der Riemen.

Stance (Abstand der Bindungen)

Stance: Bindungsabstand in cm.
Kann individuell angepasst werden. Bei allen Snowboards gibt es einen empfohlenen Abstand, den du an den Markierungen zwischen den Inserts für die Bindung erkennen kannst. Teste, ob dir dieser Abstand zusagt.

Das Einstellen des Fußabstands auf dem Board

Will man mit Boards für Piste ‒ Off-Piste einen engeren Fußabstand, ist es besser nur die vordere Bindung nach hinten zu verschieben und für einen breiteren Fußabstand nur die hintere Bindung. Diese Verschiebung nach hinten erleichtert dir schöne Schwünge auf der Piste und gibt guten Auftrieb im Pulverschnee. Für Freestyle-Boards (symmetrisch) sollten beide Bindungen versetzt werden, um in der Mitte des Boards positioniert zu bleiben.

Einstellwinkel für Snowboardbindung

Wenn du hauptsächlich auf der Piste und im Powder unterwegs bist, empfehlen wir einen Winkel von +18° vorn und 0° hinten, wenn du auch den Snowpark unsicher machst dagegen eher +18° und -6°. Das Öffnen des hinteren Fußbereichs hilft dir, Fortschritte zu machen. Für den reinen Freestyle-Einsatz ist eine symmetrische Einstellung etwa von +15° und -15° sinnvoll.
Die Winkeleinstellung der Bindungen ist sehr individuell. Orientiere dich an deinen Mitfahrern und probier es einfach mal aus. Lass dich davon überraschen!

Nicht vergessen, den Boot auf dem Board zu zentrieren!

Die Bindungsdisks mit vier Schrauben können entlang einer Achse verschoben werden. Normalerweise stehen 5 Positionen zur Auswahl. Die Bindung wird zentriert, damit Boot und Fuß wirklich mittig auf dem Snowboard sitzen. Sonst ist ein Sturz vorprogrammiert. Die Boots sollten auf beiden Seiten gleich weit über das Board hinausragen. Du kannst die Baseplate auch um 90° drehen, um mehr oder weniger Stance zu erzielen. Dann richte den Boot auf der Querachse aus.

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Tip zur Lagerung.

Die Schrauben der Bindung müssen regelmäßig nachgezogen werden.
Lagerung im Sommer: Die Bindung kann auf dem Board bleiben.

Video

Kundenbewertungen

Loading