Skiwachs Langlauf CH 7 -8/-2 violett

€799 *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten 133,17€/kg

Skiwachs von Swix zur Pflege der Laufflächen und zur Verbesserung des Gleitverhaltens deiner Ski. Geeignet für eine Lufttemperatur von -8 °C bis -2 °C.

CH steht für Hydrocarbon. CH-Wachse enthalten keine Fluorocarbon-Zusätze. Vielmehr handelt es sich um 100%ige Hochleistungs-Hydrocarbon-Paraffine.

Fragen und Antworten

Color:

VIOLETT

Größe:

FINDE DIE RICHTIGE GRÖẞE!
60 G
0
Media 0

PRODUKTVORTEILE

Gleitverhalten

Dient zur Vorbereitung der Lauffläche und sorgt für ein gutes Gleitverhalten.

Einfache Nutzung

Bei 140 °C auftragen

PRODUKTINFORMATIONEN

Warum muss man Langlaufski wachsen?

Langlauf ist vor allem ein Gleitsport. Für maximales Fahrvergnügen auf der Piste ist es daher entscheidend, die Lauffläche seiner Ski sorgfältig zu pflegen.
Durch das Wachsen wird die Lauffläche optimal an die Umgebungsbedingungen (Lufttemperatur, Schneebeschaffenheit) angepasst, um den bremsenden Saugeffekt unter dem Ski zu reduzieren und das Gleitverhalten zu verbessern.
Du kannst deine Ski entweder selbst wachsen oder dich an eine Fachwerkstatt wenden.

Wann müssen Ski gewachst werden?

Wir empfehlen, die Lauffläche deiner Ski nach dem Kauf mehrmals sorgfältig zu wachsen, um ein optimales Gleitverhalten zu erreichen.
Auch anschließend muss der Belag regelmäßig gewachst werden. Die Häufigkeit hängt davon ab, wie lange und wie viel du unterwegs bist und wie hart der Schnee ist.
Warte mit dem Wachsen nicht, bis die Farbe der Laufflächen weißlich wird!

Die Wahl des richtigen Wachses

Bei der Auswahl von Skiwachs muss man darauf achten, dass das Produkt für die jeweiligen Witterungsbedingungen geeignet ist. Es kommt nicht nur darauf an, wie lange und wie häufig du auf der Piste bist, sondern auch auf die Beschaffenheit des Schnees, die wiederum von der Umgebungstemperatur abhängt. Welches Wachs du brauchst, erkennst du an der Farbe:
Jede Farbe entspricht einem bestimmten Einsatztemperaturbereich.

Wofür steht CH, LH und HF bei Skiwachs?

CH: traditionelle Wachse auf Hydrocarbon-Basis.
Empfohlen für: Pflege der Laufflächen von Langlaufski bei regelmäßigem Einsatz.
----
LH und HF = neue, leistungsstärkere Generation von Wachsen. Enthält hydrophobe fluorierte Komponenten, die Wasser abweisen.
LF (leicht fluoriert): geeignet für Training und Touren über lange Strecken.
HF (hoch fluoriert): ultra leistungsstark, für Rennen geeignet.

Wie werden Ski gewachst?

Bereite die Lauffläche deiner Ski vor dem Auftragen des Wachses mit der Bronzebürste vor.
Anschließend wird das Wachs mit dem Wachseisen gleichmäßig auf die gewünschten Stellen aufgetragen (beim klassischen Langlauf: Schaufel und Ende, Skating: gesamte Länge) und überschüssiges Wachs mit dem Kunststoffschaber aus der Rille und von den Kanten entfernt.
Abschließend bürstest du die Lauffläche mit der Nylonbürste ab.
=> Auf dem YouTube-Kanal von Inovik findest du Anleitungsvideos.

Ergänzende Produkte

Gleitwachs auftragen:
1. Behandlung der Lauffläche = Plexi-Abziehklinge (8401747) + Bronzebürste
2. Auftragen des heißen Wachses = Wachseisen (8319488)
3. Abziehen der Rillen = Abziehklinge (8401747)
4. Anrauen der Lauffläche = Abziehklinge (8401747)
5. Abbürsten = Bronzebürste (8386853)
6. Abschließendes Polieren = Nylon-Polierbürste (8386852)

WEITERE INFORMATIONEN

Tip zur Lagerung.

Am Ende der Saison müssen Ski gewachst werden, wobei das überschüssige Wachs nicht abgezogen wird: Dadurch werden die Laufflächen während der Lagerung geschützt.

Gebrauchseinschränkung

Alle SWIX-Temperaturen entsprechen der Lufttemperatur.

KUNDENBEWERTUNGEN

Loading

FRAGEN & ANTWORTEN

Wie können wir dich unterstützen?

Um unseren Chatbot nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu

Um unser Feedbacktool nutzen zu können, benötigen wir deine Zustimmung zur Datenverarbeitung. Ich stimme zu