SRAM

Rennrad Bremsbeläge - SRAM Red 22/Force 22/Rival 22/S700/Level/Apex

19,99 €

* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Ref. : 8655847

Entwickelt als Ersatz für die Bremsbeläge deine Scheibenbremsen SRAM Red 22/Force 22/Rival 22/S700/Level/Apex. Organische Beläge.

Mit den Harz-Bremsbelägen SRAM Road HRD bringst du deine hydraulischen Scheibenbremsen wieder in Topform: für eine sehr hohe Leistung und maximale Sicherheit.

Lieferung nach Hause

Express-Abholung in meiner Filiale

°Punkte sammeln

PAYBACK °Punkte sammeln

Gib im Warenkorb deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für deinen Einkauf.

    Unsere Services

    • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
    • Kostenlose Lieferung in 1-3 Werktagen mit Click & Collect.

    Produktvorteile

    Kompatibilität

    Apex 1, Rival 1, Force 1, Red 22, Force 22, Rival 22, S700.

    Produktinformationen

    Kompatibilität

    Apex 1, Rival 1, Force 1, Red 22, Force 22, Rival 22, S700, Level Ultimate A1 (2017-2019), Level TLM A1 (2017-2019).

    Das Einbremsen der Bremsbeläge ist ein entscheidender Vorgang, um die Wirksamkeit der Bremsen sicherzustellen.

    Beim Einbremsen wärmst du die Bremsbeläge und Bremsscheiben allmählich auf, um für eine homogene Kontaktfläche zu sorgen.
    Vor dem Einbremsen solltest du die folgenden Hinweise befolgen:
    -Bremsscheiben säubern. Wenn du die Bremsbeläge wechselst, empfiehlt sich auch der Austausch der Scheiben.
    -Die richtige Ausrüstung nutzen. Trage einen Fahrradhelm und habe einen Fahrradcomputer bzw. ein GPS-Gerät am Fahrrad.
    -Sicheres Gelände wählen. Fahre auf flachem, trockenem Gelände ohne Hindernisse.

    Das Einbremsen besteht aus dem mehrfachen allmählichen Bremsen bei zunehmender Geschwindigkeit.

    Es ist wichtig, die Vorder- und Hinterradbremse abwechselnd einzubremsen und die folgenden Schritte zu beachten:
    Schritt 1: Mit 15 km/h fahren und 10 Mal allmählich auf 5 km/h abbremsen.
    Schritt 2: Mit 20 km/h fahren und 10 Mal allmählich auf 5 km/h abbremsen.
    Schritt 3: Mit 25 km/h fahren und 10 Mal allmählich auf 5 km/h abbremsen.
    Nach jedem Schritt die Bremsen loslassen und einige Dutzend Meter fahren, damit Scheibe und Bremssattel belüftet werden.

    Weitere Tipps zum Einbremsen von Bremsbelägen:

    -Nutze jeweils nur eine Bremse, um ein Überhitzen der Beläge zu vermeiden.
    -Fahre auf einer glatten Oberfläche, um Ruckeln zu vermeiden.
    -Während des Einbremsens abruptes Bremsen vermeiden.
    -Geduldig sein. Das Einbremsen kann bis zu 30 Minuten dauern.

    -Regenbogenfarbene Spuren auf den Scheiben oder ein Nachlassen der Bremskraft bedeuten, dass deine Bremsbeläge verglast sind. Wende dich gerne an deinen DECATHLON Servicepoint, sollte dies der Fall sein.

    Garantie **

    2

    Gewicht

    0.019 kg

    Weitere Informationen

    Gebrauchseinschränkung

    Nicht mit Öl, Schmierfett oder Spray besprühen

    Kundenbewertungen