Regenjacke Rennrad langarm RC120 sichtbar EN1150 Herren neongelb

27,99 € *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Farbe: neon gelbgrün
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • Kostenloser Versand ab 35€*
  • Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2023*
Ecodesign

Ähnliche Produkte

Produktvorteile

Sichtbarkeit

Gut sichtbare Jacke (Tag und Nacht, 360°), zertifiziert gemäß Norm EN1150.

Wasserdicht

Das recycelte und beschichtete Polyester (2.000 mm) schützt bei Nieselregen.

Belüftung

Perforierungen an der Vorderseite mindern die Entstehung von Kondensflüssigkeit

Taschen

Dank der großen Rückentasche mit Patte bleiben mitgeführte Gegenstände trocken.

Bewegungsfreiheit

Relaxed-Schnitt: für jeden Körperbau geeignet

Produktinformationen

DIE SICHTBARKEITSNORM EN1150

Die Wirksamkeit der Sichtbarkeit der Jacke wird von einem externen finnischen Labor gemäß der anspruchsvollen Norm EN1150 zertifiziert. Sie garantiert eine hohe Sichtbarkeit am Tag (dank der neongelben Farbe) und nachts (dank der kraftvollen Reflektoren). Die Norm fordert Sichtbarkeit über 360°. So wirst du bei allen Bedingungen immer von Autofahrern gesehen.

WASSERUNDURCHLÄSSIGKEIT DES STOFFS

Die Widerstandsfähigkeit eines Materials gegenüber Wasserdruck wird in mm Wassersäule (Test gemäß Norm ISO 811) angegeben. Je höher der Druck, desto undurchlässiger das Gewebe. Die Wasserundurchlässigkeitswerte der Jacke RC120 lauten: 3.000 mm vor dem Waschen, 2.000 mm nach 5 Waschgängen.

ATMUNGSAKTIVITÄT DES MATERIALS RET => 7,95

Die Atmungsaktivität eines Stoffs wird auf Basis seiner Dampfdurchlässigkeit RET (Test nach ISO-Norm 11092) gemessen. Je höher diese ist, desto geringer ist der Widerstand gegenüber dem Wasserdampf. Geringer Widerstand gleich hohe Atmungsaktivität. • RET < 6: extrem atmungsaktiv, für intensivste Belastungen
• RET 6 bis 12: sehr atmungsaktiv, für moderate Belastungen
• RET 12 bis 20: mittelmäßig atmungsaktiv, nicht angenehm bei Belastungen
• RET > 20: kaum atmungsaktiv, ungeeignet für Belastungen

MATERIAL MIT EINER MEMBRAN ODER EINER BESCHICHTUNG?

Die Jacke RC120 hat ein beschichtetes Material.Beschichtungen werden auf der Stoffinnenseite angebracht und sorgen so für wasserdichte Materialien. Sie sind günstiger als eine Membran und benötigen ein Futter, das sie schützt. Eine Membran ist eine Art sehr dünner Plastikfilm mit Mikroperforierungen (Polyurethan), der ein Material wasserundurchlässig und gleichzeitig atmungsaktiv macht. Ein solches Material ist geschmeidiger, leichter, langlebiger und atmungsaktiver als beschichtete Materialien.

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Hauptgewebe 100% Polyester (PES) Beschichtung 100%

Qualitätstest

Unser aus passionierten Radsportlern bestehendes Entwicklerteam sitzt in der nordfranzösischen Stadt Lille, unweit der berühmten Rennstrecken in Flandern. Während der Entwicklung dieser Jacke haben wir sie auf den flämischen Straßen ausgiebig im Winter getestet: Wir sind davon überzeugt, dass ein Produkt nur durch Tests unter realen Bedingungen kontinuierlich verbessert werden kann.

Pflegehinweise

Wollwaschgang bei max. 30 °C

Nicht bleichen

Nicht im Trockner trocknen

Nicht bügeln

Keine chemische Reinigung

Video

Produktbilder

Regenjacke Rennrad langarm RC120 sichtbar EN1150 Herren neongelb
Regenjacke Rennrad langarm RC120 sichtbar EN1150 Herren neongelb
Regenjacke Rennrad langarm RC120 sichtbar EN1150 Herren neongelb
Regenjacke Rennrad langarm RC120 sichtbar EN1150 Herren neongelb
Regenjacke Rennrad langarm RC120 sichtbar EN1150 Herren neongelb
Regenjacke Rennrad langarm RC120 sichtbar EN1150 Herren neongelb

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten

Umweltauswirkungen

co2-impact-cover
Der CO2-Fußabdruck dieses Produkts ist:
13,81 kg CO2e
1 kg CO2e gleichen 5 km Fahrt in einem Auto mit Benzinmotor (laut der Datenbank Base Carbone© der französischen Agentur für Umwelt und Energie ADEME)
Was ist der CO2-Fußabdruck? Wir prüfen die Umweltauswirkungen all unserer Produkte während jeder Etappe ihres Produktlebenszyklus: von der Rohstoffgewinnung über deren Transport und die Herstellung bis hin zum Transport des Endprodukts, der eigentlichen Nutzung und der Nachlaufphase. Weitere Details zur Messung des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte