Padelbälle PB 500 ohne Druck ×3

€269 *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Für den erfahrenen Freizeit-Padel-Spieler, der nach einem drucklosen Ball sucht, welcher seine Reboundqualität nicht verliert.

Ideal für fortgeschrittene Padelspieler, die einen schnellen Ball für gelegentliche Spiele suchen, ohne Verlust seiner Reboundqualitäten, dank dem drucklosen Aufbau, im Gegens. z.Ball mit Druckaufbau.

Fragen und Antworten

    PRODUKTVORTEILE

    Geringer Druckverlust

    Geringer Druckverlust

    Druckloser Ball, der seine Reboundqualität nicht verliert

    Strapazierfähig

    Strapazierfähig

    Langlebiger Ball durch den hohen Anteil aus Synthetikfilz (85 %)

    Geschwindigkeit

    Geschwindigkeit

    Kontrollierte Ballbeschleunigung durch Kern aus hartem Gummi

    Kontrolle

    Kontrolle

    Ermöglicht eine gute Kontrolle über die Flugbahn dank Naturfaseranteil von 15 %

    PRODUKTINFORMATIONEN

    Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

    Innengewebe 100% Naturkautschuk - Latex Außenhülle 70% Polyester (PES), 15% Wolle, 15% Polyacryl

    Kennst du die Sportart Padel?

    Padel entstand Ende der 60er Jahre in Mexiko. Diese Sportart wurde sehr schnell nach Spanien und Argentinien und dann in alle spanischsprachigen Länder Südamerikas importiert. Derzeit ist Padel die zweite meistpraktizierte Sportart in Spanien, hinter Fußball und vor Tennis. Weltweit gibt es 8 Millionen Spieler.

    Wie wird Padel gespielt?

    Padel wird im Doppel (zwei gegen zwei) gespielt. Für den Aufschlag sind 2 Bälle zugelassen; er wird von unten als Unterhandschlag diagonal durchgeführt. Ein Absprung ist erlaubt. Der Ball prallt auf dem Boden auf, bevor er irgendeine Stelle des Courts berührt. Ein Ball kann nach dem Absprung gegen eine Wand geschlagen werden (aber nicht gegen das Gitter). Der Ball kann nach dem Absprung aus dem Spielfeld springen und außerhalb des Courts aufgefangen werden. Punktesystem wie beim Tennis

    Und für den erfolgreichen Einstieg gibt dir unser Entwicklungsteam diese Ratschläge:

    Einsteiger sollten spezielle Einsteigerbälle benutzen. Sie sind weicher und langsamer, wodurch du einfacher lernen kannst, die Flugbahnen zu meistern. Spezielle Schuhe verhindern das Ausrutschen auf den Padel-Spielfeldern, die meistens aus Kunstrasen oder Sand bestehen.
    Durch Kurse kannst du Zeit gewinnen und vor allem Bewegungen nachahmen, die man beispielsweise aus dem Tennis oder Squash kennt.

    GARANTIE **

    2 Jahre

    WEITERE INFORMATIONEN

    Materialzusammensetzung/Zutaten:

    Innengewebe 100% Naturkautschuk - Latex Außenhülle 70% Polyester (PES), 15% Wolle, 15% Polyacryl

    Tip zur Lagerung.

    Diese Bälle werden in einer drucklosen Kartonverpackung geliefert, im Gegensatz zu den klassischen Bällen, die in einer unter Druck gesetzten Dose geliefert werden.

    Qualitätstest

    Unser Studienzentrum mit seinem Team kompetenter Designer und Ingenieure befindet sich in Spanien. Es ist mit der Ermittlung des Nutzerbedarfs beauftragt, um diesen dann an unser Entwicklungszentrum nach Frankreich weiterzuleiten. Die Prototypen werden auf dem Padel-Spielfeld von Padelspielern getestet. Die Haltbarkeit der Produkte wird danach in unserem Labor überprüft. Somit können wir uns voll auf die Qualität unserer Produkte verlassen.

    KUNDENBEWERTUNGEN

    Loading

    FRAGEN & ANTWORTEN

    Wie können wir dich unterstützen?