Langlaufski Classic 900 Wachs Soft-Camber + Rottefella-Bindung Erwachsene

349,99€ *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

0% Finanzierung ab 29,17€ monatlich

Zum Ratenrechner

Ski für den klassischen Skilanglauf für Wettkämpfe oder den intensiven Einsatz. Hochwertiger Wachsski für klassischen Langlauf zur optimalen Vorbereitung.

Mit der gesinterten Lauffläche und dem Kern mit Nomex®-Wabe ist der Wachsski 900 Classic ein hochwertiger Ski für alle, die Leistung und individuelle Vorbereitung wollen.

Fragen und Antworten
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
  • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

Ähnliche Produkte

Produktvorteile

Gleitverhalten

Gesinterte Lauffläche für optimales und individuelles Gleitverhalten

Geringes Gewicht

Kern mit Nomex®-Wabe + gesinterte Lauffläche mit Kohlenstoffzugabe: leicht

Grip

Lauffläche zum Wachsen für passgenaues und individuelles Gleitverhalten

Kompatibilität

Rottefella-Bindung Xcelerator Pro Move: Verstellen ohne auzusteigen

Power

Skikern und Kanten aus ultradünnem Schichtholz sorgen für Steifigkeit und Power.

Stabilität

Taillierung 44 - 44 - 44: Erhöht die Stabilität bei hoher Geschwindigkeit

Produktinformationen

Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

Hauptteil 40% Glasfaser, 20% Zellulose, 20% PE-HD, 15% Polyoxymethylen (POM), 5% Rostfreier Stahl

1 - Der Wachsski 900 Classic - hochwertig und individuell

Du bist ganz verrückt nach Langlaufski, fährst intensiv und beherrschst entsprechende Techniken.
Du hast Spaß daran, deine Skier vor dem Fahren vorzubereiten, um ihre Leistung zu verbessern.

Der Wachsski 900 ist der beste Ski für alle, die Leistung und individuelle Vorbereitung wollen.
Eine Technologie, die Gleitverhalten, Leichtigkeit und Power verbindet, um an ersten Wettkämpfen teilzunehmen.

2 - Die passende Vorspannung für einen individuellen Ski


Langlaufskier haben eine Vorspannung, die die vom Skifahrer ausgeübte Kraft freisetzt und bei Druck seinem Gewicht standhält.
Beim klassischen Skilanglauf muss der Ski nach unten gedrückt werden, damit die Steigzone auf dem Schnee aufliegt.
Zum Gleiten darf die Steigzone hingegen nicht auf dem Schnee aufliegen. Darum ist es wichtig, die richtige Vorspannung je nach Körpergewicht und Ski-Level auszuwählen, um ein ausgewogenes Verhältnis von Haftung/Gleiten zu erhalten.

3 - Die Wahl der richtigen Größe

Die Größe eines Langlaufskis wird anhand deines Ski-Levels und deines Gewichts bestimmt.
Wachsski 900 Classic Soft-Camber - 45 bis 55 kg = 188 cm - 55 bis 65 kg = 195 cm. Medium-Camber 65 kg bis 75 kg = 195 cm
- 75 bis 90 kg = 202 cm
Hard-Camber - 90 bis 120 kg = 202 cm
- 100 bis 130 kg = 207 cm

Wenn du zwischen 2 Größen stehst:
- Für Komfort und leichtere Handhabung solltest du dich für die kl. Größe entscheiden.
- Für den sportl. Gebrauch solltest du dich für die größere Größe entscheiden.

4 - Wachsski – der individuelle Ski für bessere Leistungen

Die Steigzone eines Langlaufskis entspricht dem Bereich, der sich in der Mitte der Lauffläche (unter dem Ski) befindet. Dadurch hat der Ski beim Aufstieg Haftung und gleichzeitig wird ein fließendes Gleiten in der Ebene und bergab gewährleistet
Es gibt drei Systeme: Schuppen, Steigwachs oder Felle.

Der Wachsski 900 verfügt eine Lauffläche zum Wachsen, sodass du deine Haftung je nach Schnee und Untergrund anpassen kannst.

5 - Die Xcelerator Pro Move, das Topmodell unter den Bindungen

All unsere Ski werden mit Rottafella-Bindungen verkauft, die mit den Normen NNN, Prolink und Turnamic kompatibel sind.

Die Wachsskier 900 verfügen über eine Rottefella-Bindung Xcelerator Move, die eine ideale Fußstellung sowie eine optimale Kraftübertragung vom Fuß auf den Ski bietet. Durch das Move-System kann du deine Bindung mit den Skiern an den Füßen einstellen!

6 - Gesinterte Lauffläche für ein besseres Gleitverhalten

Die Lauffläche ist der Teil des Skis, der auf dem Schnee aufliegt. Sie ist aus hochdichtem Polyethylen (HDPE) und wird entweder gesintert oder extrudiert.
Beim Ski 900 besteht die Lauffläche aus gesintertem HDPE. Sie wird aus hochmolekularem Kunststoffpulver hergestellt, das erhitzt, verdichtet und in Platten geschnitten wird.
Durch dieses Verfahren wird eine höhere Dichte der Lauffläche und damit ein besseres Gleitverhalten und eine höhere Biegefestigkeit erzielt.

7 - Wachsen der Ski

Wir empfehlen, die Lauffläche deiner Skier nach dem Kauf für ein optimales Gleitverhalten gut zu bearbeiten. Ein mehrmaliges, aufeinanderfolgendes Wachsen der Beläge ist empfehlenswert.
Für eine gleichbleibende Performance ist es wichtig, die Ski regelmäßig zu wachsen.

Mit unseren Tutorials kannst du auf unserem Inovik-YouTube-Channel lernen, wie du deine Ski am besten wachst. Oder du bringst sie zu deinem DECATHLON Servicepoint.

Skibegriffe

Unsere Ski sind in Sandwich-Bauweise konstruiert, d. h. die verschiedenen Elemente eines Skis werden über die gesamte Länge übereinandergelegt und dann in einer Presse verbunden.

Skikern: Dieser ist aus Holz (komplett oder mit Channels) oder aus Komposit (Wabenstruktur oder Nomex®). Lauffläche: Der Teil des Skis, der auf dem Schnee aufliegt. Aus hochdichtem Polyethylen (HDPE), gesintert oder extrudiert.
Haftung: Steigzone unter dem Ski. Taillierung: Breite eines Skis vorne, hinten + i. d. Mitte

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Hauptteil 40% Glasfaser, 20% Zellulose, 20% PE-HD, 15% Polyoxymethylen (POM), 5% Rostfreier Stahl

Tip zur Lagerung.

Am Ende der Saison Ski wachsen und wenn möglich in einer schützenden Hülle innen lagern

Gebrauchseinschränkung

Kompatibel mit Schuhen der Norm NNN, Prolink und Turnamic

Qualitätstest

Unsere Produkte werden von einer Testgruppe aus professionellen Skilehrern und regelmäßigen Langläufern getestet.
Darüber hinaus werden unsere Ski im Labor auf Widerstandsfähigkeit, Torsion, Gleitverhalten und Vorspannung geprüft.

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten