Handballtrikot H500 Herren rot/schwarz

14,99€ *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Dieses Handballtrikot ist ideal für den häufigen Einsatz bei Training und Spielen.

Dieses Handballtrikot wurde von uns so entwickelt, dass es deinem Spiel standhält. Dem leichten und doch robusten Stoff kann auch der härteste Zweikampf nichts anhaben.

Fragen und Antworten
Farbe: BORDEAUX / SCHWARZ / SCHWARZ
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
  • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

Andere Kunden kauften auch

Produktvorteile

Geringes Gewicht

Leicht mit hohem Tragekomfort auf dem Handballfeld!

Atmungsaktivität

In den beanspruchten Bereichen wird die Feuchtigkeit nach außen geleitet.

Widerstandsfähig

Durchbrich die Abwehr, selbst wenn man dich am Trikot festhält.

Produktinformationen

Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

Flasche 87% Polyester (PES), 13% Elasthan Frontmaterial 100% Polyester (PES) BH-Pads 100% Polyester (PES)

Das Versprechen von Atorka

Unser Ziel ist es, Handballerinnen und Handballern, Vereinen und der gesamten Handballwelt vom Einsteiger bis zum Experten attraktive technische Produkte anzubieten!

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Flasche 87% Polyester (PES), 13% Elasthan Frontmaterial 100% Polyester (PES) BH-Pads 100% Polyester (PES)

Pflegehinweise

Maschinenwäsche bei max. 30 °C

Nicht bleichen

Nicht im Trockner trocknen

Nicht heiß bügeln, Vorsicht beim Bügeln mit Dampf

Keine chemische Reinigung

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten

Umweltauswirkungen

co2-impact-cover
Der CO2-Fußabdruck dieses Produkts ist:
3,82 kg CO2e
1 kg CO2e gleichen 5 km Fahrt in einem Auto mit Benzinmotor (laut der Datenbank Base Carbone© der französischen Agentur für Umwelt und Energie ADEME)
Was ist der CO2-Fußabdruck? Wir prüfen die Umweltauswirkungen all unserer Produkte während jeder Etappe ihres Produktlebenszyklus: von der Rohstoffgewinnung über deren Transport und die Herstellung bis hin zum Transport des Endprodukts, der eigentlichen Nutzung und der Nachlaufphase. Weitere Details zur Messung des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte