Daunenjacke Bergsteigen Damen - Makalu blau

159,99 € *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

0% Finanzierung ab 13,33 € monatlich

Zum Ratenrechner

Unsere wärmste Daunenjacke dient speziell dazu, Kletterer bei ihren Expeditionen bei extremer Kälte von bis zu -24 °C zu schützen.

Hohe Bauschkraft, sehr leicht (nur 570 g in Größe M) und komprimierbar. Wasserabweisend und mit starken Verstärkungen an der Unterseite, um dich vor allen Witterungsbedingungen zu schützen.

Fragen und Antworten
Farbe: elektroblau / kosmosblau
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • Kostenloser Versand ab 35€*
  • Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2023*

Ähnliche Produkte

Produktvorteile

Wärmeleistung

Empf. Nutzungstemperatur: -24 °C; Entendaunen: 90 % Daunen und 10 % Federn

Kompakt

Bauschkraft = 700 Cuin (IDFB-Standard). Aufbewahrung in der integrierten Tasche.

Bewegungsfreiheit

Schnitt mit perfekter Ärmelweite für alle Bergsportarten

Strapazierfähig

Sehr strapazierfähiges Gewebe in den stark beanspruchten Bereichen der Unterarme.

Reparatur

Inklusive Klebeflicken zur Reparatur für eine längere Lebensdauer der Jacke.

Produktinformationen

Thermoisolierung:

Entendaunen: 90 % Daunen und 10 % Federn mit einer Bauschfähigkeit von 700 cuin (IDFB-Norm). Die Jacke wird in 3D entworfen. * Unser Rückverfolgbarkeitssystem wird durch eine „Responsible Down Standard“-Zertifizierung sichergestellt. Dadurch kann garantiert werden, dass wir nur Federn von Enten verwenden, die für die Fleischerzeugung gehalten und nicht lebend gerupft werden.
https://responsibledown.org/

Einsatztemperatur:

Unsere Jacken wurden im Labor in einer Klimakammer getestet, um die empfohlenen Nutzungstemperaturen zu ermitteln.
Für moderate Aktivität (mit Wind bis 5 km/h). Diese Jacke eignet sich für Temperaturen bis -29 °C.

Taschen und Reißverschlüsse:

Die Jacke ist ausgestattet mit 2 Schubtaschen außen. Die Jacke lässt sich zusammenstopfen und in der rechten Tasche verstauen. So hast du mehr Platz im Rucksack! 2 Brustaußentaschen, die auch mit Klettergurt zugänglich sind.1 aufgesetzte Telefontasche in einer der Brustaußentaschen. 2 Netztaschen im Inneren der Jacke, für ein zweites Paar Handschuhe oder Handwärmer.

Kapuze:

Kapuze aus Daunen zum Tragen unter und über dem Helm. Zweifach einstellbar: vorne und hinten an der Jacke.

Unterarmschutz:

Mit strapazierfähigem Material zur Verstärkung der Unterarmregion. Während der Nutzung werden diese Bereiche tatsächlich stärker abgenutzt weshalb hier ein robusteres Material gewählt wurde.

Gewicht Daunen:

XS = 234 g, S = 244 g, M = 250 g, L = 268 g, XL = 287 g

Waschhinweise:

Wasche deine Daunenjacke einzeln in der Maschine bei 30 °C. Schleudere so niedrig wie möglich oder gar nicht und lass sie abtropfen. Trockne sie anschließend mit etwa drei Tennisbällen im Trockner. Wenn du diese Anweisungen befolgst, wird deine Jacke so plusterig wie vorher.

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Füllung 90% Graue Entendaunen, 10% Graue Entenfedern Hauptgewebe 100% Polyamid (PA) Innenfutter 100% Polyamid (PA) Einsatz 100% Polyamid (PA) Membran 100% Polyurethan (PUR) Tasche 74% Polyester (PES), 26% Elasthan

Produktentwicklung

Team-Simond-Bergsteiger auf Expeditionen im Himalaya

Pflegehinweise

Maschinenwäsche bei max. 30 °C

Nicht bleichen

Trocknen im Trockner bei niedriger Temperatur

Nicht bügeln

Keine chemische Reinigung

Produktbilder

Daunenjacke Bergsteigen Damen - Makalu blau
Daunenjacke Bergsteigen Damen - Makalu blau
Daunenjacke Bergsteigen Damen - Makalu blau

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten

Umweltauswirkungen

co2-impact-cover
Der CO2-Fußabdruck dieses Produkts ist:
18,64 kg CO2e
1 kg CO2e gleichen 5 km Fahrt in einem Auto mit Benzinmotor (laut der Datenbank Base Carbone© der französischen Agentur für Umwelt und Energie ADEME)
Was ist der CO2-Fußabdruck? Wir prüfen die Umweltauswirkungen all unserer Produkte während jeder Etappe ihres Produktlebenszyklus: von der Rohstoffgewinnung über deren Transport und die Herstellung bis hin zum Transport des Endprodukts, der eigentlichen Nutzung und der Nachlaufphase. Weitere Details zur Messung des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte