RADBUG

Bodyboard Lionel Medina 900 LTD orange/schwarz

179,99 €

* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

0% Finanzierung ab 10,00 € monatlich

Zum Ratenrechner

Jetzt die erste Bewertung abgeben
Ref. : 8853622

Für Bodyboard-Experten auf der Suche nach Geschwindigkeit und Griffigkeit in allen Situationen. Benutzung: Leash und Plug werden nicht mitgeliefert.

Das leistungsstärkste Bodyboard der Reihe mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit dank seiner gespannten Form, seines Quad Concave und der Nutzung von Funktionsmaterial.

Farbe: Kumquatorange

  • 40 undefined
  • 41 undefined
  • 41.5 undefined
  • 42 undefined
  • 42.5 Momentan nicht lieferbar
89  °Punkte sammeln

PAYBACK °Punkte sammeln

Gib im Warenkorb deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für deinen Einkauf.

    Unsere Vorteile:

    • 30 Tage kostenlose Rückgabe
    • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

    Produktvorteile

    Ergonomischer Griff

    Verstärkter Grip dank vorgeformte Nose und Ränder. Nose Bumps.5 Größen

    Stabilität

    Polypropylen-Kern, Stringer-Verbundmaterial, Slick Surlyn + Mesh. Deck NXL PE.

    Grip

    Boden Quad Concave, Schienen 50/50. 5 Größen je nach Gewicht und Bedingungen.

    Produktinformationen

    Genaue Kopie des Modells unserer Pro-Rider

    Dieses Bodyboard wurde in Zusammenarbeit mit Lionel Medina, Noah & Nico Capdeville und Yvon Martinez gestaltet. Als Ergänzung zu unserem Bodyboard 900 zeichnet sich dieses Modell durch ein höheres Leistungsniveau aus und verspricht eine aggressivere und luftfreudigere Anwendung. Der Boden aus Quad Concave, die feinere Dicke und die gespanntere Form ermöglichen eine höhere Maximal-Geschwindigkeit und bessere Griffigkeit in der Welle. Unsere Partner nutzen dieses Board im Wettkampf.

    Maße/Gewicht

    40" : 101,5 cm × 52 cm × 5,2 cm / 1,7 kg +/-5 %
    41": 104,1 cm × 52,8 cm × 5,2 cm / 1,8 kg +/-5 %
    41,5": 105,3 cm × 53 cm × 5,2 cm / 1,9 kg +/-5 %
    42": 106,6 cm × 54,1 cm × 5,2 cm / 1,95 kg +/-5 %
    42,5": 107,5 × 54,6 × 5,2 cm / 2 kg +/-5 %

    Anbringen des Leash-Plugs

    Dieses Bodyboard wird ohne Leash und Leash-Plug verkauft. Wir empfehlen die Verwendung der Olaian 900 Leash.
    Für das Anbringen des Plug die Position des Stringers markieren und den Plug mehr als 5 cm entfernt vom Stringer anbringen.

    Bei Olaian entwerfen wir Bodyboard-Produkte auf vier verschiedenen Praxis-Niveaus: Entdecker, Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten.

    - Entdecker: Wasser bis zur Gürtellinie, keine Flossen, Schaumwellen < 50 cm, Vortrieb durch Abstoßen mit den Füßen am Boden, Angleiten bis zum Rand. Hoher Spaßfaktor und erstes Surffeeling (Bodyboard mit Griffen).
    - Einsteiger: Leichte Kurven in Wellen < 1 m, Vortrieb mittels Flossen. Das Erlernen der Technik hat hier Vorrang.
    - Fortgeschrittene: Wellen bis 1,50 m, mehr Speed, erste Tricks (360°, El Rollo, usw.).
    - Experten: In allen Wellen, alle Tricks werden gemeistert, auch ARS, 360°, Tube

    Die richtige Position auf dem Bodyboard einnehmen.

    Nose Bumper für rutschfesten Halt der Hände, mit passendem Grip für freies Manövrieren.
    Beim Angleiten sind beide Hände vorne. Um nach links zu lenken, bleibt die linke Hand vorn (Hand, Ellenbogen, Schulter sind ausgerichtet, mit Arm im 90°-Winkel zum Unterarm), die rechte Hand umgreift die seitliche rechte Kante des Bodyboards in Hüfthöhe. Das linke Bein am linken Rail ausrichten, um die Richtung beizubehalten. Um nach rechts zu fahren, die Bewegungen umgekehrt ausführen.

    Tipps zum Schutz vor Hautirritationen und für rutschfesten Halt auf dem Board.

    In der Gleitphase wird dieses Bodyboard in liegender Stellung benutzt. Es ist wichtig, ein Langarmshirt mit UV-Schutz oder einen Neoprenanzug zu tragen, um Scheuerstellen im Bauch- und Armbereich zu vermeiden. Für eine gute Rutschfestigkeit auf dem Bodyboard, wird empfohlen, die Oberseite des Boards zu wachsen (Wachs separat in der Surfabteilung erhältlich). Und zwar im Bereich der Hände, seitlich und im Bauchbereich. Diesen Vorgang nach jeder Session wiederholen.

    Dieses Bodyboard wird mit Flossen benutzt.

    Dieses Bodyboard kann mit Flossen in allen Arten von Wellen benutzt werden. Das Wasser sollte somit ab Taillenhöhe reichen. Empfohlen werden die Flossen 500 oder die asymmetrischen RIP-Flossen.
    Wenn du dieses Bodyboard ohne Flossen verwenden willst, sollte das Wasser nur bis zur Taillenhöhe reichen. In diesem Fall solltest du Bodenkontakt haben, wenn die Welle mit weißer Schaumkrone kommt.

    Sicherheitsregeln und Verhalten im Wasser - Teil 1

    Bodyboarden ist eine geniale Sportart, die aber das Einhalten einiger Grundregeln voraussetzt, um die Freude und die Sicherheit aller Beteiligten zu garantieren. 1- Erkundige dich über die Beschaffenheit des Surfspots: Strömung, Felsen, Gezeiten, Wellenhöhe, Anzahl Personen im Wasser, usw.
    2- Überschätze dich nicht, und wähle einfachere Surfspots aus, wenn deine Kenntnisse nicht ausreichen.
    3- Benutze eine geeignete Ausrüstung: Leash, Flossen, Board in gutem Zustand, Neoprenanzug

    Sicherheitsregeln und Verhalten im Wasser - Teil 2

    4- Vorfahrtsregeln beachten: Wer näher am Weißwasser startet, hat Vorfahrt.
    5- Der Rauspaddler muss dem auf der Welle Surfenden zum Weißwasser hin ausweichen.
    6- Benutze Flossen, wenn das Wasser höher als bis zu deiner Hüfte reicht.
    7- Wenn du keine Flossen tragen willst, solltest du in überwachten Badezonen bleiben. Erkundige dich bei den anwesenden Rettungskräften.
    8- Bodyboarden in der Gruppe.

    Vor Hitze schützen.

    Während der Lagerung sollte das unbenutzte Bodyboard nicht zu lange der Sonne oder Temperaturen > 50 °C ausgesetzt werden.
    Daher empfiehlt es sich, direkte Sonneneinstrahlung auf das Board zu vermeiden. Hier kann ein Boardbag, ein Sonnenschirm, oder ein helles Handtuch auf dem Board helfen.
    Nicht im überhitzten Auto in der prallen Sonne liegen lassen.
    Darüber hinaus kann starke Hitze zu einer Verformung des Bodyboards führen und auch Blasen bilden.

    Reparierbarkeit

    Unsere Material- und Lieferantenauswahl garantiert beste Qualität. Die Pflege deines Bodyboards ist wesentlich für eine optimale, langanhaltende Qualität.
    Sollten Abnutzungsspuren auftauchen, können diese in der Regel repariert werden und wir empfehlen, unsere Reparaturtipps auf der Website unter „Sportratschläge - Sein Bodyboard reparieren“ anzusehen.

    Garantie **

    2

    Gewicht

    1.9 kg

    Weitere Informationen

    Materialzusammensetzung/ Zutaten:

    Surfbrett: 10.0% Polyethylen, 10.0% Geschäumtes Polyethylen, 80.0% Geschäumtes Polypropylen

    Tipp zur Lagerung

    In einer Schutzhülle aufbewahren und transportieren. Nicht in der prallen Hitze liegen lassen. Abspülen und im Schatten trocknen lassen.

    Qualitätstest

    Mit unseren technischen Partnern entwickelt und getestet. Die verwendeten Materialien dieses Produkts wurden im Labor getestet, um höchste Qualität und Strapazierfähigkeit zu garantieren.

    Produktentwicklung

    Lionel Medina, Nicolas Capdeville (3× World Champion, 3× European Champion, 6× French Champion), Noah Capdeville (3. APB World Tour Junior 2018), Victor Le Gleut und Yvon Martinez.

    Kundenbewertungen

    Fragen & Antworten