Boardshorts kurz Surfen 500 Summer schwarz

15,99 € *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Unser Designerteam hat diese Boardshorts entwickelt, die besonders gut für Surfsessions von bis zu 2 Stunden geeignet sind

Boardshorts mit kurzem Schnitt aus bewegungsfreundlichem Bi-Stretchmaterial. Flacher Taillenbund für guten Halt und Komfort auf dem Board. Gezippte Seitentasche

Fragen und Antworten
Farbe: SCHWARZ / SCHWARZ
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • Kostenloser Versand ab 35€*
  • Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2023*

Ähnliche Produkte

Produktvorteile

Perfekter Sitz in den Wellen

Flacher Taillenbund für guten Halt der Boardshorts beim Duckdive in der Welle

Reduziert Hautreizungen

Form mit versetzten Flachnähten und Patch an den Verbindungsstellen

Bewegungsfreiheit

Das Bi-Stretchmaterial sorgt für uneingeschränkte Bewegungen

Schnelltrocknend

Die wasserabweisende Imprägnierung des Materials verkürzt die Trocknungszeit.

Produktinformationen

Was sind Boardshorts?

Boardshorts sind Badeshorts, die vorwiegend für Herren und in jüngster Zeit auch für Damen entwickelt werden. Sie wurden in den 50er Jahren für das Surfen entworfen.
Im Laufe der Jahre wurde dieses Modell zur beliebten Badehose.
Der Name „Boardshorts“ stammt vom ursprünglichen Nutzen für Wassersportaktivitäten mit einem Brett, wie z. B. das Surfen.
Sie dienen in erster Linie dazu, Hautreizungen durch die Reibung am Brett zu verringern.

Wie findet man die passenden Boardshorts?

FÜR SESSIONS BIS ZU 2 STUNDEN
Wenn du bis zu zwei Stunden surfst, brauchst du Herren-Boardshorts, die gut in der Taille sitzen, aber nicht einschnüren ... Daher ist ein flacher Taillenbund von Vorteil. Für die Bewegungsfreiheit ist ein leichter Stretchanteil wichtig, damit die Beinbewegungen nicht beeinträchtigt werden.

Die richtige Boardshortsgröße wählen

Für die Wahl der richtigen Größe empfehlen wir dir, den Größenratgeber auf dem Produktdatenblatt der Boardshorts heranzuziehen.
Die Boardshorts 500 gibt es in den Größen 38, 40, 42, 44, 46 und 48.
Du kannst dich aber auch an deinem Körperbau orientieren. Hier einige Tipps, die dir helfen können.
Wenn du eher ein an Rumpf und Beinen muskulöser Typ bist, entscheide dich für kurze Shorts, die deine Silhouette betonen.
Wenn du eher ein schlanker und schmaler Typ bist, wähle längere Boardshorts!

Wahl der Boardshorts je nach Taillenform.

ELASTISCHER BUND
Sorgt für eine gute Passform der Boardshorts bei verschiedenen Körperformen.
SEMI-ELASTISCHER BUND
Sorgt für guten Halt und ermöglicht gleichzeitig die Anpassung an verschiedene Körperformen
FLACHER BUND
Gewährleistet einen festen Sitz der Boardshorts bei einem Sturz in die Wellen.

Stabilität in den Wellen.

Beim Surfen, egal ob bei einem Duckdive oder Wipe Out, ist es nicht einfach, Herren-Boardshorts wieder hochzuziehen, wenn sie heruntergerutscht sind ... Die Wahl des richtigen Bunds ist daher von entscheidender Bedeutung. Ein elastischer oder semi-elastischer Bund mit Kordelzug oder ein flacher Bund sind für einen besseren Halt zu bevorzugen.

Reduziert Hautreizungen

Dies ist sicherlich das wichtigste Kriterium.Oft verursacht die Reibung der Boardshorts oder ihrer Nähte Hautreizungen. Unsere Boardshorts wurden so konzipiert, dass durch ihre Form und Nahtkonstruktion bei der Sportaktivität Hautreizungen kaum entstehen können.Außerdem besitzen die Boardshorts 500 einen Mittelstreifen, damit sich die Nähte nicht direkt an den üblichen Reibungsstellen befinden, wodurch Hautreizungen kaum auftreten können.

Bewegungsfreiheit

Beim Surfen, Bodyboarden und Bodysurfen werden die Beine stark beansprucht, deshalb darf es durch die Herren-Badehose zu keiner Einschränkung der Biege- und Paddelbewegungen kommen.
Eine 2-Wege- oder 4-Wege-Stoff trägt zur Bewegungsfreiheit bei.Die Boardshorts 500 bestehen aus 2-Wege-Stretchmaterial.

Schnelltrocknend

Es ist unangenehm, wenn Sand an den durchnässten Boardshorts haften bleibt. Wähle deshalb Stretchmaterial, damit Wasser besser abtropfen kann.

Länge

Die Länge der Boardshorts ist vor allem Geschmackssache. Beachte jedoch: je kürzer die Boardshorts, desto höher die Bewegungsfreiheit. Eine Länge von 16 Zoll entspricht 41 cm bei der mittleren Größe L.

Taschen

Die Boardshorts 500 haben eine seitliche Reißverschlusstasche (am rechten Oberschenkel).

Taillenbund

Die Boardshorts 500 haben einen flachen Taillenbund, der bei einem Duckdive unter einer Welle und bei Stürzen für Halt sorgt.Der flache Taillenbund sorgt für zusätzlichen Komfort bei Paddelbewegungen in Bauchlage auf dem Surfboard.

Sonnenschutz:Unverzichtbare Ergänzung zu Boardshorts

Im Sommer bei warmem Wetter verleitet das kühle Wasser dazu, Surfsessions zu verlängern, ohne die Ausrüstung entsprechend anzupassen. Somit ist ein Sonnenbrand vorprogrammiert.
Schon gewusst? 10 bis 15 % der UV-Stahlen werden an der Wasseroberfläche reflektiert, wogegen 40 bis 95 % der Strahlen bis 25 cm tief ins Wasser eindringen. Deshalb sind Boardshorts in Kombination mit einem Sonnenschutz (UV-Top usw.) ein Muss bei Sport in warmem Wasser.
Entdecke unser Sonnenschutz-Sortiment!

Die Bedeutung der Marke OLAIAN

OLAIAN ist die Surf- und Bodyboardmarke von DECATHLON, mit Sitz im Südwesten Frankreichs. An unserem Standort direkt am Wasser, können wir an einem Tag eine Boardshorts entwickeln und sie gleich im Meer testen, um den guten Halt, den Komfort und die Strapazierfähigkeit in den Wellen zu überprüfen.

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Hauptgewebe 100% Polyester (PES)

Gebrauchseinschränkung

Nicht in Heizungsnähe aufbewahren

Qualitätstest

Alle unsere Produkte werden unter reellen Praxisbedingungen getestet

Pflegehinweise

Feinwaschgang bei max. 40 °C

Nicht bleichen

Nicht im Trockner trocknen

Nicht bügeln

Keine chemische Reinigung

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten

Umweltauswirkungen

co2-impact-cover
Der CO2-Fußabdruck dieses Produkts ist:
7,32 kg CO2e
1 kg CO2e gleichen 5 km Fahrt in einem Auto mit Benzinmotor (laut der Datenbank Base Carbone© der französischen Agentur für Umwelt und Energie ADEME)
Was ist der CO2-Fußabdruck? Wir prüfen die Umweltauswirkungen all unserer Produkte während jeder Etappe ihres Produktlebenszyklus: von der Rohstoffgewinnung über deren Transport und die Herstellung bis hin zum Transport des Endprodukts, der eigentlichen Nutzung und der Nachlaufphase. Weitere Details zur Messung des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte