Bikini-Hose Damen hoher Beinausschnitt seitlich gebunden Sabi Sama schwarz/rosa

9,99€ −70%
2,99€ *
* inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Unser Entwicklungsteam aus Surferinnen aller Leistungsstufen hat dieses Modell für Einsteigerinnen entworfen, die in Weißwasser starten.

Sehr hoher Beinausschnitt mit breiten, seitlichen Schleifen für eine individuelle Passform und zur optischen Beinverlängerung.

Fragen und Antworten
Farbe: SCHWARZ
Größe: Unsicher bei der Größe? Größenberater
Unsere Services:
  • 30 Tage kostenlose Rückgabe.
  • Kostenlose Lieferung mit Click & Collect.

Ähnliche Produkte

Produktvorteile

Perfekter Sitz in den Wellen

Spezieller Look für guten Halt in ganz kleinen Wellen

Produktinformationen

Informationen zur Materialzusammensetzung/Zutaten

Unteres Teil des Cups 82% Polyester (PES), 18% Elasthan Mundstück 100% Polyester (PES) BH-Pads 80% Polyamid (PA), 20% Elasthan

Du bist eine Surfeinsteigerin

Du bist Surfeinsteigerin oder surfst nur im Urlaub. Du bleibst in ganz kleinen Wellen oder im Weißwasser. Du surfst aus Spaß an der Freude und genießt das Surffeeling. Du stürzt oft, aber nur in Wellen, die nicht kraftvoll sind. Wir haben ein breites Sortiment mit guter Passform für den Freizeitgebrauch konzipiert.

AKTIV AM STRAND!

Egal, ob du Surferin bist oder ein Bad im Meer genießt, dieser Badeanzug hat guten Halt und verrutscht nicht! Genau deshalb testen wir unsere Produkte auch in den Wellen. Jedes Modell ist für das Surfen konzipiert und eignet sich auch für andere Wassersportarten: Stand-up-Paddling, Windsurfen, Kitesurfen, Baden, etc.

Passform

Die verschiebbare Triangelform und die seitlich gebundene Hose sind zwei typische Bikini-Attribute! Dies gehört zu den Basics der Strand-Garderobe.
Der hohe Beinausschnitt sorgt für eine optische Beinverlängerung. Im Gegensatz zur gängigen Meinung können alle Frauen diese Bikinihose tragen, vorausgesetzt sie fühlen sich wohl mit ihrer Figur und vor allem mit ihrem Bauch, da der Taillenbund ziemlich tief sitzt. Die Bindebänder können eng geknotet werden, für guten Halt im Wasser.

Halt in den Wellen

Wir entwickeln Badeanzüge, die besonders guten Halt in den Wellen bieten. Hierfür lassen wir Surferinnen von unterschiedlicher Statur, anhand eines Testprotokolls, die verschiedenen Modelle in einem Wasserbecken unseres Entwicklungszentrums in Hendaye testen. Das Protokoll soll die Erlebnisse und Eindrücke beim Surfen in Meereswellen festhalten. Nach bestandener Prüfung im Becken werden unsere Badeanzüge gleich im Meer unter realistischen Bedingungen getestet.

Sich schön fühlen mit unserer Bademode

Seit sechs Jahren arbeiten wir mit Begeisterung daran, Badeanzüge zu entwickeln, in denen sich Frauen schön fühlen. Die Brust wird nicht flachgedrückt, das Gesäß und das Dekolleté werden vorteilhaft betont. Wir möchten erreichen, dass jede Frau den passenden Badeanzug findet, in dem sie sich schön fühlt.

Passform in trockenem und in nassem Zustand

Für absolutes Wohlbefinden im Wasser müssen wir unsere Modelle in trockenem Zustand anpassen, da sich das Material im Wasser ausdehnt. Wir empfehlen deshalb, die richtige Größe zu wählen. Der Badeanzug muss bei der Anprobe eng sitzen: man sollte den Stützeffekt spüren. Manche Materialien, aus denen wir unsere Badeanzüge anfertigen, enthalten Elasthan. Die Elasthanfaser wird im Wasser weich und dehnt sich aus.

Du möchtest deinen Badeanzug umtauschen?

Die Größe oder das Modell passt nicht? Du möchtest das Produkt in deiner DECATHLON Filiale umtauschen? Kein Problem, du solltest nur darauf achten, das Etikett am Badeanzug nicht abzuschneiden.

Entfernen der Plastikeinlagen in unseren Badeanzügen

Ab 2022 werden alle von DECATHLON hergestellten Badeanzüge für Damen ohne Plastikeinlage verkauft. Diese vernünftige Entscheidung beruht auf dem Schutz unseres Planeten und der Einschränkung der Nutzung von Plastik. 940 km Plastik weniger werden auf diese Weise jedes Jahr benutzt!
Sehen wir es als gemeinsame Verpflichtung an, indem du
deine Unterwäsche in der Umkleidekabine anbehältst.

OLAIAN, die Surfmarke von DECATHLON

OLAIAN ist die neue Surf- und Bodyboardmarke von DECATHLON, mit Sitz im Südwesten Frankreichs. In unseren Büros direkt am Wasser können wir an einem Tag einen Badeanzug entwickeln und ihn gleich im Meer testen, um den guten Halt in den Wellen zu überprüfen.

Garantie **

2 Jahre

Weitere Informationen

Materialzusammensetzung/Zutaten:

Unteres Teil des Cups 82% Polyester (PES), 18% Elasthan Mundstück 100% Polyester (PES) BH-Pads 80% Polyamid (PA), 20% Elasthan

Gebrauchseinschränkung

Nicht für den regelmäßigen Einsatz in gechlortem Wasser geeignet

Qualitätstest

Um die Qualität des Produkts und seine Eignung für den vorgesehenen Einsatzbereich zu gewährleisten, wurde es in Hendaye und im Labor mehreren Tests unterzogen. Folgendes wurde dabei überprüft: Elastizität und Stabilität des Stoffes, Farbechtheit, Lichtbeständigkeit, Faserfestigkeit in Salzwasser und gechlortem Wasser sowie Formstabilität nach mehrmaligem Waschen.

Pflegehinweise

Maschinenwäsche bei max. 30 °C

Nicht bleichen

Nicht im Trockner trocknen

Nicht bügeln

Keine chemische Reinigung

Video

Produktbilder

Bikini-Hose Damen hoher Beinausschnitt seitlich gebunden Sabi Sama schwarz/rosa
Bikini-Hose Damen hoher Beinausschnitt seitlich gebunden Sabi Sama schwarz/rosa
Bikini-Hose Damen hoher Beinausschnitt seitlich gebunden Sabi Sama schwarz/rosa
Bikini-Hose Damen hoher Beinausschnitt seitlich gebunden Sabi Sama schwarz/rosa
Bikini-Hose Damen hoher Beinausschnitt seitlich gebunden Sabi Sama schwarz/rosa
Bikini-Hose Damen hoher Beinausschnitt seitlich gebunden Sabi Sama schwarz/rosa

Kundenbewertungen

Loading

Fragen & Antworten

Umweltauswirkungen

co2-impact-cover
Der CO2-Fußabdruck dieses Produkts ist:
2,21 kg CO2e
1 kg CO2e gleichen 5 km Fahrt in einem Auto mit Benzinmotor (laut der Datenbank Base Carbone© der französischen Agentur für Umwelt und Energie ADEME)
Was ist der CO2-Fußabdruck? Wir prüfen die Umweltauswirkungen all unserer Produkte während jeder Etappe ihres Produktlebenszyklus: von der Rohstoffgewinnung über deren Transport und die Herstellung bis hin zum Transport des Endprodukts, der eigentlichen Nutzung und der Nachlaufphase. Weitere Details zur Messung des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte