Ernährung und Verpflegung

Durch Fitnesstraining wie durch die meisten Sportarten werden Kalorien und Energie verbrannt. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist daher sehr wichtig für Ihr Wohlbefinden. Unabhängig von Ihrem Trainingsziel (Gewichtsreduktion, Kräftigung, Muskeltraining) ist eine gesunde Ernährung unerlässlich. Entdecken Sie all unsere Ernährungstipps:

Flüssigkeitsversorgung Nach oben

Beim Muskeltraining muss die Ernährung alleine alle notwendigen Elemente für ein gutes Gleichgewicht bringen. Übertreiben Sie es nicht mit Nahrungsergänzungsmitteln, ihre Verwendung muss sachgerecht erfolgen. Warum sollten Sie Proteine einnehmen, wenn Ihnen die Nahrung bereits genügend bietet? Das Risiko dabei ist, Ihren Organismus und insbesondere Ihr Harnsystem zu überlasten. Alles was auf Körperebene überschüssig ist wird entweder ausgeschieden oder umgewandelt. Es ist daher vorzuziehen, vorher einen Ernährungsberater zu Rat zu ziehen.
Diese Ratschläge für das Muskeltraining dienen Ihnen als Basis, um mit dem Training zu beginnen. Zögern Sie nicht, sich an (staatlich geprüfte) Trainer und Fachleute zu wenden, um schneller Fortschritte zu machen. Sie werden Sie beraten um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Training in die richtige Richtung zu orientieren.

Aufbau der Muskelmasse bedeutet eine kohlenhydrate- und proteinreiche Ernährung während 2 bis 4 Monaten. Indem die Zufuhr dieser Nahrungsmittel erhöht wird, liefern Sie Ihrem Organismus alle notwendigen Nährstoffe für den Muskelaufbau. Genau dieser Nahrungsüberschuss wird es Ihnen ermöglichen, ein intensiveres und häufigeres Muskeltraining während dieses Zeitraums durchzuführen. Halten Sie einen Rhythmus von 3 klassischen Mahlzeiten + 3 Zwischenmahlzeiten pro Tag ein. Damit essen Sie etwa alle 3 Stunden.

Wasser ist lebensnotwendig für die Gesundheit und sportliche Leistungsfähigkeit. Um den Organismus ausreichend mit Flüssigkeit zuversorgen, ist es wichtig, dass für den Kraftaufwand geeignete Getränk auszuwählen und es vor / während/ nach dem Training zu trinken.


Wie versorgt man sich richtig mit Flüssigkeit?
- Bei einem Kraftaufwand <1 Stunde benötigt man nur Wasser. 
- Ab einer Stunde empfiehlt es sich für die Energiezufuhr zu sorgen, um einen Leistungsabfall zu verhindern und um die Muskelanstrengung zu unterstützen.

Ernährung Nach oben

Sport neben der Berufstätigkeit auszuüben, erfordert manchmal einen Organisationsaufwand. Viele Sportler nutzen ihre Mittagspause oder den Feierabend für das Training und opfern dafür ihre Mahlzeit. Ist dieses Vorgehen zu empfehlen? Nein.

Was kann man tun?
- Bei einer Trainingseinheit zwischen 12h und 14h, nehmen Sie 1 oder 2 Nahrungsergänzungsmittel für die schlanke Linie dem Training ein und planen eine leichte Mahlzeit nach dem Training ein.


- Bei einer Trainingseinheit gegen Ende des Tages nehmen Sie einen Proteindrink als Snack zu sich und planen eine leichte Mahlzeit nach dem Training ein.

Body Training Mixed Nach oben

Ein sportlicher Erfolg ist das Gleichgewicht aus Training und Ernährungsweise, oft sind dabei Aufbau der Muskulatur und die Einnahme von Proteinen miteinander verknüpft. In der Tat ermöglichen Proteine den Aufbau der Muskulatur, in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung und einem Muskeltraining.


Die richtige Wahl der Proteine
Die Einnahme von 1 Shaker mit CW Protein APTONIA vor und nach dem Training erhöht die tägliche Dosis an Proteinen. CW Protein Aptonia enthält 84% Casein und 16% Molke-Protein. Diese Kombination erzielt hervorragende Ergebnisse in Bezug auf Aufbau und Schutz der Muskulatur. Die rasche Verwertung der Aminosäuren aus dem Molke-Protein stimuliertden Muskelaufbau. Wenn sich dieser Effekt legt, wird dies von den Aminosäuren des Caseins übernommen, um den Muskelabbau zu verhindern.