Optimaler Grip und sehr langlebig

Radsport_BekleidungHelmeSchuhe Radsport_BekleidungHelmeSchuhe - Drahtreifen Rennrad Vittoria Zaffiro III 700x23 (23-622) schwarz  VITTORIA - Familien ohne Zuordnung
  • Radsport_BekleidungHelmeSchuhe Radsport_BekleidungHelmeSchuhe - Drahtreifen Rennrad Vittoria Zaffiro III 700x23 (23-622) schwarz  VITTORIA - Familien ohne Zuordnung
  • Radsport_BekleidungHelmeSchuhe Radsport_BekleidungHelmeSchuhe - Drahtreifen Rennrad Vittoria Zaffiro III 700x23 (23-622) schwarz  VITTORIA - Familien ohne Zuordnung
  • Radsport_BekleidungHelmeSchuhe Radsport_BekleidungHelmeSchuhe - Drahtreifen Rennrad Vittoria Zaffiro III 700x23 (23-622) schwarz  VITTORIA - Familien ohne Zuordnung
Radsport_BekleidungHelmeSchuhe

Drahtreifen Rennrad Vittoria Zaffiro III 700x23 (23-622) schwarz

VITTORIA
Für gelegentliche Fahrten mit dem Rennrad. Gewicht: 340 g Optimaler Grip und sehr langlebig. Langlebiger Rennrad-Drahtreifen für das Training.

Bitte Größe wählen

Bitte Größe auswählen

Decathlon

ab 11€99 -41 %

ab 6€99*

DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /

Bestand in der Filiale prüfen

Preis vom 12.03.2017 bis

Referenz : 8343074
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Wie misst man die Abnutzung eines Reifens? Um zu sehen, ob ein Reifen abgenutzt ist und ausgewechselt werden sollte, schauen Sie sich die Lauffläche an. Folgende Abnutzungsspuren können auftreten:

- eine Zerfaserung der Lauffläche
- Mikrorisse
- Abflachung der Lauffläche
- Sichtbarwerden der Karkasse.
In diesen Fällen ist der Reifen abgenutzt und muss gewechselt werden.
Wie zieht man den Reifen ab? Zum Abziehen des Reifens die Luft vollständig aus dem Schlauch ablassen. Anschließend können Sie den Reifen mithilfe eines Reifenhebers von der Felge lösen.
Wie zieht man den neuen Reifen auf? Um den Reifen anzubringen, befestigen Sie eine Seite des Schlauchs an der Unterseite der Felgen. Pumpen Sie nun den Schlauch zu etwa 30 % auf, und legen Sie ihn in den Reifen ein. Durch das Aufpumpen wird ein Einklemmen des Schlauchs verhindert. Ziehen Sie dann die andere Seite des Reifens auf die Felge. Beginnen Sie dabei an der dem Ventil gegenüberliegenden Seite. Vergewissern Sie sich, dass der Schlauch nicht zwischen Reifen und Felge eingeklemmt ist.
Wie pumpt man den Reifen auf? Pumpen Sie den Reifen vorsichtig auf. Den empfohlenen Reifendruck können Sie der Reifenflanke und dem Produktdatenblatt entnehmen.
Achten Sie vor jeder Fahrt auf einen geeigneten Reifendruck.
Tipp vom Profi Beim Aufpumpen des Reifens kommt es auf das Gelände und vor allem auf die Wetterverhältnisse an. Bei Regen sollten Sie den Reifendruck verringern, um die Bodenhaftung zu verbessern. Auf trockenem Boden können Sie den Reifendruck hingegen erhöhen.
MITARBEITERBEWERTUNGEN
ÄHNLICHE PRODUKTE
WEITERE INFORMATIONEN
Das zertifizierte, von den weltweit größten Marken anerkannte Wheel Energy Labor prüft verschiedene Kriterien: Haftung, Dämpfung, Abnutzungsbeständigkeit, Langlebigkeit, Leistung.
Garantie** 2 Jahre