Die richtige Wahl der Flossen

Die Nutzung von Flossen beim Bodyboarden ist oft unverzichtbar, um mehr Schwung für den Start in die Welle zu bekommen und um sicher wieder auf das Board zu kommen. In jedem Fall sollten Sie, egal ob Anfänger oder Profi, immer ein Paar Schuhe tragen zum Schutz Ihrer Füße vor Aufschürfungen. Wenn die Wellen sehr stark sind, sollten Sie ein Leash benutzen, um das Board nicht zu verlieren.

Für Anfänger in kleinen Wellen Nach oben

Wenn Sie gelegentlich in unmittelbarer Strandnähe surfen. Mit verstellbaren Flossen mit drehbarem Flossenblatt gelangt man einfach ins Wasser. 

Da das Fußteil auf verschiedene 
Fußgrößen einstellbar ist, können diese Flossen von mehreren Personen genutzt werden.

Für regelmäßige Nutzer Nach oben

Wenn es Ihnen wichtig ist, dass Sie mit Ihren Flossen gut im Wasser vorankommen, um auch auf größeren Wellen surfen, und dabei gut lenken können, sind Flossen aus Gummi eine geeignete Wahl. 

Achtung: Wenn Sie nicht ausreichend trainiert sind, können beim Schwimmen mit Flossen Wadenkrämpfe auftreten, insbesondere, wenn die 
Flossen sehr steif sind.