Die richtige Wahl des Rennrads

Das Rennrad ist optimal für den Gebrauch auf der Straße ausgelegt. Zwischen diesen Fahrrädern gibt es jedoch viele Unterschiede, je nach Anspruch und beabsichtigter Nutzung. Wählen Sie aus der unten stehenden Liste aus, wie Sie das Fahrrad nutzen werden, dann sehen Sie, welches Modell am besten für Sie passt!

Für die Freizeit Nach oben

Sie sind nicht auf der Suche nach Leistung um jeden Preis, sondern möchten sich sportlich betätigen und in Form bleiben. Dazu brauchen Sie ein effizientes und komfortables Fahrrad. Hier kommen die Fahrräder aus dem Bereich Freizeit ins Spiel: 

Der Rahmen ist relativ kurz, die Sitzhaltung auf dem Fahrrad ist daher weniger vorn übergebeugt. Sie sitzen relativ aufrecht, in einer bequemeren Haltung. Diese Fahrräder haben zudem einen geraden Lenker, der gut beherrschbar ist, auch mit dem Ziel, dass der Fahrer aufrechter und bequemer sitzt (Hände und Schultern werden entlastet)

Sport Nach oben

Die Fahrräder der Sport-Serie sind für Radfahrer gedacht, die mehr als ein paar kleine Ausfahrten im Monat vorhaben. Diese Fahrräder sind für das Training und eine forschere Gangart im Radsport auf Strecken jeglicher Höhenunterschiede (im Flachland und in den Bergen) ausgelegt. 

Bei diesen Fahrrädern sitzt der Radfahrer sportlich recht weit nach vornegeneigt. Diese Fahrräder sind leicht (9,8 bis 10,9 kg je nach Modell) und mit zahlreichen Gängen ausgestattet, damit man jede Strecke fahren kann (3*8 bis3*10 Gänge). Sie haben je nach Modell auch die Wahl zwischen zwei Pedaltypen: klassischen Pedalen und Klickpedalen.

Competition Nach oben

Auf der Suche nach einem hochwertigen Tourenrad für Training und Radrennen. 

Die Fahrräder der Competition-Serie sind ausschließlich von Rennradprofis und Hochleistungssportlern entwickelt und getestet worden.
Auf diesen Fahrrädern fährt man in Rennhaltung. Die Gabeln der Fahrräder sind aus Carbon (leichter und vibrationsfester) und bei einigen "FC"-Modellen besteht der Rahmen ebenfalls aus Carbon. Die Einzelbauteile an diesen Fahrrädern (Lenker, Schaltwerk, Laufräder usw.)sind sowohl leistungsstark als auch präzise und leicht. Die Tourenräder der b'Twin Leistungsklasse wiegen je nach Modell 7,2 bis 9,6 kg (komplettmontiert, inklusive Pedale).

Achtung: Diese Fahrräder sind nicht für Anfänger bestimmt. Sie sind besonders pflegeintensiv und benötigen ein besonderes Handling.