Hier ein praktischer Leitfaden, der dir hilft, deine körperlichen Qualitäten das ganze Jahr über weiterzuentwickeln.

WAS IST AUFBAUTRAINING?

Aufbautraining dient dem vom Sportler ausgeübtem Sport. Damit kann er seine körperlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und seine Leistung optimieren. Es dient zur Vorbeugung von Verletzungen und der Regeneration.

Es gibt zwei grundsätzliche Formen von Aufbautraining:

• Das allgemeine Aufbautraining: es dient in erster Linie der Harmonisierung der allgemeinen körperlichen Fähigkeiten im Rahmen einer allgemeinen oder extensiven Aufbauarbeit.

• Das spezielle Aufbautraining: die Sportler nutzen es vor allem während einer Vorbereitungsphase oder im Wettkampf. Mit dieser Arbeit erreicht man eine optimale körperliche Kondition.

MIT WELCHEM PROGRAMM KANN MAN SEINE FITNESS ERHÖHEN?

Hier findest du ein allgemeines Aufbauprogramm, das dir ermöglicht, deine Atmungskapazität auszubauen und den ganzen Körper zu kräftigen.  Wenn du schon eine sportliche Aktivität ausübst, führe diese Übungen einmal pro Woche als Ergänzung zu deinem üblichen Sport durch. Alle anderen wiederholen diese Übungen idealerweise zwei bis drei Mal pro Woche.

Unsere Tipps:

• Denke daran nach jedem Training einen Tag zum Regenerieren einzulegen (Beispiel: wenn du montags an deinem Oberkörper arbeitest, warte bis Mittwoch, um ihn wieder zu trainieren).

• Um deine Muskeln zu versorgen, vergiss nicht dich während und nach dem Training ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen.

• Wenn du eine Trainingseinheit beendest, gönn dir einige Dehnübungen um dich zu erholen (atme einige Male tief ein und dehne die Muskeln, die du vorher beansprucht hast).

TRAINING: DEN OBERKÖRPER KRÄFTIGEN

Führe die folgenden verschiedene Übungen für das Aufbautraining in Form eines Zirkels durch: mache jede einzelne einmal, lege am Ende der ersten Runde eine Erholungspause ein.

Führe diesen Durchgang drei bis fünf Mal hintereinander durch.

ÜBUNG 5: OBERKÖRPER ANHEBEN AUF DEM BODEN

• Ziel: Lendenmuskeln aufbauen.

•  Ausführung der Übung: streck dich auf dem Rücken aus mit dem Gesicht zum Boden, die Arme liegen am Körper an. Wenn es notwendig ist, lege ein Handtuch auf den Boden in Höhe der Stirn. Atme ein und atme aus, dabei hebst du gleichzeitig deinen Brustkörper und deine Beine an. Gehe dann zurück auf die Ausgangsposition.

• Atmung: in der Ausgansposition einatmen, dann ausatmen in der Phase der Kontraktion der Muskeln.

• Sicherheitshinweise: gehe nicht zu weit hoch, denke daran die Bauchmuskeln während der ganzen Übung anspannen, um den Rücken zu schonen.

• Wiederholungen: zwischen 10 und 15 Wiederholungen.

Training 2:Kräftigung des Oberkörpers beim Aufbautraining

Entdecke unsere zahlreichen Produkte

Wir bei Decathlon möchten mit der Marke Domyos Aufbautraining mit Krafttraining und Cross-Training möglichst vielen Menschen zugänglich machen.Wir möchten dass du spürst, wie viel Freude es macht in Form und gesund zu sein und sich körperlich und geistig rundum wohlzufühlen!Wir entwerfen und stellen Produkte her, die sich an alle Sportler wenden, vom Einsteiger bis zum passionierten Profi. Produkte die nicht nur schön und einfach gehalten sind, sondern auch Spaß machen, innovativ und funktionell sind.Unsere Leidenschaft ist es, Produkte und Dienstleistungen mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis anzubieten.

Training 2:Kräftigung des Oberkörpers beim Aufbautraining