Indoor Cycling Bike_Decathlon

VIER GUTE GRÜNDE FÜR INDOOR CYCLING

Welche Vorteile hat die neue Trend-Sportart Indoor Cycling? Drei Gründe, warum du dich ans Indoor Cycling heranwagen solltest.

INDOOR CYCLING: WAS IST DAS?

Indoor Cycling oder RPM ist eine Indoor-Sportart (im Fitnessraum), bei der für das musikalisch motivierte Gruppentraining Indoorbikes genutzt werden. Begleitet wird das Training von einem Coach. Die Übungen basieren auf Cardio-Ausdauertraining und Muskelaufbau (in erster Linie im Bereich des Unterkörpers). Die Intensität des Trainings variiert, um eine echte Radstrecke zu simulieren. Diese Sportart ist extrem effizient, um für eine Radtour oder Wanderung zu trainieren … und um Kilos zu verlieren. Das Training beinhaltet keinerlei technische Bewegungen oder besondere motorische Herausforderungen. 

WIE SIEHT EIN TRAINING AUF DEM INDOORBIKE AUS?

WIE SIEHT EIN TRAINING AUF DEM INDOORBIKE AUS?
Beim Indoor Cycling dauert eine Trainingseinheit ca. 30–80 Minuten. Motivierende Beats untermalen das Training und in ihrem Rhythmus trittst du auch in die Pedale – mal schneller, mal langsamer.  Das Training beruht auf unterschiedlichen Positionen und Arbeitsintervallen. Schnelle Phasen (Sprint) bei erhöhter Herzfrequenz wechseln sich mit Phasen der aktiven Regeneration ab. Um eine echte Radtour nachzuempfinden, geht es auch im Training bergauf, bergab und über ebenes Gelände. Indoor Cycling ist so einfach wie effizient. Du benötigst nur eine Sache, die dafür aber unverzichtbar ist: der Widerstand, dessen Intensität über ein Rädchen reguliert wird. Dieses stellt sich individuell ein, damit Trainingsintensität und Kondition zueinander passen.

WARUM IST INDOOR CYCLING EIN SPORT FÜR MICH?

1. WEIL HERZ-KREISLAUF-ERKRANKUNGEN SO KEINE CHANCE HABEN.

Fitness und Leistung – Indoor Cycling ist ein umfassendes Training für jedermann und bestens geeignet, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Mit diesem Training wird dein Herz widerstandsfähiger, robuster und insbesondere leistungsfähiger. Nach und nach verbesserst du deine Atmung und entwickelst Ausdauer. Deine Durchblutung wird angeregt.

 

Tipp des Coachs:Anfänger sollten in jedem Fall zunächst ein einmonatiges Cardio-Training absolvieren, bevor sie mit dem Indoorcycling starten.

 

2. SICH AUSPOWERN

Du liebst es, wenn du dich so richtig auspowern kannst? Dann versuche es mal mit Indoor Cycling: Das ist der perfekte Sport, wenn du dich auspowern und zugleich deine mentale Stärke trainieren möchtest. Ein Instructor und die Dynamik der Gruppe treiben dich zu Höchstleistungen. Das Indoor Cycling bringt dich an deine Grenzen und in nur einer Trainingseinheit legst du bis zu 25 km zurück. Du kannst abschalten: Indoor Cycling verlangt keine motorischen Herausforderungen oder Koordination … Du trittst ganz einfach in die Pedale. Mehr nicht!

 

3. ABNEHMEN

Beim Indoor Cycling werden die Pfunde in kürzester Zeit purzeln. Atmung und Muskeln werden trainiert und dies sind die beiden Schlüsselfaktoren beim Abnehmen. Durch die Intensität und die Dauer des Trainings verbrennst du jede Menge Kalorien (in nur einem Training sind es durchschnittlich 700 – was natürlich auch von deinem Gewicht, deiner Kondition und deinem sportlichen Willen abhängt). Es ist DAS Training für maximalen Gewichtsverlust und tolles Wohlgefühl, schließlich werden unzählige Endorphine, die Glückshormone, ausgeschüttet.

 

4. DEN KÖRPER FORMEN

Durch das Indoor Cycling purzeln nicht nur die Pfunde, auch Unterkörper, Beine und Gesäßmuskeln werden gekräftigt und zugleich die Gelenke geschont. Mit der Zeit werden deine Muskeln immer stärker und ausdauernder, ohne Volumen aufzubauen.

 

Du wirst lernen: Indoor Cycling bedeutet Fitness und einen wohlgeformten Körper das ganze Jahr über. Es ist die perfekte Sportart, um Stress abzubauen, sich auszupowern, zu schwitzen und Spaß zu haben. Damit das Indoor Cycling für dich ein voller Erfolg wird, solltest du dich mindestens zwei Mal pro Woche auf das Indoorbike schwingen und dieses Training mit einem Ausdauersport (Stretching, Yoga oder ein ähnliches, nicht zu intensives Training) und einem Aufbauprogramm für deinen Oberkörper kombinieren. Du willst dich auch zu Hause verausgaben? Besorge dir ein Indoorbike. Dann gibt es keine Ausreden mehr! Du kannst dich bei jedem Wetter auf das Rad schwingen.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN