WIE GEHT MAN AM BESTEN MIT STRESS UM? WIE WÄRE ES MIT SPORT? 

Probleme mit Kollegen, unendliche Staus, langweilige berufliche Aufgaben: Stress zeigt sich Tag für Tag auf unterschiedlichste Weise. Ein Grund mehr um sich Zeit für sich zu nehmen und Druck abzulassen! Sport ist das perfekte Ventil dafür.

Wie geht man am besten mit Stress um? Wie wäre es mit Sport?

Wir erklären dir, warum Sport ein exzellentes Mittel gegen Stress ist und geben dir auch einige Beispiele für Sportarten, die empfehlenswert sind.

Sport bekämpft Stress

Wenn man Stress hat, egal in welcher Situation, setzt der Körper eine Substanz frei, die sich Cortisol nennt und die es ermöglicht, die stressverursachende Situation zu bewältigen. Es wirkt schmerzlindernd, setzt die Energie frei, die man im Augenblick benötigt, macht die Sinne wach... Im Großen und Ganzen wirkt es wie ein Adrenalinschub auf den ganzen Organismus! Das Problem liegt jedoch darin, dass das Cortisol im Körper stark verbreitet wird, was Diabetes, Gewichtszunahme und Depressionen verursacht...

 

Um diesen Stressüberschuss zu kontrollieren, ist es ratsam Sport zu treiben. Bei einer körperlichen Aktivität setzt du ein anderes Hormon, das Endorphin, im Körper frei, das eine beruhigende Wirkung hat. Eine wahre Glücksquelle!

 

Wie geht man am besten mit Stress um? Wie wäre es mit Sport?

Mit welchem Sport reduziert man Stress?     

Alle Sportarten bekämpfen Stress! Einige Sportarten wirken jedoch effizienter als andere. Lass uns schauen welche.

 

1 - Walking/Laufen

Was gibt es Entspannenderes als frische Luft zu tanken und im Freien Sport zu treiben? Durch das schnelle Gehen oder Laufen verbringst du Zeit mit dir selbst und kannst die Natur in all ihrer Pracht genießen! Es gibt doch bestimmt einen Park oder einen Wald in deiner Nähe, oder? Profitiere davon!

 

2 - Radfahren

Du verzweifelst wegen der Staus auf deinem Weg zur Arbeit? Zöger nicht, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden und nimm einfach das Rad! Abgesehen davon, dass es ökologischer ist, ermöglicht es dir in zahlreichen Situationen schneller vorwärts zu kommen als mit einem motorisierten Untersatz. Jetzt kannst du nur noch über Staus lachen!

 

3 - Yoga

Wenn es um Stress geht, darf man Yoga nicht unerwähnt lassen. Du lernst nämlich dabei, deinen Kopf freizumachen, nur an den gegenwärtigen Augenblick zu denken, deinen Körper und deine Energie zu kontrollieren, dabei wirst du außerdem geschmeidiger und kräftiger! Verzichte nicht darauf, es bietet zahlreiche und großartige Vorteile.

 

4 - Kampfsport

Bei Kampfsport kannst du dich so richtig auspowern! Boxen, Karate, Judo: die Liste der Kampfsportarten scheint endlos zu sein. Mit ihnen wirst du die ganze negative Energie los, die du im Laufe eines Tages angesammelt hast.

 

5 - Angeln

Ja, warum versuchst du nicht einmal dein Glück bei den Forellen? Ein See, eine gute Angel, die Ruhe rundherum... Mehr braucht man nicht um zu entspannen, sodass sich dein Stress im Nu in Luft auflösen kann.

 

Ein letzter Tipp: schalte dein Handy ab und konzentrier dich zu 100 % auf deinen Moment. Und du, mit welchem Sport bekämpfst du deinen Stress?

 

Wie geht man am besten mit Stress um? Wie wäre es mit Sport?
Wie geht man am besten mit Stress um? Wie wäre es mit Sport?

Guillaume 

Mit Tennis, Laufen, Krafttraining, Radsport, Paddeln, Yoga und mehr habe ich seit meiner Kindheit schon alle möglichen Sportarten ausprobiert. Und das wird sich auch so schnell nicht ändern!

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN