DER WIEDEREINSTIEG IN DEN SPORT IST NICHT GERADE EINE LEICHTE AUFGABE...

Es ist schwierig auf seine eigene Kraft zu bauen und den Mut zu finden dies in Angriff zu nehmen... und die Hoffnung nicht aufzugeben, wenn die Ergebnisse auf sich warten lassen. Entdecke unsere fünf Tipps um unter allen Umständen die Motivation aufrecht zu erhalten.

TIPP Nr.1: WERDE DEIN EIGENER TRAINER

Du kannst dir keinen Personal Trainer leisten? Daran soll es nicht scheitern! Werde dein eigener Trainer, um dich für mehr Bewegung zu motivieren: versuche ein Tagebuch zu führen, in dem du alle deine Leistungen festhältst. Erstelle dir einen Trainingsplan, um die Sporteinheiten in deinem Alltag unterzubringen. Das ist eine gute Methode, um mit der Zeit Fortschritte zu machen und vor allem, sein sportliches Ziel schneller zu erreichen. Wie häufig und wie lange soll man trainieren? Zwei Mal pro Woche, idealerweise drei Mal. Ein anderer Tipp: visualisiere viele Bilder, die dazu ermuntern Fitness zu betreiben und dazu in Form zu sein. Ermutige dich, wenn das Training schwierig wird. Es mag dir banal erscheinen, aber wenn man spürt, dass man es schaffen kann, gibt es nichts Besseres als Worte, um diese Sichtweise zu stärken und sich anzustrengen.

Fünf gute Tipps um motiviert zu bleiben

TIPP Nr. 2: TRAINIERE ALLE MUSKELN DEINES KÖRPERS

Du hast alles versucht, um deine Figur zu verfeinern, aber nichts scheint sich an deinen Beinen, deinem Po oder deinem Bauch verändert zu haben? Wahrscheinlich deshalb, weil du dich maximal (und fälschlicherweise) auf diese Körperteile konzentrierst hast. Die Muskeln, die du über die Maßen trainierst, werden überentwickelt. Und mit einem in jeder Woche gleichen Trainingsprogramm endet der Fortschritt schließlich in Stagnation. Unser Fitness-Tipp? Um Ergebnisse zu erhalten, fördere alle Muskelgruppen und nicht nur die, auf die es dir besonders ankommt. Lass beispielsweise einmal pro Woche das Laufband beiseite, um an einem Kurs teilzunehmen; oder achte bei deinem Muskeltraining darauf, dass nur die Hälfte aller Übungen die untere Körperpartie betrifft.

Fünf gute Tipps um motiviert zu bleiben

TIPP Nr. 3: BRING ABWECHSLUNG IN DEIN TRAINING

Du trainierst auf dem Laufband um fit zu bleiben, aber du merkst, dass sich Routine einstellt? Unser Fitness-Tipp: kombiniere Cardio-Training mit Muskelaufbau, um deine Trainingseinheiten dynamischer zu gestalten. Das Laufen beschleunigt die Fettverbrennung und die Muskelkräftigung ermöglicht den Erhalt der Muskelmasse und dadurch einen höheren Energieverbrauch. Folge bei einem etwa 30-minütigem Training dem folgendem Schema: wärme dich zehn Minuten auf – gehe vier Minuten und gehe dann in ein gemäßigtes Lauftempo über. Wechsel anschließend 20 Minuten lang zwischen Blöcken mit drei Minuten Laufen und 30 Sekunden Muskelkräftigungsübungen – z.B. Seitenstütz, Liegestütz, Crunches (Bauch), Ausfallschritte... Zum Abschluss gehst du fünf Minuten langsam, um wieder zur Ruhe zu kommen.

Fünf gute Tipps um motiviert zu bleiben

TIPP Nr. 4: FOLGE KOSTENLOSEN FITNESS-KURSEN

Aus Zeitmangel ist Sport zu Hause für dich die einzige Lösung. Und wie viele andere auch schiebst du gerne die vor dir liegenden Fitness-Übungen auf morgen.... Wie schafft man es die Motivation aufrecht zu halten - auch zu Hause? Nichts ist einfacher als das: du kannst Fitnesskurse in deinem Wohnzimmer machen - dank Domyos Live. Dieser komplett kostenlose Service steht dir 7/7 zu Verfügung und ermöglicht dir, deine Lieblingskurse durchzuführen und das obendrein noch bei einer Atmosphäre wie in einem echten Fitnessstudio, ohne, dass du das Haus verlassen musst. Du suchst dir einfach unter den über zehn angebotenen Kursen dein eigenes Programm aus. Und der Vorteil dabei? Du hast darüber hinaus die Möglichkeit Trainingseinheiten à la Carte zu kaufen. So hast du unbegrenzt Zugriff auf alle Videos, wenn du willst für 4,99 € monatlich oder du buchst einen Kurs für nur 0,99 € pro Video für eine Woche. Treffpunkt: http://videos.domyos.fr/

Fünf gute Tipps um motiviert zu bleiben

TIPP Nr. 5: TRAININGSPLÄNE FÜR ZU HAUSE

Probiere doch, um dich für ein regelmäßiges Training zu motivieren, verschiedene Fitness-Accessoires aus. Es gibt tatsächlich nichts besseres als Abwechslung in das Training zu bringen, damit es nicht langweilig wird! Es wird eine breitgefächerte Auswahl an Zubehör angeboten, um deinen Körper zu Hause zu stählen: Hanteln, Gymnastikbälle, Elastikbänder, Medizinbälle, Softbälle, Expander... Für den Anfang laden wir dich ein unsere kostenlosen Übungsvideos zu entdecken, die unter der Rubrik Domyos E Coach zur Verfügung stehen.

Fünf gute Tipps um motiviert zu bleiben

Jetzt kennst du einige Tricks um wieder ernsthaft in den Sport einzusteigen. Denke daran eine Aktivität auszuwählen, die dir gefällt und die du gerne ausführst, um motiviert zu bleiben!

ENTDECKE AUCH UNSERE ANDEREN TIPPS