Die Vorteile des Walkens auf dem Walkingband

Es regnet und der Wind bläst einem kalt ins Gesicht. Wer hat da schon Lust, rauszugehen? Kein Bedarf. Außer man startet sein Walkingband und spürt den Benefit des Walkens im Trockenen und Warmen!

Die Vorteile des Walkens auf dem Walkingband

Regelmäßiges Walken bietet eine geballte Ladung an Vorteilen und ist für die meisten Menschen zugänglich. Wenn jedoch das Wetter nicht mitspielt, ist es oft schwierig, die Motivation zu finden, draußen walken zu gehen. Das Walkingband bietet einem die Möglichkeit, sich ohne Risiko etwas Gutes zu tun, ohne sich Kälte, Regen und/oder Umweltverschmutzung aussetzen zu müssen. Ob zu Hause oder im Fitnessstudio, die Vorteile des Walkens sind zum Greifen nah!

Auf dem Programm: Muskelkräftigung und Straffung, Verbesserung der kadiorespiratorischen Fitness, Prävention und Therapie von Beschwerden und Verletzungen, Stressabbau, gute Laune, Gewichtsreduktion. All-in!

Kräftigung und Straffung garantiert

Das Walken mobilisiert die Mehrzahl der Muskelgruppen unseres Körpers. Umso besser. Quadrizeps, hintere Oberschenkelmuskulatur, Waden, Gesäß, aber auch Bauch- und Rückenmuskulatur und Muskeln entlang der Wirbelsäule, die für eine gute Körperhaltung unerlässlich sind. Nicht zu vergessen die Pendelbewegung der Arme und Schultern und das Abrollen, durch das die Zehenstrecker und -beuger aktiviert werden. Ob auf einem Walkingband oder draußen, Walken ist sehr effektiv und trägt dazu bei, dass der gesamte Körper gestrafft und gekräftigt wird.

Ein Benefit für die Gesundheit

Durch das Aneinanderreihen von Schritten bei moderater Geschwindigkeit verbesserst du deine Ausdauer und kardiorespiratorische Fitness. Und reduzierst gleichzeitig Blutdruck, Cholesterin- und Zuckerspiegel! Vorausgesetzt natürlich du walkst regelmäßig und ohne Unterbrechung. Das regelmäßige Laufen reduziert tatsächlich das Risiko, an Diabetes, Übergewicht, Brust- oder Darmkrebs zu erkranken und beugt z. B. Schlaganfällen vor. Durch das Walken trägst du zu einem gesunden Leben und einer längeren Lebensdauer bei.

Walken für gesunde Gelenke

Ob im Studio, zu Hause oder draußen, Walken ist gelenkschonend und bietet daher einen idealen Trainingskomfort für die meisten unter uns. Und es kommt noch besser: Auf dem Walkingband werden Erschütterungen besser absorbiert als auf Asphalt, was die Gelenke noch besser schützt. Denn, ja, Walken schützt die Gelenke. Diese werden trainiert und dadurch kann ihre gute Funktionsweise aufrechterhalten werden. Außerdem wird die Knochendichte verbessert. Walken beugt also effektiv der Knochenalterung und den negativen Effekten von Arthrose vor. Es eignet sich außerdem hervorragend für einen sportlichen Wiedereinstieg nach einer Verletzung. Anders ausgedrückt: Walken tut deiner Gesundheit gut, hält deinen Bewegungsapparat geschmeidig und verbessert dein Gleichgewicht.

Goodbye Stress!

Nach einem intensiven und stressigen Tag kann man sich durch schnelles Walken auspowern und seine innere Unruhe effektiv reduzieren. Durch die senkrechte Körperhaltung und das aktive Gehen werden Verspannungen im Bereich des Oberkörpers, Nackens, Rückens und der Schultern gelöst. Auf dem Walkingband lösen sich die Alltagssorgen langsam auf, vor allem auch weil dein Training nicht durch äußere Einflüsse gestört wird, die einem draußen begegnen können. Gelassen und ganz nach deinem Rhythmus erhöht dein Körper die Freisetzung von Endorphinen, den Glückshormonen (dein Körper produziert sie beim Walken in fünfacher Dosis!) Welch Freude!

Die Vorteile des Walkens auf dem Walkingband

Eine amerikanische Studie hat die positive Auswirkung eines regelmäßigen und moderaten aeroben Trainings wie das Walken auf das Gehirn unterstrichen. Nach sechsmonatigem Walkingtraining verbesserten sich bei den älteren Personen, die an dieser Studie teilnahmen, die kognitiven Fähigkeiten und die Masse an grauen Zellen nahm im Bereich des Frontallappens zu. Das Ergebnis: ein schärferer Verstand und eine gesteigerte Konzentrationsfähigkeit. Es heißt sogar, dass Symptome einer Depression durch das 30-minütige tägliche Walken um 36 % reduziert werden ...Besser noch: Durch das Walken kann man besser denken, Abstand gewinnen und gute Ideen entwickeln!

Die Vorteile des Walkens auf dem Walkingband

Perfekt für die schlanke Linie

Mit einem Energieverbrauch von 250 bis 360 kcal pro Stunde ist Walken eine effektive Sportart, um sein Gewicht zu kontrollieren oder überschüssiges Gewicht loszuwerden. Wie nehme ich beim Walken ab? Die Trainingseinheit sollte mindestens 30 Minuten betragen und man sollte moderat oder intensiv laufen, indem man die Schrittfrequenz und nicht die Schrittlänge erhöht. Tatsächlich trainiert das Walken die Muskulatur, was gleichzeitig den Energieverbrauch der Muskeln ankurbelt, und das auch im Ruhemodus. Die Energie wird dann aus den Fettreserven gewonnen. Und deine Figur dankt es dir.

Wie können wir dich unterstützen?