RAHMEN & VERSCHLÜSSE

Am besten befreist du den Rahmen, der meistens aus Kunststoff besteht, und die Verschlussriemen aus widerstandsfähigem Gewebe mit einer weichen Bürste von Matsch und Erde.

Die Schnallen sollten ebenfalls gereinigt werden, damit sie lange einwandfrei funktionieren. Bevor du deine Schneeschuhe einlagerst, solltest du sie gut trocknen lassen.

Die richtige Pflege deiner Schneeschuhe

HARSCHEISEN UND BINDUNGSPLATTE

Wie Skikanten können auch die Harscheisen und die Bindungsplatte eines Schneeschuhs anfangen zu rosten. Das ist ganz normal und du musst nichts besonderes dagegen tun. Durch die Benutzung im Schnee löst sich die dünne Rostschicht von ganz allein.

Um deine Schneeschuhe nicht zu beschädigen, solltest du sie niemals mit Schleifpapier o.ä. abschleifen. Am besten trocknest du deine Schneeschuhe nach jeder Tour gründlich – so verhinderst du am ehesten, dass sich Rost bildet. Gegebenenfalls musst du auch die Schraubenmuttern etwas nachziehen.

Die richtige Pflege deiner Schneeschuhe

DIE AUFBEWAHRUNG

Schneeschuhe werden für die Einlagerung oder den Transport am besten in einer Hülle aufbewahrt. 

Die richtige Pflege deiner Schneeschuhe

Die optimale Ausrüstung:

Die richtige Pflege deiner Schneeschuhe

Winterschuhe

Die richtige Pflege deiner Schneeschuhe

Schneeschuhwandern

Die richtige Pflege deiner Schneeschuhe

Wanderstöcke

WEITERE TIPPS UND EMPFEHLUNGEN