Bei meinem Pferd ist es das Gleiche wie bei mir. Tornado hat im Winter überhaupt keine Lust draußen ungeschützt herumzulaufen und sich zu erkälten. Er benötigt einen Nierenschutz!

BENÖTIGT MEIN PFERD EINEN NIERENSCHUTZ?

Wenn dein Pferd eine Winterdecke trägt, ist eine Nierendecke notwendig. Auf geschorene Pferde muss man besonders achten, denn sie sind Temperaturschwankungen gegenüber empfindlicher.

WAS BRINGT EINE NIERENDECKE?

Komfort und Wohlbefinden deines Pferdes stehen an erster Stelle. Mit einer Nierendecke bleiben seine Nieren schön warm. Ziel ist es, deinem Reittier zu große Temperaturunterschiede zu ersparen, besonders wenn es erhitzt ist.

 

 

DIE RICHTIGE WAHL DER NIERENDECKE

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Nierendecken:

EINE REGENDECKE/NIERENDECKE, DIE LEICHT UND ATMUNGSAKTIV IST, WIRD BEI REGENWETTER VERWENDET.

DIE FLEECE-NIERENDECKE MIT DICKEREM FUTTER WIRD BEI KALTEM WETTER VERWENDET.

Kaltes Wetter/geschorenes oder abgedecktes Pferd oder Pony: Fleece

Kaltes Wetter/nicht geschorenes Pferd oder Pony: Fleece bei kaltem Wetter

Kaltes Wetter oder Regenwetter/geschorenes oder abgedecktes Pferd oder Pony: Fleece + Regendecke

Regen und kaltes Wetter/nicht geschorenes Pferd oder Pony: Regendecke

Anwendung?

Sobald du den Sattel auf den Pferderücken gelegt hast, befestige den Nierenschutz mithilfe von Bändern. Lasse die Decke während des Abkühlens durchschnittlich 15 bis 30 Minuten auf dem Pferd, nachdem du es korrekt mit den drei Gangarten aufgewärmt hast.

Wie pflege ich meine Nierendecke?

Wasche die Nierendecke regelmäßig in der Waschmaschine bei 30° um es zu vermeiden, dass die Haut des Pferdes gereizt wird.

Und wenn ich ausreite?

Wenn du gerne ausreitest, denke an eine fluoreszierende und reflektierende Nierendecke, damit du gut sichtbar bist, besonders bei Nebel, wenn du vielen Autos begegnest oder wenn du in Jagdrevieren reitest.

Ich möchte mein Pferd nur longieren, was mache ich?

Die Allweather-Nierendecke ist sehr gut geeignet um dein Pferd bei Longentraining vor Kälte zu schützen.

Ziehe deine Handschuhe und deinen Mantel an und lege deinem Pferd seine Decke über und schon seit ihr beide fertig, um den niedrigen Temperaturen die Stirn zu bieten - für Winter mit viel Sport!

Reiterin

MARIE DIGARD

Sportverkäuferin bei Decathlon 

Passionierte Reiterin

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN