Es gibt drei Kategorien je nach Stützbedarf und dem sportlichen Bedarf: der präventive Stützgurt (oder propriozeptive) und der weiche & harte Stützgurt.

Wie wählt man einen Lendenstützgurt aus?

FESTER LENDENSTÜTZGURT

Ein fester Lendenstützgurt hat die Funktion deine Haltung zu steuern. Sein doppelter Spanngurt lässt sich je nach deinem Stützbedarf verstellen.

Wie wählt man einen Lendenstützgurt aus?

WEICHER LENDENSTÜTZGURT

Der weiche Lendenstützgurt soll den Rücken stark stützen. Er ist ideal um Verletzungsrisiken im unteren Rückenbereich einzuschränken.

Wie wählt man einen Lendenstützgurt aus?

PRÄVENTIVER LENDENSTÜTZGURT

Ein präventiver Lendenstützgurt ist bei der Wiederaufnahme einer Sportart ideal, seine Funktion den Rücken zu entlasten kann eine schlechte Haltung beim Training verhindern.

Wie wählt man einen Lendenstützgurt aus?

Anne-Sophie

Produktmanagerin

Damit du die passende Größe findest, denk daran, deine Taille zu messen. Du findest alle Angaben im Geschäft oder im Internet.  Bevor du dich 

entscheidest, zöger nicht ärztlichen Rat einzuholen.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN