WIE WÄHLE ICH EINEN NEOPRENANZUG ZUM UNTERWASSERFISCHEN AUS?

3,5 oder 7 mm dick, aus Spaltneopren oder Plüsch, mit oder ohne Tarnung... Bei Anzügen zum Unterwasserfischen hast du die Wahl. Wie soll man sich da auskennen?

DIE AUSWAHL EINES ANZUGS ZUM UNTERWASSERFISCHEN ERFOLGT ANHAND VON 4 KRITERIEN: WASSERTEMPERATUR, LEICHTIGKEIT DES HINEINSCHLÜPFENS, WIDERSTAND UND TARNUNG.

KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DES ANZUGS ZUM UNTERWASSERFISCHEN 

TARNUNG

Für einige Arten des Fischens wie beim Harpunenfischen, ist die Verwendung einer Tarnung, um nicht erkannt zu werden und mit der Natur zu verschmelzen, ein Vorteil.

WÄRMEDÄMMUNG

Durch die Nutzung eines Neoprenanzugs kannst du die Kälte bekämpfen und die Körpertemperatur halten. Je dicker das Neopren, desto größer der Wärmeschutz.

LEICHTIGKEIT DES HINEINSCHLÜPFENS

Das Material des Inneren des Anzugs kann das Hineinschlüpfen erleichtern oder erschweren: ein Plüschneopren für leichtes Hineinschlüpfen oder ein Spaltneopren, das mit Seifenwasser übergezogen wird.

ABRIEBFESTIGKEIT

Einige Arten des Fischens wie z. B. Harpunenfischen erfordern eine Verstärkung bestimmter Körperteile (Knie, Ellbogen), um zu verhindern, dass der Anzug verschleißt. Spaltneoprenanzüge sind beim Anziehen sehr viel empfindlicher.

DIE DICKE DES ANZUGS ZUM UNTERWASSERFISCHEN

FÜR WASSERTEMPERATUREN ZWISCHEN 16 UND 24°C

Für Wassertemperaturen zwischen 16 und 24°C sollte ein Neoprenanzug von 5 mm Dicke gewählt werden.

FÜR WASSERTEMPERATUREN ZWISCHEN 10 UND 18°C

Für Wassertemperaturen zwischen 10 und 18°C sollte ein Neoprenanzug von 7 mm Dicke für Ausflüge in kalte Gewässer gewählt werden.

FÜR EINE WASSERTEMPERATUR VON MEHR ALS 24°C

Für warme Gewässer mit einer Temperatur von mehr als 24°C sollte ein Neoprenanzug von 3 mm Dicke gewählt werden. Er bietet zudem ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit.

VERSTÄRKUNGEN: SCHUTZVORRICHTUNGEN FÜR DICH UND DEINEN ANZUG

Verstärkungen sind zum Erhalt deines Anzugs und als Schutz für dich unerlässlich.

Wenn du deine Armbrust mit dem Schutzschild an dicht gedrückt lädst, setzt du deinen Brustkorb und deine Weste einer gehörigen Probe aus. Die Jacken für die Jagd sind an der Brust verstärkt, um das Risiko des Zerreissens des Neoprens oder sogar Verletzungen zu mindern. 
Darüber hinaus enthält jede Hose und jeder Overall für die Unterwasserfischerei Verstärkungen an den Knien und alle Westen sind mit Ellbogenverstärkungen versehen.

Ein Muss für Harpunenfischer, die sich gerne auf den Meeresgrund legen.

ALFREDO

Verkäufer von Tauchausrüstungen - Decathlon Perpignan - Stufe 1 FFESSM 

Für optimalen Wärmeschutz muss die Wasserzirkulation in deinem Unterwasseranzug null oder fast null sein. Wähle also einen passenden Schnitt und die geeignete Größe. 
Wenn du dich nicht zwischen 2 Anzügen entscheiden kannst, wähle das kleinere Modell!

AUSSERDEM EMPFEHLEN WIR DIR UNSERE FOLGENDEN TIPPS ZUM TAUCHEN