WIE WÄHLE ICH DIE BESAITUNG MEINES SQUASHSCHLÄGERS AUS?

Willst du mehr Power, Widerstand oder Präzision? Oder gar alle drei Eigenschaften? Dann solltest du zunächst diesen Ratgeber zur Besaitung von Squashschlägern lesen, damit du die passendste Bespannung für deinen Schläger auswählen kannst!

Die Wahl der Besaitung deines Squashschlägers hängt von deinem Spielniveau und deinem erwünschten Spielgefühl ab.

FÜR DEN REGELMÄSSIGEN SPIELER

Regelmäßige Spieler benötigen primär Widerstand, aber vor allem Power, die hauptsächlich von der Besaitung und ihrer Eigenschaft ausgeht, beim Aufprall Energie freizusetzen. Diese Spieler benötigen also Saiten mit einem Durchmesser von über 1,25 mm. 

FÜR DEN INTENSIVEN SPIELER

Intensive Spieler benötigen alle drei wesentlichen Eigenschaften: Präzision, womit gemeint ist, dass die Bespannung dem Ball mehr Spin mitgeben kann, Power und Widerstandsfähigkeit. Um diese Kriterien zu erfüllen, sind dünne Saiten mit einem Durchmesser unter 1,25 mm empfehlenswert.