WIE FINDE ICH DAS RICHTIGE GRIFFBAND ODER ÜBERGRIFFBAND FÜR MEINEN PADEL-SCHLÄGER

Das Griffband beziehungsweise Übergriffband (auch Overgrip genannt) ist quasi die zweite Haut deines Schlägergriffs. Spielst du lieber nur mit einfachem Griffband, mit Übergriffband oder gar abwechselnd mit beiden? Mit unseren folgenden Tipps erleichtern wir dir die Auswahl des bestmöglichen Produkts für deine Anforderungen. 

Die Wahl des richtigen Griffbands oder Übergriffbands hängt zunächst vom eigenen Gefühl ab. Darüber hinaus spielen deine Erwartungen an das Produkt eine gewisse Rolle, also zum Beispiel die möglichen Vorteile, die ein bestimmtes Griffband oder Übergriffband dir bieten könnte. 

DIE WAHL DES GRIFFBANDS

Das Griffband wird direkt auf den Schlägerschaft geklebt und erleichtert das Greifen des Schlägergriffs  mit der Hand und den Fingern. Verschiedene Griffbänder bieten eine unterschiedlich starke Haftung, haben aber alle dieses Hauptmerkmal gemeinsam. Je nach Dicke des Griffbands werden zudem die Vibrationen gedämpft, die du beim Schlagen des Balls verspürst. 

DIE WAHL DES ÜBERGRIFFBANDS

Das Hinzunehmen eines Übergriffbands bedeutet vor allem, dass der Schlägergriff dicker wird und besser in der Hand liegt. Auch hier kommt es zunächst auf dein persönliches Greifgefühl beim Spielen an. Wie der Name schon sagt, wird das Übergriffband zur Verbesserung von Haftung und Komfort über das bereits vorhandene Griffband geklebt. Übergriffbänder sind etwas dünner als Griffbänder. 

Außerdem empfehlen wir dir unsere weiteren Tipps zu Schlägersportarten.