Welche Ski für Erwachsene sind die richtigen für mich?

Skilänge und Skibreite, Grip und Biegehärte – Ski für Erwachsene gibt es in diversen Ausführungen. Für optimalen Pistenspaß haben wir dir die wichtigsten Infos rund um die Ski-Wahl zusammengestellt. Vom passenden Ski für Anfänger und perfekten Ski für verschiedene Fahrstile bis zur Größenberatung. 

Die richtige Wahl der Ski für Erwachsene

das wichtigste in kürze

• Bei der Wahl der richtigen Ski für Erwachsene sind drei Kriterien maßgeblich: Wintersport-Erfahrung, Fahrstil und Körpergröße.
• Anfänger profitieren weichen und kürzeren Ski mit geringer Taillierung, die leichter zu kontrollieren sind und kleinere Fahrfehler verzeihen.
• Ski für die Piste sollten relativ schmal sein, am breitesten sind Ski für Freerider.

inhaltsverzeichnis

Worauf muss ich bei Ski für Erwachsene achten?

Welche Ski für Erwachsene sind für Anfänger geeignet – welche für Fortgeschrittene?

Welcher Ski passt am besten zu mir und meinem Fahrstil?

Welche Größe sollten meine Ski haben?

Mann wandert durch den Schnee und trägt Skii auf der Schulter

Welche Ski für Erwachsene sind für Anfänger geeignet – welche für Fortgeschrittene?

Bevor du deine neuen Ski auswählst, solltet du dein Trainingsniveau richtig und realitätsnah einordnen. Nur wenn die Ski zu deinem sportlichen Können passen, wirst du optimalen Fahrspaß erleben. 

NIVEAU 1: EINSTEIGER

Du möchtest gerne Skifahren lernen und deine Fähigkeiten weiter ausbauen, ohne dich direkt auf die anspruchsvollsten Skipisten und Skihänge zu stürzen.

Wir empfehlen dir, eher kürzere Ski zu wählen: Diese sind nämlich einfacher zu kontrollieren als lange Ski. Als Faustregel gilt: Die Ski für Anfänger sollten 10 bis 15 Zentimeter kürzer sein als die Körperlänge. Da die ideale Skilänge bei den einzelnen Fahrstilen variieren kann, solltest du bei der Entscheidung berücksichtigen.

Eine geringe Taillierung der Bretter erleichtert die Gewichtsverlagerung in den Kurven. Zwar geht die größere Breite in der Skimitte zu Lasten der Wendigkeit, die Ski für Anfänger haben aber den Vorteil, dass sie leichte Fahrfehler verzeihen. Solange du allzu steile Hänge meidest, wirst du auch schon mit gering taillierten Ski nach wenigen Übungseinheiten sportliche Kurven fahren.

NIVEAU 2: FORTGESCHRITTENE

Du fühlst dich auf blauen und roten Pisten pudelwohl und kannst die meisten Pisten bei allen Schneebedingungen herunterfahren! Außerdem möchtest das Ausfahren deiner Kurven perfektionieren und deine Carving-Technik weiterentwickeln.

Der ideale Ski für dich ist ein Allround-Carver mit größerer Taillierung. Eine höhere Biegehärte, der sogenannte Flex, macht den Ski etwas schwerer zu führen als Anfänger-Ski. Da du die Fahrtechnik schon besser beherrscht und schneller auf Unebenheiten reagieren kannst, bist du mit diesen Ski sehr wendig.

NIVEAU 3: PROFIS

Du bewältigst alle Arten von Skipisten bei allen Schneebedingungen mit hoher Geschwindigkeit. Du beherrschst die unterschiedlichen Kurventechniken perfekt (ob kleine oder große Schwünge, geschnittene oder gezogene Schwünge).
Den perfekten Ski für erwachsene Experten gibt es nicht.

Denn gerade erfahrene Skifahrer sind bei allen Schneeverhältnissen aktiv und suchen das Abenteuer in verschiedenen Fahrstilen. Damit du den richtigen Ski für Erwachsene für dich finden kannst, solltest du also dein Einsatzfeld bestimmen.

Zwei Skifahrer auf der Piste

Welcher Ski passt am besten zu mir und meinem Fahrstil?

Viele Ski für Erwachsene sind Allrounder, mit denen du auf verschiedenen Einsatzfeldern eine gute Figur machst. Je mehr Wert du auf optimale Performance legst, desto wichtiger ist die Entscheidung hinsichtlich passender Ski für deinen bevorzugten Fahrstil.  

Zwei Skifahrer auf der Piste
Skifahrer steht vor einem in den Schnee gesteckten Ski

Welche Größe sollten meine Ski haben?

Skifahrer steht vor einem in den Schnee gesteckten Ski

Skigröße und Körpergewicht

Das Körpergewicht des Skifahrers wirkt sich auch auf die Fähigkeit aus, die Skier zu kontrollieren.Einem leichteren Skifahrer wird es schwerer fallen, die Skier zu beherrschen und Kraft auf einen steifen Ski zu übertragen. Für einen leichten Skifahrer eignen sich weiche bis mittelsteife Ski und für einen schwereren Skifahrer eignen sich mittelsteife Ski. Für steife Ski sollten sich hauptsächlich Skifahrer auf sehr fortgeschrittenem Niveau entscheiden.