WELCHE KLEIDUNG EIGNET SICH ZUM PADDELN?

Erfahre, wie du dich beim Paddeln am besten vor Sonne, Kälte und Wasser schützt. 

Hier erhältst du einige Tipps, um beim Paddeln immer richtig geschützt zu sein, egal bei welchem Wetter. 

Gundsätzlich solltest du beachten, dass die Witterungsverhältnisse auf dem Wasser anders wahrgenommen werden, wie an Land. Während du beispielsweise zwischen Bäumen und Gebäuden teilweise geschützt bist vor kaltem Wind und Regen, bist du dem Wetter auf dem Wasser quasi ausgeliefert - verstecken ist nicht möglich! 

Die größte Gefahr des Wetters ist die Reflektion des Sonnenlichts durch die Wasseroberfläche. Wasser wirkt im Sommer wie ein Spiegel, und wirft einfallene Sonnenstrahlen teilweise wieder zurück. Hierdurch besteht die Gefahr von erhöhter Sonnenbelastung der Haut. 

SONNENSCHUTZ BEIM KAJAKFAHREN

Es ist nicht schwer, sich für den Kanu-/Kajaksport im Sommer gut auszurüsten, wenn du einige keline Punkte beachtest: 

1. Schütze deine Haut mithilfe von UV-Shirts und UV-Leggings vor Sonnenlicht. Auch Neoprenanzüge haben einen Sonnenschutz von UPF50+ und schützen deine haut zuverlässig. Alle nicht mit Surf Shirts oder Neoprenbekleidung bedeckten Stellen solltest du mit Sonnencreme einreiben, sodass du keinen Sononenbrand bekommst.

2. Trage im Sommer eine Sonnenbrille beim Kajakfahren, um auch deine Augen vor der enorm großen Helligkeit zu schützen. 

3. Eine Schwimmweste empfiehlt sich in allen Fällen zur Sicherheit beim Paddeln immer. Neben dem Auftrieb im Wasser hat die Schwimmweste auch den netten Nebenfaktor, dass sie die von der Weste bedeckten Stellen zusätzlich vor Sonne schützt. 

DER RICHTIGE SCHUTZ VOR KÄLTE UND NÄSSE

In der Übergangszeit ist eine Paddeltour im Bikini oder nur mit Boardshort bekleidet undenkbar. Der Wind wird auf dem Wasser häufig unterschätzt. Er ist kalt und pustet kleine Wasserspritzer ins Boot, wodurch du schnell auskühlst. 

Neben der Schwimmwäste tragst du daher am besten Kleidung, die mich warm hält, selbst wenn sie nass ist, wie beispielsweise einen Neoprenanzug oder ein Thermo-Top, denn ein Neoprenanzug speichert die Wärme und schützt dich daher vor dem Auskühlen. Zusätzlich ist es empfehlenswert, eine winddichte Jacke zu tragen, die dich ebenfalls vor Spritzwasser schützt, sodass du deine Paddeltour in der Natur warm und trocken genießen kannst. Darüber hinaus solltest du Neoprensocken oder Neoprenschuhe gegen kalte Füße tragen. 

WIR EMPFEHLEN DIR AUSSERDEM UNSERE TIPPS FÜR PADDEL-SPORTARTEN