Welche Eiskunstlauf-Schlittschuhe sind die richtigen für mich?

Zum Eiskunstlaufen sind hochwertige Schlittschuhe unerlässlich. Die auf Kufen montierten Schuhe bieten dir einen sicheren Halt und einen hohen Tragekomfort. Die Auswahl an Eiskunstlauf-Schlittschuhen ist groß. Wie du die richtigen Schlittschuhe findest, verraten wir dir hier!

Die richtige Wahl von Eiskunstlauf-Schlittschuhen

das wichtigste in kürze

• Eiskunstlauf-Schlittschuhe müssen die richtige Größe haben, damit du darin beim Schlittschuhlaufen genug Halt hast.
• Probiere die Schlittschuhe mit dicken Socken an, um die passende Größe zu finden.
• Regelmäßiges Schleifen der Schlittschuhe ist wichtig, damit die Gleiteigenschaften erhalten bleiben. So kannst du sicher und angenehm fahren.

inhaltsverzeichnis

 Wie groß müssen Schlittschuhe sein?

Was muss ich beachten, wenn ich Schlittschuhe kaufe?

Welche Schlittschuhe sind gut für Anfänger geeignet?

Wann weiß ich, ob Schlittschuhe geschliffen werden müssen?

Wie muss ich meine Schlittschuhe schleifen?

Was sollte ich bei Schlittschuhen beachten?

Wie groß müssen Schlittschuhe sein?

Da der Fuß beim Eiskunstlaufen stark beansprucht wird, vergrößert er sich währenddessen oft ein wenig. Er braucht gleichzeitig Halt und Bewegungsfreiheit. Deshalb ist es empfehlenswert, für die Schlittschuhe eine halbe oder eine ganze Nummer größer zu wählen als normalerweise. Bedenke auch, dass du auf dem Eis meist dickere Socken trägst. Zieh diese am besten beim Anprobieren an, um die passende Größe zu finden.

Abgesehen von der Schlittschuh-Größe solltest du auch auf die Breite des jeweiligen Modells achten. Einfachere Modelle haben in der Regel eine Universalbreite, die sich R-Regular nennt. Schlittschuhe in einer höheren Preisklasse gibt es häufig in verschiedenen Breiten. Hierbei hast du die Wahl zwischen D für einen schmalen Fuß und EE für einen breiten Fuß.

Frau mit Schlittschuhen

Was muss ich beachten, wenn ich Schlittschuhe kaufe?

Neben der Größe gibt es weitere Kaufkriterien, über die du dir im Vorfeld Gedanken machen solltest. Da beim Eiskunstlauf die Ästhetik eine wichtige Rolle spielt, bekommst du in unserem Shop Schlittschuhe in vielen hübschen Designs. Darüber hinaus hängt die Kaufentscheidung von deinen persönlichen Wünschen ab. Du kannst dir die folgenden Fragen stellen, um die richtigen Schlittschuhe für dich zu finden:

• Welche Bedürfnisse habe ich bezüglich des Halts und der Stabilität?
• Wie hoch soll der Tragekomfort der Schlittschuhe sein?
Wie warm sollen meine Schlittschuhe sein? 

Frau mit Schlittschuhen

Welche Schlittschuhe sind gut für Anfänger geeignet?

Einsteiger haben es meist leichter, wenn sie Kunstlaufschlittschuhe verwenden. Achte beim Kauf darauf, dass diese eine längere Schiene haben. Diese erleichtert es dir, stabiler in den Schlittschuhen zu stehen. Das ist vor allem bei den ersten Gehversuchen auf dem Eis sehr hilfreich. So fühlst du dich sicherer und behältst die Freude an diesem schönen Freizeitvergnügen im Winter.

Dein Kind möchte auch mit zum Schlittschuhlaufen? Achte besonders auf einen stabilen Halt und die passende Größe, damit sich dein dein Kind auf dem Eis wohlfühlt.

Schlittschuhe mit Futter

Schlittschuhe mit warmem Futter

Diese Schlittschuhe bieten dir eine bessere Thermoisolierung. Das ist besonders angenehm, wenn du draußen im Freien laufen möchtest oder allgemein schnell kalte Füße bekommst.

Schlittschuhe mit gutem Knöchelhalt

Schlittschuhe mit gutem Knöchelhalt

Wenn du deine Schlittschuhe oft und lange brauchst, wirst du einen stabilen Halt im Bereich deiner Fußknöchel zu schätzen wissen. 

Schlittschuhe schleifen

Wann weiß ich, ob Schlittschuhe geschliffen werden müssen?

Die Kufen deiner Eiskunstlauf-Schlittschuhe solltest du regelmäßig schleifen. Das ist wichtig, damit sie weiterhin die richtige Haftung auf dem Eis haben. Das Schleifen trägt auch dazu bei, ein gutes Gleitverhalten zu bewahren. Doch woher weißt du, wann die richtige Zeit zum Schleifen ist?

Das kommt darauf an, wie oft du deine Schlittschuhe nutzt und wie stark die Beanspruchung ist. Als Anhaltspunkt gilt, dass du die Kufen mindestens jedes Jahr schleifen lassen solltest. Wenn du sie zwischendurch lange nicht gebraucht hast, solltest du sie vor der nächsten Nutzung auch schleifen.

Wie muss ich meine Schlittschuhe schleifen?

Du kannst deine Schlittschuhe entweder professionell schleifen lassen oder es mit etwas handwerklichem Geschick selbst machen. Hierfür setzt du einen Schleifaufsatz mit drei bis vier Zentimetern Durchmesser auf deine Bohrmaschine. Falls du diese Dinge nicht hast, kannst du einen Hand-Kufenschleifer kaufen. Spann deine Schlittschuhe in einen Schraubstock oder eine ähnliche Spannvorrichtung.

Dann bewegst du den Schleifaufsatz gerade über die Kufen und wiederholst diesen Vorgang mehrmals. Wichtig ist das gleichmäßige Schleifen. So verhinderst du, dass die Kufen eine unterschiedliche Stärke haben. Danach polierst du die Kufen mit einem speziellen Polieraufsatz. Das dient dazu, die durch das Schleifen entstandenen Querrillen zu entfernen.

Zum Schluss folgt eine letzte Polierrunde. Hierfür nimmst du ein Pflegemittel aus dem Fachhandel und ein Tuch, das keine Fusseln verliert. 

Mann schleift Schlittschuhe

Was sollte ich bei Schlittschuhen beachten?

Wenn du neue Eiskunstlauf-Schlittschuhe für die Teilnahme an Turnieren oder für eine Vereinsmitgliedschaft suchst, solltest du einige Dinge beachten. Informiere dich, ob es im Verein oder in den Turnierregeln bestimmte Voraussetzungen gibt. Sind alle Arten und Modelle von Schlittschuhen erlaubt? Müssen sie besondere Eigenschaften aufweisen? Frag im Zweifelsfall beim Verein nach, bevor du deine neuen Schlittschuhe in unserem Onlineshop kaufst.

Wisch die Kufen deiner Schlittschuhe nach jedem Gebrauch mit einem sauberen und trockenen Tuch ab. So kannst du die Bildung von Rost vermeiden und hast lange Freude an deinen neuen Schlittschuhen.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN