TRAGE GEEIGNETE SCHUHE, DIE DEINE FÜSSE ATMEN LASSEN

Für das Walking im Sommer und auch in den Ferien wählst du am besten Schuhe, die das Abrollen der Füße begünstigen, auch bei extrem hohen Temperaturen. Es ist daher nicht ratsam, die leichtesten Sportschuhe zu tragen, die du hast, wenn sich diese nicht für das Walking eignen!

Die Füße schwitzen bei Hitze mehr als normalerweise, deshalb ist es notwendig, dass ein Maximum an Schweiß abgeleitet wird. Dadurch wird dein Walking-Training angenehmer - achte auf deine Füße!

STRÜMPFE SIND EIN MUSS!

Hast du eventuell Lust darauf, deine Strümpfe auszuziehen, wenn es heiß wird, um mit nackten Füßen Sport zu treiben? Das ist nicht unbedingt eine gute Idee für deine Füße, es sind heute viele Füßlinge auf dem Markt erhältlich, die nicht zu sehen sind, hast du einmal deine Sportschuhe angezogen.

Baumwollstrümpfe absorbieren den Schweiß, und einige Strümpfe sind speziell dafür entworfen den Schweiß abzuleiten, wie beispielsweise Strümpfe aus Polyamid-Gewebe, einem luftigen Material.

Du hast es sicher verstanden: Strümpfe tragen nicht nur dazu bei, dass deine Füße trocken bleiben, sondern schützen außerdem vor Scheuern. Denn du möchtest sicher nicht, dass du dein nächstes Walking-Training mit Blasen an den Füßen absolvieren musst!

 

 

Der Geheimtipp gegen Scheuern: wenn deine Strümpfe Innennähte haben, die ein Scheuern verursachen könnten, trage sie einfach auf der anderen Seite. Es gibt auch Cremes, die speziell dafür entworfen wurden, Scheuern zu verhindern.

ENTSCHEIDE DICH FÜR LEICHTE BEKLEIDUNG IN HELLEN FARBEN

Dunkle Farben absorbieren Hitze, vermeide sie! Im Sommer steigt die Körpertemperatur im Laufe des Trainings und um diese zu regulieren, sollte die Kleidung so leicht wie möglich sein.

Welches ist die ideale Bekleidung? Ein atmungsaktives Sport-T-Shirt, das den Schweiß ableitet und viel Bewegungsfreiheit ermöglicht. Durch den Schweiß kann die Bewegung mit den Armen durch das Scheuern der Arme am Körper schnell schmerzhaft werden.

Lass deine Leggings im Schrank und trage eine Shorts oder eine Radlerhose! Die Bekleidung des Unterkörpers sollte jedoch nicht zu weit sein, um schmerzhaftes Scheuern zu vermeiden!

 

 

Der Geheimtipp um kühl zu bleiben: befeuchte das Oberteil deiner Kleidung vor dem Walking, damit dein Körper so lange wie möglich seine natürliche Temperatur aufrecht erhalten kann.

VERGISS NICHT DIE BASICS, UM DICH VOR DER SONNE ZU SCHÜTZEN

Man kann nicht immer im Schatten walken, trage also um einen Sonnenstich oder Hitzschlag zu vermeiden, eine Kopfbedeckung sowie eine Sonnenbrille und vergiss nicht, Sonnenschutzmittel auf die Körperpartien aufzutragen, die am meisten der Sonne ausgesetzt sind (Gesicht, Hals, Arme und Beine).

WIR EMPFEHLEN DIR AUCH UNSERE ANDEREN TIPPS RUND UM DAS WALKING