Die unterschiedlichen Proteine

Es gibt eine hohe Anzahl an Proteinquellen in Pulverform, die Wheys, die Caseine, die Aminosäuren etc.... Aber warum sollte ich Whey eher als Casein nutzen? Warum gibt es verschiedene Whey-Sorten? Worin besteht der Unterschied zwischen tierischen und pflanzlichen Proteinen? Ich werde alle deine Fragen beantworten!

Whey-Protein

Ein Whey-Protein ist ein Protein aus der Molke. Dieses Protein wird aus Molke gewonnen, das Milchprotein enthält 20 % Molke. Dieses Protein ist gut verdaulich und reich an BCAAs. Es wird leicht vom Körper aufgenommen und stimuliert den Anabolismus (Baustoffwechsel) während der Erholungsphase.

Whey-Konzentrat

Whey-Konzentrat enthält etwa 80 g Proteine in 100 g Pulver, der Rest besteht hauptsächlich aus Laktose und Fett.  Das Konzentrat wird durch ein Filterungsverfahren gewonnen und ergibt ein Whey in der einfachsten und daher preisgünstigsten Form.

Whey-Isolat

Ein Whey-Isolat enthält etwa 90 g Proteine in 100 g Pulver. Ein Isolat ist die reinste Form von Whey. Ein Isolat hat im Allgemeinen einen niedrigen Laktosegehalt. Ein durch ein Filterungsverfahren erhaltenes Isolat ermöglicht es, ein exzellentes Aminogramm zu bewahren.

Whey-Hydrolysat

Das Whey-Hydrolysat wird durch ein Konzentrat oder ein Isolat gewonnen, das eine Hydrolyse durchgemacht hat (eine chemische Verdauung von Proteinen).  Das Protein wird vollständig denaturiert, wird dadurch jedoch interessant für den Organismus. Das Produkt enthält etwa 80 % Di- und Tripeptide (kleine Proteine), das ist die Proteinform, die am besten assimiliert werden kann. Dieses Protein erfreut sich wegen seines sehr bitteren Geschmacks, der den Verzehr unangenehm macht, dennoch nicht großer Beliebtheit.

Entdecke unser Sortiment an Whey-Proteinen

Casein

Casein ist das Hauptprotein der Milch. Milchprotein enthält in der Tat 20 % Molke und 80 % Casein. Letzteres hat die Fähigkeit zu gerinnen, was den Verdauungsprozess verlangsamt. Das Casein ist ein Protein, das langsam assimiliert wird. Es wirkt fast sieben Stunden lang nach seiner Aufnahme gegen die Zerstörung der Proteine in den Muskeln (anti-katabolisierend). 

Kalziumkaseinat

Kalziumkaseinat ist ein Protein, das durch ein aggressives Herstellungsverfahren gewonnen wird, das die spezielle räumliche Struktur des Kaseins (die Micellen) denaturiert. Das Kalziumkaseinat wird weniger gut assimiliert und seine Wirkung ist kurzfristig.

Mizellares Casein

Das mizellare Casein (Produkt) ist ein Casein in seiner natürlichen Form, intakt und nicht denaturiert. Das mizellare Casein ist für das Casein, das was das Isolat für das Whey ist. Es wird gut aufgenommen und verteilt die Aminosäuren langsam, daher spielt es eine anti-katabole Rolle. Es ist festzuhalten, dass mizellares Casein auch in den Proteinen aus Vollmilch (Produkt) zu finden ist.

Entdecke unser Sortiment an Lean Whey

Hühnerei-Protein

Vor dem Whey stellten die Hühnerei-Proteine die Referenz bezüglich der Hochwertigkeit dar. Sie werden heute fast nicht mehr allein verwendet, aber befinden sich immer noch in Proteinmischungen.

Das Eiweißpulver wird durch Eiweiß gewonnen.  Es enthält alle essenziellen Aminosäuren, wenig Kohlehydrate und keine Fette. Aus diesem Grund stellt es eine interessante Quelle für schwefelhaltige und Phenylalanin-haltige Aminosäuren dar.  Es handelt sich also um ein hochwertiges Protein mit nutzbringenden Eigenschaften. Es liegt zwischen dem Casein und dem Whey, was die Geschwindigkeit des Verdauens betrifft.

Soja-Protein

Bei Sojaprotein handelt es sich um ein pflanzliches Protein, das hauptsächlich von Vegetariern und Veganern verwendet wird. Es enthält alle essenziellen Aminosäuren. Dieses Protein wird weniger gut assimiliert als das Whey oder Eiweißpulver, sein anaboles Potenzial ist also geringer. Seine Assimilationsgeschwindigkeit befindet sich zwischen dem Casein und dem Whey, das verleiht ihm eine anti-katabole Funktion. Sojaproteine enthalten Isoflavone, antioxidative Substanzen, die die Wirkung von Östrogenen (weibliche Hormone) im Organismus imitieren.

Erbsenprotein

Bei Erbsenprotein handelt es sich um ein pflanzliches Protein, das ballaststoffreich und sehr gut verdaulich ist. Dieses aus geschmacklichen Gründen wenig verwendete Protein ist nicht sehr beliebt.

Gainer

Die Gainer (Produkte) sind Mischungen aus Proteinen und Kohlehydraten. Das Ziel dieses Produkts ist es die normale Ernährung zu ergänzen, um eine Gewichtszunahme zu begünstigen. Die Gainer werden bei Programmen empfohlen, die auf eine Zunahme an Muskelmasse abzielen oder bei Schwierigkeiten bei der Gewichtzunahme.

Entdecke unser Sortiment an Mass Gainern

Aminosäuren

Aminosäuren sind kleine Moleküle, deren Aufnahme relativ schnell vor sich geht. Sie haben eine leichte anabole Eigenschaft, die jedoch schwach im Vergleich zu dem Gesamtprotein ist, denn sie werden normalerweise in geringen Mengen aufgenommen. Aminosäuren werden empfohlen, um die Proteineinnahme zu vervollständigen.

BCAA

Die BCAAs sind eine Kombination von drei essenziellen Aminosäuren: Valin, Leucin und Isoleucin. Sie besitzen die Eigenschaft die Regeneration und den Muskelaufbau zu optimieren. Sie werden innerhalb von 30 Minuten direkt nach dem Training eingenommen, parallel zu einer Kohlehdyratzufuhr und der Aufnahme von Wasser.

Entdecke unser Sortiment an BCAA

Entdecke unsere zahlreichen Produkte

Aptonia bietet Pflege- und Ernährungsprodukte, die unverzichtbar für deine sportlichen Herausforderungen sind! Entdecke alle Produkte für Sporternährung - für die Vorbereitung, für das Training und den Erholungsprozess nach dem Sport. Hier findest du alle Tipps von Marie, der Sporternährungsberaterin bei Aptonia.

Entdecke unsere Auswahl an Tipps