DIE RICHTIGE WAHL EINES KNIESCHONERS

Ein Knieschoner dient dazu das Knie zu stützen und zu schützen, indem er Druck ausübt. Es ist wichtig, dass du dein Knie gut behandelst, denn es wird bei deinen sportlichen Aktivitäten sehr beansprucht. Wir helfen dir, denjenigen auszuwählen, der am besten deinen Bedürfnissen entspricht.

Es gibt drei Kategorien je nach Stützbedarf und dem sportlichen Bedarf: der vorbeugende Knieschoner (oder propriozeptiver) und der weiche oder feste Knieschoner.

FESTER KNIESCHONER

Der feste Knieschoner soll das Gelenk führen, um übertriebene Bewegungen einzuschränken. Die Accessoires aus festen Metallen schränken die Beweglichkeit des Knies ein und unterstützen die Struktur dieses Gelenks, damit es nur eine geleitete mechanische Bewegung durchführen kann. Das ist ideal bei der Regeneration nach Verletzungen.

VORBEUGENDER KNIESCHONER

Der vorbeugende Knieschoner übt Druck aus, um das Gelenk zweckmäßig zu stützen. Durch diesen Druck wird das Knie stimuliert, sodass das Gehirn aufmerksamer ist. Das ist ideal bei einer Wiederaufnahme des Sports.

WEICHER KNIESCHONER

Ein weicher Knieschoner spielt eine stabilisierende Rolle. Er unterstützt und leitet die richtige Bewegung des Gelenks mit diversen Hilfsmitteln, wie verstellbaren Elastikbändern, weichen seitlichen Stäben oder auch einem Kniescheibenring aus Silikon. Das ist ideal, wenn dein Gelenk geschwächt ist.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN