DIE RICHTIGE WAHL DES FITNESS-BHs

Die Brust kann beim Fitnesstraining ziemlich in Mitleidenschaft gezogen werden. Da ist ein spezieller Fitness-BH fast schon Ehrensache. Aber wie findet man das richtige Modell?

Welchen Fitness-BH du kaufst, richtet sich sinnvollerweise danach, wie stark die mechanische Belastung der Brust sein wird. Diese drei Kriterien solltest du beim Kauf berücksichtigen: Halt der Brust, Abtransport von Feuchtigkeit, Komfort.

HALT DER BRUST

Je nachdem, wie intensiv dein Training ist, muss die Brust mit mehr oder weniger mechanischer Belastung fertigwerden. Ein angepasster BH kann hier wertvolle Unterstützung bieten.

Bei schonenden Varianten wie Yoga, Pilates oder sanfter Gymnastik leistet ein BH mit geringer Stützfunktion gute Dienste, weil der die Brust nicht unnötig einzwängt.

Bei mäßigen Belastungen (Gruppenfitness, Crosstraining) empfiehlt sich ein BH mit moderater Stützfunktion, der optimalen Halt bietet und zugleich atmungsaktiv ist.

Bei massiven Belastungen (Step, Jump, Laufband) ist ein BH mit ausgeprägter Stützfunktion genau das richtige, denn er fixiert die Brust und gibt ihr so den nötigen Schutz.

FEUCHTIGKEITSABLEITUNG

Bei Sportarten mit geringer mechanischer Belastung ist ein weicher, elastischer Stoff besonders angenehm, denn er gibt dir Komfort und Bewegungsfreiheit.

Bei mäßigen bis sehr intensiven Belastungen greifst du am besten zu einem BH aus technischem Material und mit luftigem Schwimmerrücken, der die Haut angenehm trocken hält.

KOMFORT

Für ein Fitnesstraining unter optimalen Bedingungen ist ein komfortabler BH unverzichtbar. Dabei solltest du besonderen Wert auf weiches und anschmiegsames Material legen, das dir ein Gefühl von Leichtigkeit gibt. Hier haben sich hautfreundliche, nahtreduzierte Modelle besonders bewährt.

Der Komfort eines BHs beim Sport hängt natürlich auch von der richtigen Größe ab. Um deine BH-Größe herauszufinden, miss deine Brust mit einem Maßband.

Außerdem sollte der BH verschiedenen Einstellmöglichkeiten bieten, weil du ihn so vor allem bei besonders intensiven Trainingseinheiten perfekt an deinen Körperbau anpassen kannst.

Verzichte beim Kauf keinesfalls darauf, den BH erst anzuprobieren - nur so findest du heraus, ob er dir den nötigen Komfort bietet!