DIE RICHTIGE WAHL EINES BRILLENBANDS

Es ist nicht immer leicht, seine Brille auf der Nase zu behalten. Je aktiver der Sport, desto schwieriger wird das. Darum lege dir ein Brillenband zu! Dieses Accessoire kann sehr nützlich sein.

Ein Brillenband wählst du anhand von 4 Kriterien aus und zwar nach Befestigungssystem, der Länge des Haltebands, der Gesichtsgröße und dem jeweiligen Sport.

DAS BEFESTIGUNGSSYSTEM

Es gibt 2 Arten von Brillenbändern: Zum Aufstecken oder mit Haken.

BRILLENBÄNDER MIT HAKEN FÜR DURCHBOHRTE BÜGEL

Bei durchbohrten Brillenbügeln solltest du ein Brillenband mit Haken nehmen, das am Bügel festgeklemmt wird.

BRILLENBÄNDER FÜR NICHT DURCHBOHRTE BÜGEL

Bei nicht durchbohrten Brillenbügeln solltest du lieber ein Brillenband nehmen, das wie ein Strumpf über das Bügelende gezogen wird.

DIE LÄNGE DES BRILLENBANDS

Lang oder kurz? Es gibt 2 Arten von Längen:

 

> Lange Brillenbänder, mit denen die Brille um den Hals getragen wird. Ein langes Brillenband wird häufig für Sportarten wie Wandern eingesetzt, die mehrere Stunden Zeit in Anspruch nehmen und bei denen die Brille regelmäßig ab- und aufgesetzt wird.

> Kurze Brillenbänder dienen dazu, die Brille dicht am Gesicht zu halten. Sie werden für verschiedene Sportarten eingesetzt.

DIE GRÖSSE UND DAS EINSTELLSYSTEM

Die meisten Brillenbänder sind einstellbar, damit sie sich an sämtliche Gesichtsformen und -größen anpassen lassen.

 

Es gibt mehrere Systeme zum Einstellen der Größe des Haltebands:

 

1/ Mit Öse. Diese lässt sich verschieben, um damit die Länge des Haltebands einzustellen.

 

2/ Mit Klettverschluss. Mit nur einem Handgriff verstellbar. Damit lässt sich das Halteband mit nur einem Handgriff einfach beim Sport einstellen. Allerdings ist ein Klettverschluss für die Haare nicht so angenehm.

 

3/ Andere Brillenbänder sind in verschiedenen Größen erhältlich: M, L usw.

 

DAS MATERIAL

Polyester ist das am häufigsten verwendete und vielseitigste Material.  

 

Wenn du Wassersport wie Surfen, Kitesurfen oder Segeln betreibst, dann sind Neoprenbänder am Meer am besten geeignet. Neopren wird für viele Produkte eingesetzt, die mit Wasser in Kontakt kommen, zum Beispiel Neoprenanzüge. Es hat folgende Vorteile:

- Es ist dehnbar,

- passt sich hervorragend an die Gesichtsform an,

- ist wasserabweisend

- trocknet schneller

- und lässt die Brille oben schwimmen, die so leichter wiederzufinden ist, sollte sie einmal herunterfallen.

Vincent

Dein Brillenspezialist

Brillenbänder: Sind für jedes Alter und für jeden Geschmack erhältlich! Es gibt unauffällige Stretchbänder und ausgefallenere Haltebänder.

WEITERE BRILLENTIPPS