Bei der Auswahl deiner Reifen für ein Stadt- oder Trekkingrad sind zwei Kriterien wichtig: die Art der Nutzung (die Umgebung, in der du fahren willst) und der Reifendurchmesser.

ART DER NUTZUNG
Die Reifenwahl überlässt man nicht dem Zufall. Je nachdem, ob du in der Stadt fährst oder auf unbefestigten Wegen, ob mit einem klassischen Stadtrad oder mit einem E-Bike, musst du Reifen auswählen, die deinen Bedürfnissen bestmöglich entsprechen.
DU FÄHRST HÄUFIG AUF UNBEFESTIGTEN WEGEN
In diesem Fall musst du Reifen mit stärkerem Profil auswählen, damit sie auf Straßen oder Wegen besser haften.
DU FÄHRST EIN E-BIKE
Denke daran, dass du hierfür besondere Reifen benötigst. Sie müssen aufgrund des Gewichts und des Tempos dieses Rads robuster sein.
DU FÄHRST IN DER STADT
In diesem Fall solltest du einen Reifen mit wenig Profil auswählen. Anders als bisher angenommen gilt: Je mehr glatte Oberfläche ein Reifen hat, umso mehr Oberfläche hat Bodenkontakt und umso besser ist die Haftung auf der Straße.Diese Reifen müssen gut aufgepumpt sein. Dabei sollte man die Anleitung des Schlauchherstellers beachten. Je stärker ein Reifen aufgepumpt ist, desto weniger Reibung entsteht zwischen Boden und Reifen. Mit glatten, gut aufgepumpten Reifen kannst du sehr viel besser fahren, strengst dich weniger an und fährst auch schneller.

Denke daran, für den Reifen den richtigen Durchmesser (650, 26” oder 28”) und die richtige Breite (28 bis 42 mm) auszuwählen. Die entsprechenden Angaben findest du am alten Reifen auf der Seite.

ENTDECKE AUCH UNSERE ANDEREN TIPPS ZUM FAHRRADFAHREN

Die richtige Wahl einer Fahrradbrille

Bei Touren mit dem Rennrad oder Mountainbike sind deine Augen verschiedenen Elementen ausgesetzt: Wind, Regen, Sonne, Spritzer, Insekten oder Zweigen. Sie soll dich nicht nur zu 100% vor UV-Strahlen und sonstigen Aggressionen bewahren, sondern auch ein gewisses Maß an Bequemlichkeit bieten.

Wie wählt man einen Fahrradständer aus?

Wie wählt man einen Fahrradständer aus?

Der Fahrradständer ist ein sehr praktisches Fahrradzubehör. Er ermöglicht es dir im Alltag, dein Fahrrad in der Stadt oder auf Radtouren bei Pausen im Stand zu stabilisieren. So kannst du eine Pause machen oder kurz anhalten, ohne einen Halter zu benötigen oder das Rad anzulehnen.

Schrauber

Die richtige Reinigung und Pflege des Fahrrads

Ein gut gepflegtes Fahrrad hält länger. Die richtige Pflege sorgt dafür, dass gewisse Teile weniger schnell abnutzen und bewahrt vor Schaden (die Kette eines Mountainbikes z.B., wenn es oft gefahren wird).

Nützliche Tipps für Fahrradtouren mit der Familie

Nützliche Tipps für Fahrradtouren mit der Familie

Am Wochenende mit den Fahrrädern auf netten Wegen die Natur erkunden, glückliche, strahlende Kinder, nach Hause kommen mit vom Lachen und der guten, frischen Luft rosigen Wangen ... So sieht sie aus, die Vorstellung von einem gelungenen sonntäglichen Ausflug. Aber wenn man dann mit einem platten Reifen, ausgehungerten Kindern und schmerzenden Beinen von einer Tour über gefährliche Pisten zurückkommt, schwört man sich: Der nächste Familienausflug mit dem Fahrrad wird anders.

Welche Fahrradjacke im Winter & Sommer?

Welche Fahrradjacke im Winter?

Im Winter, der kalten und nassen Jahreszeit, sollten wir uns gegen Regen und Schnee wappnen ... Dazu braucht es eine gute Ausrüstung zum Radfahren bei Kälte! Aber wie wählt man im Hinblick auf seine Kondition und das Trainingsniveau die richtige Fahrradjacke aus? Schau dir unsere Tipps dazu an!

Mit dem Rennradfahren beginnen

Mit dem Rennradfahren beginnen

Hast du dir ein Rennrad ausgesucht? Dann findest du hier ein paar Tipps, wie du noch mehr Fahrspaß haben und deine Leistungen steigern kannst.

Wie finde ich den richtigen Fahrradschlauch?

Wie finde ich den richtigen Fahrradschlauch?

Der Schlauch ist eine entscheidende Komponente des Fahrradreifens und häufig die Ursache einer Reifenpanne. Somit kann die richtige Auswahl und Pflege des Fahrradschlauchs den entscheidenden Unterschied ausmachen.