DIE RICHTIGE WAHL DER HANDSCHUHE ODER FÄUSTLINGE FÜRS SKIFAHREN

Kalte Hände können einen tollen Tag auf der Skipiste schnell ruinieren. Um bei deinen Skiausflügen keine kalten Hände zu bekommen, ist es wichtig, die für dich richtigen Handschuhe auszusuchen. Hier sind unsere Tipps.

DIE AUSWAHL DER HANDSCHUHE ERFOLGT ANHAND VON 4 KRITERIEN: DIE ART DES HANDSCHUHS, DIE WÄRMELEISTUNG, DIE WASSERBESTÄNDIGKEIT UND DIE GRÖSSE.

DIE ART DES HANDSCHUHS

FÄUSTLINGE

Ihr größter Vorteil: die Wärme! Hier sind deine Finger alle zusammen und wärmen sich gegenseitig.

HANDSCHUHE

Ihre größten Vorteile: Bewegungsfreiheit und Greiffähigkeit! Mit Fingerhandschuhen werden kleine Handgriffe auf der Piste einfacher: Rucksack öffnen, Ski tragen, Stöcke halten...

DIE WÄRMELEISTUNG

5 BALKEN VON 5: OPTIMALE WÄRMELEISTUNG

Ideal für sehr kälteempfindliche Hände und sehr kalte Temperaturen. Diese Wärmeleistung wird nur mit Fäustlingen erreicht.

1 BIS 2 BALKEN VON 5: GERINGE WÄRMELEISTUNG

Ideal für schönes Wetter und/oder zum Skifahren im Frühling.

3 BIS 4 BALKEN VON 5: MITTLERE WÄRMELEISTUNG

Zu jeder Zeit ideal. Mit dieser Wärmeleistung hat man das beste Verhältnis von Handhabung und Wärme.

DIE WASSERBESTÄNDIGKEIT

NUR WASSERABWEISEND

Durch wasserabweisende Eigenschaften perlt Wasser von der Handschuhoberfläche ab, ohne dass sie sich vollsaugen. Sie sind für trockenes Wetter oder sehr geringen Schneefall geeignet.

WASSERDICHT

Um bei jedem Wetter trockene Hände zu haben.

DIE GRÖSSE

SCHRITT 1: MISS DEN UMFANG DEINER HANDFLÄCHE

Miss den Umfang deiner Handfläche mithilfe eines Maßbands. Der Handflächenumfang wird an der Basis deiner vier Finger gemessen, der Daumen wird nicht gezählt. Die Finger berühren sich und die Hand ist flach ausgestreckt.

 

Gehe jeweils 1 cm von der Basis deines kleinen Fingers und des Zeigefingers abwärts. Markiere diese Punkte mit einem Stift. Lege das Maßband über die zwei Punkte und wickle es um deine Handfläche. Umwickle hierbei deine Fingerglieder (Handwurzelknochen), ohne das Maßband zu spannen. Am besten geht dir jemand beim Messen deines Handflächenumfangs zu Hand, damit du präzise Werte erhältst.

SCHRITT 2: FINDE DEINE GRÖSSE

Sobald du deine Werte ermittelt hast, findest du deine Handschuhgröße in der untenstehenden Umrechnungstabelle:

HANDSCHUHE FÜR MÄNNER UND FRAUEN

KINDERHANDSCHUHE