DIE RICHTIGE WAHL DER BOULEKUGELN

Wir helfen dir dabei, die geeignetste Kugel für deine Anforderungen zu finden. Treffe deine Auswahl aus unserem vielfältigen Angebot an Boulekugeln.

3 Kriterien sind bei der Auswahl deiner Boulekugeln wichtig:

Der Durchmesser, das Gewicht und der Härtegrad.

DER DURCHMESSER

DER DURCHMESSER

Es ist sehr wichtig, den richtigen Durchmesser für deine Boule-Kugeln zu wählen. Sie müssen angenehm in deiner Hand liegen. In unseren Filialen und im Internet gibt es die Möglichkeit, die Hände auszumessen, um die richtige Größe wählen zu können.

Das Gewicht

Das Gewicht wird ergänzend zum Durchmesser gewählt:

ALS LEGER

Bist du Leger? Dann wähle Kugel mit mehr Gewicht, die schneller zum Halten kommen.  

ALS SCHÜTZE

Bist du Schütze?  Dann wähle leichte Kugeln, um Ermüdung zu vermeiden.

Der Härtegrad

WEICHE KUGELN

- Prallen weniger ab beim Aufprall - Besonders günstig bei hartem, steinigem Gelände

HALBWEICHE KUGELN

- Von Mischspielern genutzt - Guter Bahnverlauf auf allen Untergründen - Begrenztes Abprallen bei Aufprall

HARTE KUGELN

- Von Legern genutzt - Sehr langlebig - Passend für jeden Handtyp

DER BONUSTIPP von Florent, Produktmanager im Bereich Boule

Reinige deine Boule-Kugeln regelmäßig mit einem geölten Lappen: der Stahl der Kugeln wird dadurch vor Korrosion geschützt.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN