Strandaktivitäten: Diesen Sommer was Neues ausprobieren

Langeweile am Strand? Kommt mit unseren Tipps garantiert nicht auf. Wir haben dir die besten Strandaktivitäten zusammengestellt. Da kommt gute Laune und Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub auf!

Die besten Strandaktivitäten für die ganze Familie

Überblick: Die besten Strandaktivitäten

Was kann man am Strand machen?

Jeder kennt sie, die klassischen Strandspiele. Von Beachball über Boule bis hin zu Frisbee: hier kommen Groß und Klein gleichermaßen auf ihre Kosten.

Das Equipment für Federball ist leicht zu transportieren und darf auf keinen Fall am Strand fehlen. Weitaus weniger bekannt und resistenter gegen Windböen: Beachtennis.  

Beachball macht der ganzen Familie Spaß

Oder nutze die stürmischen Böen und lass mal wieder einen Drachen steigen. Das geht super alleine, auch wenn es mit der ganzen Familie mehr Spaß bringt.

Eine der besten Strandativitäten: Drachen steigen lassen!

Eine echte Herausforderung stell der Bumerang dar, wirfst du ihn richtig, kehrt er zu dir zurück. Ein Spiel, dass du auch mal alleine spielen kannst, während deine Familie oder Freunde lieber in der Sonne liegen.

Boomerang kannst du auch alleine am Strand spielen

Gerade im Süden von Europa ein sehr beliebtes Spiel: Boule. Während die originalen Kugeln aus Metall bestehen, gibt es für Kinder auch die leichtere Variante aus Kunststoff. Beim Boule gilt es, seine eigenen Kugeln so nah wie nur möglich an die kleine Kugel heranzubringen. Aber Vorsicht: Manchmal braucht es nur einen Wurf deines Gegenspielers und deine Kugeln liegen in weiter Ferne.

Boule ist nicht nur im Süden eine beliebte Strandaktivität

Strandaktivitäten für Gruppen

Fußball ist deine Leidenschaft? Auch am Strand musst du nicht darauf verzichten. Anstrengender als auf Rasenfläche kann Strandfußball durchaus sein. Spaßig bleibt es dennoch. Aufblasbare Tore lassen sich zudem ganz klein falten und sind somit gut zu transportieren.
Zu den Klassikern unter den Strandaktivitäten für Gruppen zählt auch Beachvolleyball. Echte Profis bauen auch am Strand ein Netz auf, für Profispieler eher zweitrangig. Mit dem richtigen Volleyball kann es eigentlich auch direkt losgehen.

Die Neuheiten unter den Strandspielen

Neben den bekannten Strandaktivitäten für Erwachsene und Kinder gibt es auch das ein oder andere vielleicht noch recht unbekannte Spiel. Ein echter Trend nicht nur am Strand ist Spikeball. Hier spielt ihr im Team mit einem kleinen Ball um ein trampolinartiges Netz, das Roundnet, herum. Der Ball muss zwischen jeder Berührung einmal das Netz berühren und wieder davon abspringen. Das Tolle daran - ihr könnt das Spiel auch im Wasser spielen. Das Equipment lässt sich im Turnbeutel bequem zu Strand tragen.

Strandaktivitäten für Kinder ohne Hilfsmittel

Es geht spontan an den Strand und für große Einkäufe bleibt keine Zeit? Auch hierfür haben wir Tipps, wie ihr mit Kindern ganz ohne Hilfsmittel die Zeit am Strand vertreiben könnt.

Was kann mit Kindern am Strand machen?

Montagsmaler im Sand: Geht am besten im nassen, festen Sand. Einfach einen Stock oder den eigenen Finger als Pinsel nutzen. Und los geht's. Am besten Kunstwerke für nach dem Urlaub mit dem Fotoapparat festhalten.

Schatzsuche am Strand: Einer vergräbt kleine Schätze und dann geht es gemeinsam auf Schatzsuche. Wer im Vorfeld keine Schätze besorgen kann, kann auch Muscheln oder Steine direkt am Strand sammeln.

Wettrennen: Ein kleines Wettrennen im Sand bietet die extra Herausforderung, schließlich fühlt es sich doppelt so anstrengend an

Strandaktivitäten: Aktiv am Strand mit der ganzen Familie
Strandaktivitäten: Aktiv am Strand mit der ganzen Familie

Was kann man mit Kindern am Strand bauen?

Der Klassiker am Strand?  Sandburgen bauen.

Schneemänner gibt es nur im Winter. Aber am Strand lässt sich super auch ein Sandmann bauen.

Oder buddelt euch doch gegenseitig ein. Dafür legt ihr euch abwechseln mit ausgestreckten Beinen und Armen in den Sand und die anderen schaufeln Sand darüber.

Und was machen Erwachsene gerne am Strand?

Auch als Erwachsener baut man gerne noch Sandburgen. Wer diesen Sommer aber mal etwas Neues ausprobieren mag, kann sich an neue sportliche Aktivitäten wagen. Wusstest du, dass Stand-up Boards nicht nur für ruhige Gewässer sind? Die extra fürs Wellenreiten konzipierten Wave Stand-up Boards eignen sich perfekt für das Reiten von kleinen Wellen. 

Oder einfach mal abtauchen? Mit unsere Tauchermaseke Easybreath kannst du die bunte Vielfalt der Meere entdecken. Taucherflossen helfen dir dabei, dich schnell und ohne große Anstrengung im Wasser zu bewegen. 

Das Abenteuer am Strand kann beginnen

Mit diesen Tipps im Gepäck kann euer Abenteuer am Strand nun beginnen. Also Strandbekleidung und ausreichend Sonnenschutz eingepackt und los geht's!