5 TIPPS FÜR SPORTLICHE WIEDEREINSTEIGER

Der Urlaub ist vorbei und du hast beschlossen, (wieder) an deiner Fitness zu arbeiten. Bei der Vielzahl unterschiedlicher Sportkurse und Geräte für den Muskelaufbau und das Cardio-Training fühlst du dich aber etwas verloren …

Keine Panik! Dank meiner Tipps bleibst du motiviert und wirst deine Ziele erreichen!

5 Tipps für sportliche Wiedereinsteiger

1- Setze dir deine ganz persönlichen Ziele. - Sie müssen ambitioniert und dennoch erreichbar sein. Beispiel: In drei Monaten sollen mir Klamotten in einer Kleidergröße weniger passen.

2- Trage dir in deinem Terminplaner 3 Trainingseinheiten pro Woche ein, wobei zwischen jedem Training ein Ruhetag liegen sollte. Alternativ kannst du auch täglich 30 Minuten trainieren.

3- Muskelaufbau und Cardio-Training müssen sich abwechseln und auch sanftere Übungen wie Pilates sollte dein Trainingsplan enthalten.

4- Besorge dir die entsprechende Ausrüstung. Besonders wichtig sind die Schuhe und, werte Damen, denkt an einen guten BH. Du hast dich z. B. für das Seilspringen entschieden? Wähle Turnschuhe und einen Sport-BH, die dir bei intensivem Training maximalen Halt bieten. Andernfalls tust du dir womöglich weh oder, schlimmer noch, du verletzt dich.

5- Denke daran, dass du während des Trainings ausreichend trinkst und ca. 1,5 Stunden vor dem Training einen Snack oder kleinen Imbiss zu dir nimmst, wenn die letzte Mahlzeit schon zu lange her ist. Zum Beispiel ein Stück Obst, eine Handvoll Nüsse und Trockenobst.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN