Skipullover, Hoodies

Der Skipullover als Teil des 3 Schichten Systems bildet deine zweite Bekleidungsschicht, direkt zwischen der Skiunterwäsche und der Skijacke. Der Pullover ist da, um dich warm zu halten und deine Wärme zu speichern. Die Skihose komplettiert deinen Look.

Skip categories Skip categories

Ski-Pullover und Hoodies für eine warme Skisaison

Die passende Bekleidung für deinen Wintersport-Urlaub

Ein aktiver Tag liegt vor dir, du trittst vor die Tür und atmest die frische, eisige Luft im Winter ein. Die Skier unter dem Arm geklemmt, möchtest du dich mit der Familie auf die Piste machen. Die größte Herausforderung: Den ganzen Tag der Kälte und dem Zugwind beim Skifahren standhalten. Damit dir den ganzen Tag warm ist und du viel Bewegungsfreiheit behältst, gibt es Skibekleidung im 3-Lagen-System:

Hochwertige Ausrüstung und warme Bekleidung für Frauen, Männer und Kinder findest du online bei uns direkt im Store.

Daunen und Merinowolle - Funktionskleidung für Frauen, Männer und Kinder

Skipullover und Hoodies bilden die zweite Schicht deiner Skibekleidung, dazu zählen wir auch dünne Unterziehjacken. Die Stücke sind da, um sich mit kuscheligen und dämmenden Stoffen warmzuhalten, ohne dass du anfängst zu schwitzen. Für Damen und Herren findest du zum Beispiel Pullover, Hoodies und Unterziehjacken …

  • … mit Daunen,
  • … aus Merinowolle, 
  • … aus einem funktionalen Materialmix.

Die Skibekleidung ist so besonders wärmeisolierend, gleichzeitig atmungsaktiv und leicht. Ähnliche Materialien werden für Pullover und Hoodies für Kinder verwendet, die perfekt unter farbenfrohe Schnee- und Skianzüge für Kinder passen. Trotz der vielen Lagen kann die ganze Familie kontrolliert die Piste herunterfahren– mit Skiern, einem Snowboard oder dem Schlitten. Vergiss dabei nicht, eine passende Skibrille und einen Skihelm zu tragen: Sicherheit steht bei jedem aktiven Winterurlaub an erster Stelle.


FAQ

Wie funktioniert das 3-Lagen-System der Skibekleidung?

Was gehört neben Skipullovern und Hoodies nun genau zu deiner Skibekleidung? Und wie kleidet man sich, ohne als Michelin-Männchen auf Skiern zu stehen? Das Prinzip ist ganz einfach:

  • Die erste Schicht besteht aus deiner Skiunterwäsche. Thermohosen und -oberteile, aber auch warme Skisocken, sind aus dünnem Stoff. Dieser hält deine eigene Körperwärme, leitet Feuchtigkeit wie Schweiß jedoch ab und lässt sie schnell trocknen.
  • Mit der zweiten Schicht kommen Pullover, Hoodies und Unterziehjacken.
  • Skijacke und -hosen bilden die dritte Schicht. Sie können zum Beispiel aus Daunen sein und sind damit ebenfalls leicht, aber dick. Die dritte Schicht wird optimal durch Skihandschuhe und eine Skimütze ergänzt.

Worauf solltest du beim Kauf von Skipullovern und Hoodies achten?

Kinder sind, was Kälte betrifft, etwas empfindlicher als Erwachsene, spielen dennoch gerne im Schnee und toben sich aus. Es ist also besonders wichtig, dass sie von Kopf bis Fuß mit wärmender und wasserfester Kleidung bedeckt sind. Beim Skifahren oder Rodeln darf auch die Schutzausstattung wie Helm und Brille nicht fehlen. Schneeanzüge für Kinder sind perfekt, da sie mit einer Kapuze und Gummibändern an Armen und Beinen alles abdichten.

Ansonsten achte beim Kauf deiner Skipullover und Winterbekleidung auf die Materialien und Füllstoffe. Natürlich ist es auch wichtig, dass ein bestimmter Qualitätsstandard eingehalten wird. Qualitativ hochwertige Stoffe halten Feuchtigkeit ab und halten dich warm, ohne dass du im Stehen schwitzt. 

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.