Skihelme

Sicherheit auf der Piste hat die höchste Priorität, daher trägt mittlerweile fast jeder einen Skihelm beim Wintersport. Im Sortiment von DECATHLON findest du auch die passenden Skibrillen. Hier gehts zur Richtigen Wahl des Skihelms.
Skihelme
Zurück zur Übersicht
Produkttyp
Geschlecht
Farbe
Größe
Marken
Preis
18 Produkte
Bestseller
  • Bestseller
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Reduzierungen
  • Beste Bewertung
  • Auslaufmodelle
Leider befindet sich keines der Produkte im Bestand der Filiale Meine Filiale (Filiale wechseln)
    4.5/5 basierend auf 137 Online- und Filialbewertungen

    Schnell und sicher auf der Piste

    Mit preiswerten Skihelmen von DECATHLON

    Skifahren soll vor allem eines: Spaß machen. Gerade deswegen hat die Sicherheit auf der Piste oberste Priorität und das Tragen eines Skihelms ist ein absolutes Muss. Bei Decathlon finden Sie unter der Eigenmarke WED’ZE eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Skihelmen in unterschiedlichen Größen und Farben, um sich bei Stürzen auf der Piste zu schützen.

    Wissenswertes über Skihelme...

    Egal, ob Sie einen Skihelm für Herren, Damen oder Kinder suchen, er muss in erster Linie eines bieten: Schutz. Beim Kauf sollten Sie daher auf eine gute Passform des Helms achten. Mit dem Easy-Fit-System der DECATHLON-Skihelme können Sie Ihren Skihelm präzise einstellen und an Ihren Kopfumgang anpassen. Das Easy-Fit-System sorgt für eine optimale Justierung sowie einen guten und dauerhaften Halt des Helms und verfügt über einen Memory-Effekt. Darüber hinaus sollte ein Skihelm mit einem guten Belüftungssystem für die Feuchtigkeitsableitung ausgestattet sein. Die Helme von DECATHLON verfügen über das Air-Cooling-System – ein automatisches System zur Luftführung und Ableitung von Wärme und Feuchtigkeit aus dem Helminneren. Außerdem ist der Tragekomfort des Skihelms wichtig. Die Helme von DECATHLON besitzen abnehmbare Textileinlagen, die bei maximal 30 Grad maschinenwaschbar sind. Die Schaumeinlagen bieten Komfort und guten Halt, einen noch besseren Halt erreichen sie allerdings durch das zusätzliche Tragen einer Skimaske. Zudem empfehlen wir Ihnen, den Skihelm nach spätestens 5 Jahren zu ersetzen – wenn der Helm schon den einen oder anderen Sturz hinter sich hat, sollten Sie ihn schon früher umtauschen. Für das Fahren bei wechselhaftem Wetter sowie bei starker Sonneneinstrahlung schützen Sie Ihre Augen am besten durch das Tragen einer Ski- oder Sonnenbrille, die vor UV-Strahlung schützt.

    Norm EN 1077 - eine europäische Norm für Skihelme

    Bei der Suche nach einem Skihelm sind Sie vielleicht schon über die verschiedenen Klassen A und B gestolpert – doch was ist damit gemeint? Skihelme werden verschiedenen Tests zur Dämpfung, zur Widerstandsfähigkeit und zur Reißfestigkeit des Materials unterzogen. Diese Tests unterliegen der sogenannten Norm EN 1077 – einer europäischen Norm für alle Skihelme, die beim Ski- oder Snowboardfahren zum Kopfschutz getragen werden.  Dabei werden zwei Schutzklassen unterschieden: A bedeutet, dass es sich um einen harten Helm handelt, während B für einen biegsamen Helm steht.

    Verschenke die ganze Auswahl mit einem Gutschein

    Verschenke einen PDF-Gutschein