Badebekleidung Baby

UV Badebekleidung Baby

Auf der Suche nach Badeanzügen und Badehosen für die ganz Kleinen? Hier findest du alles! Von Schwimmwindeln, über Badeschuhe, tierisch schöne Ponchos bis hin zu bunten Badeanzügen, Shirts und Badehosen - alles für den Planschspaß! Entdecke auch unsere Planschbecken und Schwimm-Lernhilfen

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
UV-Cap Baby blau
UV-Cap Baby blau
4,99€ *
NABAIJI

UV-Cap Baby blau

(4)
Lieferung in 2-4 Tagen
UV-Cap Baby rosa
UV-Cap Baby rosa
4,99€ *
NABAIJI

UV-Cap Baby rosa

(4)
Lieferung in 2-4 Tagen
Badekappe Baby rot
Badekappe Baby rot
1,99€ *
NABAIJI

Badekappe Baby rot

(1)
Lieferung in 2-4 Tagen
Schwimmwindeln Baby 11–18 kg
Schwimmwindeln Baby 11–18 kg
6,99€ *
0,59€/units
NABAIJI

Schwimmwindeln Baby 11–18 kg

(1)
Lieferung in 2-4 Tagen
4.5/5 basierend auf 267 Online- und Filialbewertungen

Badebekleidung Baby - Bademode für kleine Wasserratten

Spätestens wenn uns im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen mit ihrer angenehmen Wärme verwöhnen, fangen wir an, von heißen Tagen im Pool zu träumen. Klar, dass auch das Baby sich gern im kühlen Nass erfrischen und die ersten zaghaften Schwimmversuche wagen möchte. Höchste Zeit, rechtzeitig an das passende Outfit zu denken und sich nach hübscher Baby Bademode umzusehen. Mit der richtigen Badekollektion im Gepäck wird der Urlaub zu einem tollen Abenteuer, das für leuchtende Kinderaugen sorgt. Aber auch wenn es nur das Planschbecken im heimischen Garten ist, sollte fröhlich bunte Babybekleidung auf keinen Fall fehlen.

Tolle Schwimmbekleidung: Badeanzüge, Badehosen und Shortys für Babys

Von der Windel-Badehose für Babys bis hin zu lässigen Badeshorts oder einem stylishen Schutzanzug - bei DECATHLON findest du für jedes Alter und jeden Anspruch die perfekte Badekleidung. Wichtig für die Baby Bademode ist, dass sie eine gute Passform hat. Achte darauf, dass du die richtige Größe wählst. Im Zweifelsfall lieber eine Größe größer, als ein zwickender und kneifender Badeanzug oder Badeshorts, die schmerzhafte Abdrücke hinterlassen. Zu groß sollte die Badebekleidung für das Baby oder dein Kind aber auch nicht sein. Ansonsten bist du mehr damit beschäftigt, die rutschenden Shorts und Badeanzüge wieder hochzuziehen, als dein Kind Zeit zum Planschen und Schwimmen hat. Um zu testen, wie gut das Outfit passt, gibt es einen einfachen Test. Schiebe einfach deine Finger in den Hosenbund der Badeshorts oder unter die Träger des Badeanzuges. Hast du genügend Spielraum ist alles okay.

Worauf solltest du beim Kauf von Badebekleidung für das Baby achten?

Vom hochwertigen Material über den UV-Schutz, es gibt einiges, auf dass du bei Badebekleidung für das Baby nicht verzichten solltest.

Das Material

Das Material der Baby Bademode kann sehr unterschiedlich sein – idealerweise ist es schnelltrocknend und atmungsaktiv. Es gibt Badeshorts aus zu 100 % recyceltem Polyester und Schwimmanzüge aus elastischem Stretch Material, das eine extra softe Innenseite hat und zudem wasserabweisend ist. Perlt das Wasser von der Bademode ab, hat dies den Vorteil, dass der Stoff nicht unerträglich schwer wird. Positiv ist auch, wenn die verwendeten Materialien chlorresistent sind. Das erhöht deutlich die Lebensdauer.

Der UV-Schutz

Baby Bademode sollte unbedingt über einen guten zusätzlichen UV-Schutz verfügen. Die zarte Haut von Babys und kleinen Kindern ist nicht in der Lage, sich ausreichend selbst zu schützen. Sonnenschutzmittel sind zwar auch für kleine Kinder verfügbar, reichen aber oft nicht aus. Besser ist es, wenn der kleine Schatz zusätzlich durch die Kleidung vor den schädlichen Sonnenstrahlen geschützt wird.

Badekappen und Hüte für Babys

Bei Babys ist es extrem wichtig, den Kopf ausreichend zu schützen. Der Kopf und der Nacken sind besonders sensibel, wenn es draußen heiß ist und die Sonne mit voller Kraft strahlt. Selbst bei einem Spaziergang solltest du nie mit deinem Baby ohne Sonnenhut unterwegs sein. Das gilt erst recht, wenn sich kleine Kinder im oder in der Nähe von Wasser aufhalten, da dieses die Sonnenstrahlen zusätzlich reflektiert. Achte darauf, dass dein Kind stets einen Sonnenhut trägt. Ideal ist ein Hut mit einem zusätzlichen Nackenschutz. Beim Planschen im Pool kann ein normaler Sonnenhut schnell pitschnass werden, sodass der Tragekomfort erheblich leidet. Eine hübsche Badekappe ist eine tolle Alternative, die das Wasser abperlen lässt und auch die Haare vor Nässe schützt.

Tops und Leggings zum Baden

Es muss nicht immer die klassische Badehose oder der Badeanzug sein. Tops und Leggings zum Baden sind nicht nur eine optisch ansprechende Abwechslung. Sie haben den Vorteil, dass sie den Körper des Babys weitgehend bedecken und so für einen deutlich besseren UV-Schutz sorgen. Das Material sollte hier unbedingt atmungsaktiv sein, damit dein Kind nicht ins Schwitzen gerät.

Schwimmwindeln

Babys brauchen ihre Zeit, bis sie ohne Windeln auskommen. Damit ein größeres Malheur beim Planschen vermieden werden kann, gibt es daher praktische Schwimmwindeln. Auch wenn dein Kind noch zu klein ist, auf Windeln verzichten zu können, kann es trotzdem nach Herzenslust im Wasser toben. Schwimmwindeln können einfach ausgewaschen und somit mehrfach benutzt werden. Statt der vielfach angebotenen Wegwerfwindeln zum Schwimmen ist eine Windelbadehose eine tolle, ökologisch sinnvolle Lösung. Größere Unfälle werden perfekt vermieden, lediglich der Urin kann noch in das Wasser gelangen. Das farbenfrohe Design und die Nachhaltigkeit machen die Windel-Badehose zu einem modischen Accessoire, das der Erhaltung unserer Natur Respekt erweist. Mit Bademode mit einer integrierten Schwimmwindel können selbst die Kleinsten schon ungestörten Badespaß genießen.

Baby Slipper und Sandalen - die perfekte Baby Bademode für die Füße

Im Pool kann es schon mal rutschig werden. Damit dein Kind nicht hinfällt, können Sandalen mit einer geriffelten Sohle für den nötigen Halt sorgen. Dank der guten Bodenhaftung sind Stürze und Verletzungen vermeidbar. Das gilt nicht nur im Pool. Auf der Wiese oder in der Umgebung liegen oft spitze Gegenstände, wie zum Beispiel Steine, die für einen unangenehmen Schmerz sorgen können. Auch Bienen, die stechen, wenn man auf sie tritt, können schnell zur Gefahr werden. Mit hübschen Badeschuhen ist dein Kind perfekt geschützt. Achte darauf, dass die Sandalen extrem leicht sind, damit die Bewegungsfreiheit deines Kindes nicht eingeschränkt wird.

Badebekleidung für Babys günstig online kaufen

Bei DECATHLON findest du ein breit gefächertes Angebot an Badebekleidung für das Baby. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Badeschuhe, Bademützen, Sonnenhüte, Badeshorts, Swim Suits und vieles mehr lassen keine Wünsche offen. Hier erhältst du ausgezeichnete Qualität zum kleinen Preis.


FAQ:

Was solltest du deinem Baby zum Schwimmen anziehen?

Babys mögen es nicht, wenn sie zu sehr eingeengt werden. Daher solltest du hier auf zu viel des Guten verzichten. Wichtig ist eine Schwimmwindel, damit das Wasser nicht verschmutzt wird.

Was halten Schwimmwindeln ab?

Wenn Babys im Wasser planschen, sind herkömmliche Windeln nicht geeignet, da sie sich sofort vollsaugen würden. Schwimmwindeln halten Kot vom Wasser fern. Sie können zwar Urin aufnehmen, geben diesen aber nach und nach an das Wasser ab.

Warum sollten Babys Badehüte tragen?

Die empfindliche Kopfhaut der Babys muss unbedingt vor der UV-Strahlung geschützt werden. Auch zu viel Wärme kann sich sehr schädlich auf das Kind auswirken. Was schon beim Spaziergang zur Gefahr werden kann, wird durch das die Sonne reflektierende Wasser noch verstärkt. Daher sollte dein Baby beim Baden im Pool stets eine geeignete Kopfbedeckung tragen.

Bikini, Badeanzug oder Badehose - Was solltest du einem Mädchen anziehen?

Kleine Mädchen fühlen sich in einer einfachen Badehose mit integrierter Windel pudelwohl. Werden sie etwas älter, achtet nicht nur Mama, sondern auch der kleine Schatz selbst verstärkt auf einen modischen Look. Höchste Zeit für einen schicken Bikini oder einen stylishen Badeanzug!

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.
Wie können wir dich unterstützen?