Zehensandalen, Wasserschuhe

Zehensandalen, Wasserschuhe

Entdecke die große Auswahl an Zehensandalen von Olaian, Roxy, Quicksilver und Havaiana. Egal, ob du klassiche Zehentrenner suchst, Stoff-Zehentrenner oder lässige Strandschuhe im Beach-Style, hier wirst du fündig! Aquaschuhe für steinigen Strand? Auch das findest du hier!

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Zehensandalen 190 Up Jungen rot
Zehensandalen 190 Up Jungen rot
9,99€ −50%
4,99€ *
OLAIAN

Zehensandalen 190 Up Jungen rot

(4)
Lieferung in 2-4 Tagen
Zehensandalen Baby rosa
Zehensandalen Baby rosa
17,99€ −50%
8,99€ *
HAVAIANAS

Zehensandalen Baby rosa

Lieferung in 2-4 Tagen
Zehensandalen Napili Damen silber
Zehensandalen Napili Damen silber
19,99€ −40%
11,99€ *
ROXY

Zehensandalen Napili Damen silber

Lieferung in 2-4 Tagen
4.3/5 basierend auf 2264 Online- und Filialbewertungen

Zehensandalen und Wasserschuhe - perfektes Schuhwerk für den Aufenthalt am Wasser

Besonders bei Aktivitäten am und im Wasser werden Füße stark beansprucht. Glücklicherweise bringen Zehensandalen und Wasserschuhe eine Vielzahl an Vorteilen mit sich, die einen umfassenden Schutz ermöglichen.

Vielseitige Vorteile von Zehensandalen und Wasserschuhen

Der vermeintlich größte Vorteil von Wasserschuhen ist, dass sie problemlos nass werden können. Dadurch ist selbst das Tragen im Wasser möglich, wodurch die Füße vor Gegenständen am Boden oder Unebenheiten geschützt werden. Dies erleichtert den Aufenthalt, vor allem in trüben Gewässern, ungemein. Darüber hinaus haben sie noch weitere Vorteile. Sie schützen die Fußsohlen vor heißen Böden und möglichen Verbrennungen. Außerdem verhindern viele Modelle das Rutschen auf den meisten Oberflächen. So können Stürze auf nassen Böden vermieden, aber auch der Halt auf Surfbrettern oder Wakeboards verbessert werden. Wasserschuhe und Zehensandalen haben aber auch hygienische Vorteile. Besonders an Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten, sammeln sich Bakterien und Pilze an. Entsprechendes Schuhwerk verhindert beispielsweise in Bädern oder Saunen direkten Kontakt mit der Haut, so dass das Ansteckungsrisiko stark gesenkt werden kann.

Vor allem Zehensandalen sind optisch sehr ansprechend und werden daher gern als modisches Accessoire verwendet.

Zehensandalen

Zehensandalen stechen heraus, da die meisten Modelle einen Zehensteg sowie Schrägriemen besitzen. Die geringe Schuhmasse ermöglicht einen hohen Tragekomfort und bietet ein großes Maß an Bewegungsfreiheit. Zusätzlich werden die Füße gut belüftet, was besonders an warmen Tagen vorteilhaft ist. Allerdings ist der Halt durch die Schrägriemen nur suboptimal, weshalb das Tragen im Wasser nicht empfohlen werden kann. Zusätzlich kann die Kombination mit Wasser zu Reibungen auf der Fußoberfläche und den Zehenzwischenräumen führen, was für viele Leute unangenehm ist. Die Zehentrenner sowie die Schrägriemen können jedoch auch aus natürlichem Material, beispielsweise Leder, hergestellt werden, das weniger reibt. Sogenannte Flip-Flops haben meist dünne, glatte Sohlen, die eine optimale Anpassung des Fußes an die Oberfläche ermöglichen. Neben dem bequemen Tragegefühl sorgen die oftmals modischen Designs dafür, dass dieses Schuhwerk sehr gerne in der Freizeit getragen wird. Es bietet sich besonders für den Weg von und zu sportlichen Aktivitäten am Wasser an. Auch abseits des Meeres, zum Beispiel in der Stadt oder in Restaurants, erfreut sich das Tragen von Zehensandalen immer größerer Beliebtheit.

Aquaschuhe

Bei Aquaschuhen handelt es sich um ein bequemes Schuhwerk, das besonders für Wassersportler konzipiert wurde. Sogenannte "Im-Wasser Schuhe" sitzen eng an und umschließen den Fuß komplett, wodurch der Verlust bei schnellen und intensiven Bewegungen vermieden wird. Sie sind bequem und schützen den Fuß von allen Seiten. Das Material ist wasserabweisend und trocknet in der Sonne sehr schnell. Außerdem ist es sehr elastisch, was das An- und Ausziehen der Schuhe stark erleichtert. Eigentlich wurden sie für das Schnorcheln entworfen, allerdings sind sie auch für andere Wassersportarten gut geeignet. Viele Menschen greifen auch gern beim Aquajogging auf Aquaschuhe zurück, da die natürliche Passform zusätzliche Sicherheit bei den Bewegungen im Wasser gibt. Die bequemen Schuhe eignen sich darüber hinaus auch für den Gebrauch abseits des Wassers, beispielsweise beim Erkunden von Klippen im Urlaub. Dank der rutschfesten Sohle brauchst du dir dabei keine Sorgen um Stürze machen.

Strandschuhe

Strandschuhe können als ein Mix aus Zehensandalen und Sportschuh betrachtet werden. Die weiche Sohle und das geringe Gewicht vermitteln ein natürliches Gefühl, das dem des Barfußlaufens gleicht. Des Weiteren umhüllen sie den ganzen Fuß und geben ihm zusätzliche Stabilität und Halt. Das Material ist atmungsaktiv und bewirkt beim Tragenden ein luftig-leichtes Gefühl. Außerdem ermöglicht der elastische Schaft ein bequemes Einschlupfen. Dieser kann hochgetragen oder runtergeklappt werden. Manche Modelle verfügen über zusätzliche Bändel, die den Tragekomfort verstärken. Strandschuhe sind besonders für Betätigungen in der Nähe des Wassers oder für den Weg zu sportlichen Aktivitäten geeignet.

Zehensandalen und Wasserschuhe günstig kaufen

Bei Decathlon findest du eine große und preiswerte Auswahl für alle Modelle. Darunter sind bekannte Marken vertreten, beispielsweise Havaianas, Quiksilver oder Roxy, die für höchste Qualität stehen. Entsprechende Wasserschuhe sind sehr beliebt bei jüngeren Leuten, bei denen neben dem praktischen auch der optische Aspekt gerne berücksichtigt wird. Aber auch für ältere Menschen gibt es eine große Menge an ansprechenden Wasserschuhen. Vor dem Kauf ist es wichtig zu beachten, dass man sich über persönliche Vorlieben und den Zweck im Klaren ist. Manche empfinden einen Zehensteg als unangenehm, weshalb gewöhnliche Badelatschen womöglich geeigneter sind. Für Wassersportler empfehlen sich spezielle Aquaschuhe, die den Halt auf dem Brett optimieren. Auch für die Kleinsten gibt es verschiedene Wasserschuhe. Entscheidend ist, dass diese optimal passen und die empfindlichen Füße der Kinder ausreichend schützen. Als Faustregel für unsere kostengünstigen Modell gilt: Die Größe der Straßenschuhe stimmt meist mit denen von Wasserschuhen überein.


FAQs:

Worauf muss man bei Wasserschuhen achten?

Wichtig ist, dass du dir vorab über den Grund deiner Anschaffung im Klaren bist. Willst du lediglich am Strand eine gute Figur machen oder deine sportlichen Leistungen durch geeignetes Schuhwerk optimieren? Für alle Modelle gilt jedoch, dass sie optimal sitzen und bequem sein sollten. Des Weiteren ist ein leichtes und schnell trocknendes Material von Vorteil. Bei Aquaschuhen ist zudem wichtig, dass die Sohle aus rutschfestem Gummi ist, um Stürze zu vermeiden. Allerdings sollte die Sohle nicht zu dick sein, da sonst die natürliche Fußbewegung sowie die Verbindung mit dem Board eingeschränkt wird.

Kann man Wasserschuhe auch an Land tragen?

Aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Wasserschuhen können sie selbstverständlich auch an Land getragen werden. Der hohe Tragekomfort in Kombination mit dem robusten Aufbau bewirkt, dass sie für Outdooraktivitäten jeglicher Art geeignet sind. Besonders Strandschuhe gleichen sehr stark normalen Sportschuhen und stehen diesen hinsichtlich ihrer Funktionalität oft in nichts nach.

Was sind Aquaschuhe?

Aquaschuhe sind speziell für den Aufenthalt im Wasser konzipiert. Die sogenannten Badeschuhe sind aus leichtem und wasserfestem Material, das den Fuß vor Verletzungen in jeglichen Gewässern schützen soll. Außerdem ermöglichen sie einen sicheren und rutschfesten Stand, sowohl auf nassen Oberflächen als auch auf dem Board.

Wie müssen Wasserschuhe sitzen?

Wasserschuhe sollten eng am Fuß anliegen und bequem sitzen. Dadurch wird der Fuß umfangreich geschützt und das Wegrutschen vermieden. Wichtig ist, dass du dich in deinen Schuhen wohlfühlst. Optimalerweise sind sie so konzipiert, dass du sie ohne Probleme an- und wieder ausziehen kannst.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.
Wie können wir dich unterstützen?