Wanderjacken & Regenjacken

Wanderjacken & Regenjacken

Bei uns findest du Regenjacken zum Wandern und für den Alltag für Damen, Herren und Kinder.

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Softshell-Jacke Baray
Softshell-Jacke Baray
Poncho Regencape 75 L Größe S/M rot
Poncho Regencape 75 L Größe S/M rot
39,99€ *
QUECHUA Poncho Regencape 75 L Größe S/M rot (25)
lagernd, sofort versandbereit
Wanderjacke MH500 wasserdicht Kleinkinder Gr.92–116
Wanderjacke MH500 wasserdicht Kleinkinder Gr.92–116
Softshell-Jacke Oshawa
Softshell-Jacke Oshawa
4.6/5 basierend auf 2946 Online- und Filialbewertungen

Was ist eine Wanderjacke?

Beim Trekking, Bergwandern und Naturwandern wie auch auf Hüttentouren schützt dich die vorwiegend aus Kunstfasern hergestellte Jacke mittels ihrer funktionalen Eigenschaften optimal gegen die Witterung. Mit dem richtigen Wanderjackenmodell können dir Kälte, Wind und Regen nichts anhaben! Wir bieten Winterjacken & 3-in-1 Jacken für Damen, Winterjacken & 3-in-1 Jacken für Herren und Winterjacken & 3-in-1 Jacken für Kinder. Die Wahl der richtigen Wanderjacke solltest du hauptsächlich von der Wasserundurchlässigkeit, der Umgebungstemperatur und der Intensität deiner Tour abhängig machen. Denn wie bei anderen Funktionsjacken, die dich bei der Ausübung deines Sports begleiten, ist Atmungsaktivität auch bei der Wanderjacke von großer Bedeutung, damit du nicht unangenehm darin schwitzt oder in Pausen auskühlst.

Neben dem Outdoorsport finden Wanderjacken auch in Alltagssituationen wie beim Kindergartenbesuch, auf dem Weg zur Arbeit und beim abendlichen Spaziergang Einsatz. Unsere Quechua und Forclaz Wanderjacken für Damen, Herren und Kinder sind immer dann die perfekten Begleiter, wenn Strapazierfähigkeit, Wärme, Wind- und Regenschutz gefragt sind. Für Flexibilität rund ums Jahr sorgen dabei sogenannte 3-in-1-Wanderjacken, die die Innenjacke, die Fleecejacke und die Regenjacke im Sinne des Zwiebelprinzips durch einen Reißverschluss vereinen. Durch das Herausnehmen einzelner Bestandteile wie der Innenjacke oder der Fleecejacke kannst du die Wanderjacke rasch auf die klimatischen Bedingungen anpassen und die Wanderjacke beispielsweise in eine Übergangsjacke verwandeln. Oder suchst du eine Winterwanderjacke?

Damit du deine neue Errungenschaft auch griffbereit hast, wenns drauf ankommt, haben sich leichte Wanderjacken, die sich kompakt zusammenfalten lassen und nur minimalen Platz im Rucksack vereinnahmen, als besonders vorteilhaft erwiesen. Die praktischen, einfach zugänglichen Taschen oder versteckten Innentaschen in unseren Wanderjacken lassen dir viel Platz für Handy, Geldbeutel und Wegproviant.

Kurzum: Wanderjacken sind echte Allroundtalente, an denen du garantiert lange Freude haben wirst! Und ganz klar: Auch bei unseren Wanderjacken steht die Funktionalität im Vordergrund. Darüber hinaus überzeugen unsere Quechua und Forclaz Wanderjacken aber auch mit schönen Farben, modernen wie auch sportlichen Designs, vorteilhaften Schnitten und hübschen Details. Durch unsere Naturverbundenheit liegt uns Outdoor-Sportlern die Umwelt besonders am Herzen. Darum findest du unter unseren Wanderjacken viele Modelle der Ecodesign-Linie. Ecodesign, das steht für umweltschonende Maßnahmen im Herstellungsprozess wie eine geringere Wasser- und CO2-Belastung wie auch für recycelte Materialbestandteile. Wie sich das jeweilige Produkt für die Ecodesign-Linie qualifiziert hat, erfährst du in der entsprechenden Produktbeschreibung.

Welche Wanderjacke im Sommer?

Bei Wanderungen und Trekkingtouren im Sommer solltest du bevorzugt zu leichten Wanderjacken greifen. Sie sind nur dünn oder gar nicht gefüttert, können an kälteren Tagen aber einfach nach dem Zwiebelprinzip mit einer darunterliegenden Schicht wie einem dünnen, isolierenden Fleecepullover aufgerüstet werden.

Worauf kommt es beim Kauf der Sommer Wanderjacke an? Wir haben dir die wichtigsten Fakten zusammengestellt:

  •  Atmungsaktivität: Wenn Wärme und körperliche Anstrengungen zusammentreffen, sind Wanderjacken gefragt, die die Feuchtigkeit schnell an die Oberfläche transportieren können. Belüftungszonen durch Mikroperforationen, seitliche Öffnungen oder Reißverschlüsse unter den Armen sorgen für Abkühlung an heißen Tagen.
  • Wasserundurchlässigkeit: Gerade im Sommer schlägt das Wetter schnell um. Damit deine Tour dadurch nicht ins Wasser fällt, solltest du auf wasserundurchlässige Jackenmodelle achten. Wasserdichte Wanderjacken sind aber nicht in jedem Fall erforderlich. Wenn du die Wanderjacke fürs Naturwandern, Spazierengehen oder kurze Wegstrecken benötigst, kann dir auch ein wasserabweisendes Jackenmodell kombiniert mit einem Regenschirm gute Dienste erweisen. Oder du verwendest direkt einen separaten, klein verstaubaren Regenponcho, den du auch über deinen Rucksack ziehen kannst. 
  • Winddichtheit: Verschwitzt am Berggipfel angekommen, kann aus der heißersehnten frischen Brise an warmen Tagen schnell unangenehme Kälte werden. Achte bei der Wahl deiner Wanderjacke daher unbedingt auf winddichte Modelle um den Windchill-Effekt zu vermeiden. 

Winddichte Wanderjacke: Gib eisigem Wind keine Chance!

Wenn kühle Temperaturen auf eisigen Wind treffen, wird unser subjektives Kälteempfinden deutlich erhöht. Der sogenannte Windchill-Effekt setzt ein. So fühlt sich eine Temperatur von 0°C kombiniert mit einer Windstärke von 20 km/h wie -10°C an. Umso wichtiger ist es, dass deine Wanderbekleidung keine wertvolle Körperwärme verlorengehen lässt. Windjacken zum Wandern sind durch ihr engmaschiges Gewebe, ihren körpernahen Schnitt und die angenähte Kapuze winddicht ohne an Atmungsaktivität einbüßen zu müssen. Feuchtigkeitsableitendes Material und Mikroperforationen erzeugen auch bei schweißtreibenden Touren ein angenehmes Körperklima. Durch das geringe Gewicht und das kleine Packmaß kannst du Windjacken zum Wandern in jedem noch so kleinen Rucksack verwahren.

Wasserdichte Wanderjacke: Wappne dich effektiv gegen Regen!

Bei Wander- und Trekkingtouren wird man so manches Mal vom Wetter überrascht. Es gibt nichts Ungemütlicheres als völlig durchnässt von einer Tour zurückzukehren und nicht einmal Wechselkleidung parat zu haben. Zusammen mit Wind und Kälte kann dein kleines oder großes Outdoor-Abenteuer schnell zu einer Belastungsprobe werden und in einer starken Erkältung enden. Wir empfehlen dir daher in jedem Fall einen Schirm mitzunehmen und in eine zumindest wasserabweisende Wanderjacke zu investieren, um gegen leichten Nieselregen geschützt zu sein. Mit wasserdichten Wanderjacken, Regenjacken und Ponchos können dir auch ausgewachsene Regenschauer nichts anhaben. Kapuzen, wasserdichte Membrane, extrem wasserabweisendes Gewebe und versiegelte Nähte sorgen für einen zuverlässigen Schutz gegen Nässe. Übrigens: Wie wasserdicht deine Wanderjacke wirklich ist, kannst du an der Angabe der mm Wassersäule in der Produktbeschreibung ablesen. Diese steht für die Widerstandsfähigkeit eines Materials gegenüber Wasserdruck. Es gilt: Je höher der Wert der mm Wassersäule, desto wasserdichter ist das Material. 1 mm Wassersäule entspricht 0,1 mbar. In unserem großen Sortiment an wasserdichten Wanderjacken für Damen, Herren und Kinder findest du Regenjacken von 2.000 mm Wassersäule bis 15.000 mm Wassersäule.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.
Wie können wir dich unterstützen?