Golfschuhe

Golfschuhe

Golfschuhe für Herren & Damen von Inesis und dazu die passende Golfbekleidung. Unsere Golfschuhe bieten dir eine Kombination aus Laufkomfort und Performance. Die Griffigkeit ist besonders wichtig bei Regenwetter. Der Komfort kommt durch die flexible Sohle, die Wellenbewegungen unter dem Fuß simuliert. Entdecke auch Adidas & FootJoy Golfschuhe bei uns!

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Golfschuhe Grip Dry Damen rot
Golfschuhe Grip Dry Damen rot
49,99€ −50%
24,99€ *
INESIS Golfschuhe Grip Dry Damen rot (7)
lagernd, sofort versandbereit
4.3/5 basierend auf 446 Online- und Filialbewertungen

Golfschuhe, deine eleganten Begleiter auf dem Golfplatz

Bei einer Golfrunde mit 18 Löchern legt der Spieler durchschnittlich zwischen acht und zwölf Kilometer zurück. Dies ist eine anspruchsvolle Aufgabe für Füße und Wirbelsäule, die durch eine entsprechende Ausrüstung mit einem komfortablen Golfschuh gelöst werden kann, denn Golfschuhe sind wichtiger als man denkt. Dank innovativer Profilsohlen ermöglicht es dir der optimale Golfschuh, bei jeder Witterung auf dem Platz zu stehen. Der optimale Golfschuh ist komfortabel, atmungsaktiv und puristisch.

Golfschuh ist nicht gleich Golfschuh: Arten von Golfschuhen

Golfschuhe gibt es nicht nur optisch in verschiedenen Varianten, die eleganten Schuhe unterscheiden sich auch funktionell. Um für jede Witterung perfekt ausgestattet zu sein, unterscheidet man zwischen Golfschuhen mit und ohne Spikes.

Golfschuhe mit Spikes

Der „klassische“ mit Spikes ausgestattete Golfschuh bietet dir Stabilität, durch die du während deines Abschlags einen festen Stand und ausreichend Halt erhältst.

Golfschuhe ohne Spikes

Golfschuhe ohne Spikes punkten mit einer Noppen-besetzten, sehr flachen Sohle die ein außerordentlich elegantes Gesamtbild bewirkt. Dank des geringen Gewichtes und dem daraus resultierenden angenehmen Tragekomfort eignen sich Golfschuhe ohne Spikes ebenfalls optimal als Freizeitschuh. Jedoch besteht beim Tragen von Golfschuhen ohne Spikes vor allem bei feuchter Witterung, die Gefahr, auf dem nassen Gras wegzurutschen.

Golfstiefel für nasskalte Tage

Die meist an Trekking-Schuhe erinnernden Golfstiefel bieten dir auch bei nassen und sehr matschigem Untergrund, ausreichenden Halt zum Golfen. Auch wenn der etwas höhere Schaft die Bewegungsfreiheit der Knöchel leicht einschränkt und sich Golfstiefel deutlich schwerer anfühlen als Golf-Sneaker, sind sie bei nasser Witterung unerlässlich. Sie sind wasserdicht, warm und dank eines speziellen Grips an der Sohle, ist ein guter Halt in matschigen Böden, gewährleistet.


Golfschuhe mit Softspikes sorgen für optimalen Halt bei jeglicher Witterung

Golfschuhe für Damen, Herren und Kinder

Wer eine Glanzleistung auf dem Rasen hinlegen will, muss sicheren Fußes unterwegs sein. Golfschuhe für Damen und Herren unterscheiden sich zwar im Schnitt und im Aussehen, jedoch nicht in der Funktion. Auch die Kinder Golfschuhe erfüllen bereits ihren Zweck und bieten einen festen und rutschsicheren Stand. Beliebte Marken bei den Schuhen sind Inesis, Adidas oder FootJoy. Gute Golfschuhe unterstützen dich dabei, das Körpergewicht optimal zu verlagern und in gewünschter Position zu halten. Jeder Abschlag verlangt zudem einen sicheren und stabilen Stand. Deswegen garantieren Markenhersteller wie Inesis, Adidas und FootJoy, Golfschuhe mit einem sehr guten Grip und Haftung. Das Zusammenspiel von Fersenstabilisatoren, Flexzonen und Softspikes in der Sohle, sorgt für die notwendige Kontrolle während des Schwunges.

Golfschuhe für Damen und Herren

Entsprechend unterschiedlicher Belastungen werden die Sohle, Beschaffenheit und Verarbeitung des Materials an die jeweiligen Spielvorgaben angepasst. Darüber hinaus existieren auch Unterschiede zwischen Damen- und Herrenmodellen. Während die Damenmodelle vorwiegend schmaler und leichter sind, zeichnen sich die Herrenmodelle durch eine breitere und robustere Sohle sowie eine größere Schafthöhe aus.

Golfschuhe für Kinder

Leistungsfähige Designs und strapazierfähige Materialien sorgen dafür, dass dein Sprössling, seine Konzentration und Leistung voll und ganz auf den Golfschwung und das nächste Loch legt. Damit dein Kind alles geben kann, sollten Golfschuhe für Kinder moderne Looks mit einem leistungsfähigen Design verbinden. 


Golfschuhe: Material, Sohle und mehr

Ob mit oder ohne Spikes, nachdem du dich für den passenden Golfschuh entschieden hast, solltest du auf eine optimale Passform, ein atmungsaktives Material, einen praktischen Verschluss als auch auf eine profilierte Sohle setzen. Denn nur so kann dir ein angenehmer Tragekomfort auf dem Golfplatz ermöglicht werden.

Eine optimale Passform beim Golfschuh

Ob Golfschuhe für Damen, Herren oder Kinder, die Passform ist das A und O. Um einen perfekten Sitz zu ermöglichen, sollten Golfschuhe weder zu weit, noch zu eng sein. Achte bei der Anprobe darauf, dass der Schuh auch beim Golfschwung nicht drückt oder gar schmerzt. Bei der Größenwahl kannst du dich nach dem Richtwert von 1-1,5 cm Platz im Bereich der Zehen orientieren. Dabei sollte der Schuh seitlich am Fuß wenig Platz haben und den Fuß gut ummanteln. Sitzt der Fuß fest im Schuh, ohne dass er sich bei den Schwungbewegungen seitlich im Schuh bewegen und verrutschen kann, ist diese Passform ideal.

Wasserdicht und Atmungsaktiv - Das richtige Material von Golfschuhen

Wenn du Schuhe mit einer falschen Passform, schlecht verarbeiteten Nähten oder gar einem ungeeigneten Material lange trägst, kann es zur Bildung von Blasen an deinen Füßen kommen. Da vor allem die Füße schnell ins Schwitzen geraten können, ist ein atmungsaktives Material bei Golfschuhen, unerlässlich.

  • Leder: Da sich Lederschuhe stets dem Fuß anpassen jedoch ebenfalls ihrer Form standhalten, bewährt sich das flexible Material immer wieder in hoher Qualität. Das atmungsaktive, wasserabweisende Material ist äußerst pflegeleicht und hält bei der richtigen Pflege langlebig.
  • Synthetik: Golfschuhe aus synthetischen Materialien punkten ebenfalls mit ausreichender Atmungsaktivität. Das sehr leichte Material sorgt für einen angenehmen Tragekomfort und beugt unangenehme Druckstellen vor. Golfschuhe aus Synthetik sollten, anders als Golfschuhe aus Leder, lediglich bei trockenem Wetter getragen werden, da synthetische Stoffe nicht immer wasserdicht sind.

Der Verschluss: Schnürsenkel oder BOA-System

Golfschuhe gibt es in der Regel mit Schnürsenkeln oder dem praktischen Boa-System. Die klassischen Schnürsenkel lassen sich leicht einsetzen und nach Bedarf wieder austauschen. Jedoch ist das Binden und gegebenenfalls Nachgeben der zunächst festgeschnürten Schnürsenkel mühsamer und zeitintensiver als das praktische BOA-System, das gerne von Herstellern wie Adidas oder auch FootJoy verwendet wird. Hierbei wird der Schuh mit einem Drehrad geschlossen, welches dünne Stahl-Drähte spannt. Der Vorteil des BOA-Systems ist vor allem der konstante Schnürdruck, der auf dem Fuß lastet. Dieses lässt sich zwar schnell öffnen und schließen, jedoch muss im Falle eines Defekts der ganze Schuh zur Reparatur gegeben werden.

Das richtige Profil für einen sicheren Halt

Klassische Metallspikes sind auf nahezu allen Golfplätzen verboten. Die Alternative: Softspikes aus Kunststoff. Die Spikes bohren sich leicht in den Untergrund und sorgen für einen stabilen und festen Stand beim Golfschwung. Vor allem auf einem rutschigen Untergrund erhältst du so wesentlich mehr Stabilität.
Eine Alternative zu den Softspike-Sohlen stellen Golfschuhe mit einer Noppensohle dar. Hier wird auf die Spikes in der Sohle verzichtet. Stattdessen weist die Sohle viele kleine Noppen auf, die sich ebenfalls mit dem Untergrund verzahnen, jedoch bei Nässe zum schnellen Ausrutschen führen können und wenig Halt bieten. Dafür ist der allgemeine Komfort beim Gehen etwas höher. Golfschuhe mit einer Stollensohle lassen sich auch ideal in den Alltag integrieren. 

Zubehör für Golfschuhe: Spikes, Schuhtaschen und mehr

Ob Golfschuhe mit oder ohne Spikes, aus Leder oder Synthetik, wähle zum idealen Golfschuh, das passende Zubehör. Von atmungsaktiven Sportsocken über praktische Golfschuh-Taschen bis hin zu unerlässlichem Werkzeug.

Atmungsaktive Socken gegen schwitzige Füße

Ein durchschnittliches Golfspiel führt den Golfer über einige Kilometer – da ist es wichtig, dass nicht nur die Golfschuhe bequem sind, eine maßgebliche Rolle spielen dabei die passenden Socken. Achte stets auf dem Klima angemessene Sportsocken, die mit sehr weichen Nähten versehen sind und durch ihre Atmungsaktivität, den optimalen Transport der Feuchtigkeit nach außen führen.

Zubehör, das nicht fehlen sollte: Ersatz-Spikes & Co.

Falls du auf dem Platz merkst, dass deine Softspikes sich abgenutzt haben und demnach keinen festen Stand mehr garantieren können, sollten in deiner praktischen Golfschuh-Tasche, neben den Golfschuhen auch das passende Zubehör Platz finden. So ist es empfehlenswert stets Ersatz-Spikes und das dazugehörige Werkzeug mit sich zu tragen. Mit einem speziellen Schraubschlüssel lassen sich die Spikes ruck, zuck in Eigenregie wechseln.


Softspikes und "Schlüssel" zum Wechseln in Eigenregie.

Golfschuhe von Adidas & Co. Top Marken günstig kaufen

Bist du auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Golfschuhen von renommierten Marken wie Inesis, Adidas, FootJoy & Co., die dich auf deiner 18-Loch Reise begleiten und perfekt unterstützen, dann bist du bei DECATHLON genau richtig. Ob im Online-Shop oder in einer Filiale deiner Wahl, DECATHLON bietet dir eine Vielfalt an Golfschuhen und dem passenden Zubehör. Downloade dir die DECATHLON-APP, um stets auf dem neusten Stand zu sein und keine Angebote mehr zu verpassen.

FAQ:

Wozu braucht man Golfschuhe?

Da bei einer 18-Loch Runde häufig bis zu 10 Kilometer hinterlegt werden, benötigst du auf dem oftmals unebenen Untergrund, einen guten Golfschuhe der dir ausreichend Halt bietet.  Ein guter Golfschuh unterstützt dich dabei, dein Körpergewicht optimal zu verlagern und in gewünschter Position zu halten ohne deinen Fuß dabei in seinem natürlichen Bewegungsablauf einzuschränken. Wichtig beim Kauf sind daher besonders Stabilität, Leichtigkeit, die richtige Passform und ein hoher Laufkomfort.

Warum Golfschuhe mit Spikes?

Es gibt Golfschuhe mit Spikes und Golfschuhe ohne Spikes. Für welche du dich letztendlich entscheidest hängt zunächst von deiner Spielpraxis ab. So empfehlen sich grundsätzlich, aber vor allem bei Golf-Neulingen, ausschließlich Golfschuhe mit Spikes, da diese die gewünschte Stabilität ebenfalls bei Nässe, ermöglichen. Golfschuhe ohne Spikes sollten lediglich von erfahrenen Golfspielern und ausschließlich auf trockenen Untergrund getragen werden, da es sonst zu Stürzen kommen kann.

Welche Golfschuhe für Anfänger?

Für Anfänger sind Golfschuhe mit Spikes unerlässlich. Damit du auch beim Golfschwung einen festen, stabilen Halt erhältst, solltest du zu Golfschuhen mit Spikes greifen. Lediglich erfahrene Golfspieler sollten – jedoch nur, sofern der Untergrund trocken ist, mit Golfschuhen ohne Spikes spielen.

Wie lange halten Golfschuhe?

Je nachdem wie häufig du auf dem Platz stehst und aus welchem Material deine Golfschuhe gefertigt sind, können sie mit der richtigen Pflege bis zu mehreren Jahren halten. Golfschuhe mit Spikes, die lediglich auf dem Golfplatz getragen werden, halten im Schnitt länger als Golfschuhe ohne Spikes, die ebenfalls als Freizeitschuh getragen werden können. Jedoch ist es sinnvoll die Spikes je nach Bedarf, auszutauschen, sodass dir stets ein stabiler Halt gewährleistet wird.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.
Wie können wir dich unterstützen?