Laufräder, Felgenbänder

Laufräder, Felgenbänder

Hier findest du garantiert das richtige Laufrad oder gleich den Laufradsatz für dein Bike, egal ob du mit dem Mountainbike, Trekkingrad oder Rennrad unterwegs bist. Wir haben auch unterschiedliche Mavic oderB`TWIN Laufräder. Solltest du dir unsicher sein haben wir hier ein paar Tipps für das richtige Rennrad Laufrad.

a11y.skip-categories a11y.skip-categories
Tubeless Ventile - 2 Stück
Sale
Tubeless Ventile - 2 Stück
Ab 21,90€ −26%
16,15€ *
SCHWALBE

Tubeless Ventile - 2 Stück

Verkauf und Versand durch BikeMailorder DE
Vorderrad 20" Kinder schwarz
Vorderrad 20" Kinder schwarz
24,99€ *
BTWIN

Vorderrad 20" Kinder schwarz

in ca. einer Woche lieferbar.
Nabenschlüssel
Nabenschlüssel
9,99€ *
DECATHLON

Nabenschlüssel

(4)
Lieferung in 2-3 Tagen
Felgenband - 28 Zoll - High Pressure
Sale
Felgenband - 28 Zoll - High Pressure
Ab 2,90€ −48%
1,50€ *
SCHWALBE

Felgenband - 28 Zoll - High Pressure

Verkauf und Versand durch BikeMailorder DE
Vorderrad Fixie / Rennräder
Vorderrad Fixie / Rennräder
69,99€ *
ELOPS

Vorderrad Fixie / Rennräder

in ca. einer Woche lieferbar.
4.1/5 basierend auf 69 Online- und Filialbewertungen

Fahrrad Räder und Felgen für eine sichere Fahrt

Falls du nach neuen Laufrädern und Komponenten zum Auswechseln und montieren suchst, solltest du dringend darauf achten, dass diese starr, leicht und belastbar sind. Denn die Laufräder treten eine bedeutende Rolle zum Kurvenverhalten deines Fahrrades bei. Je steifer die neuen Räder sind, desto besser kann bei Kurven reagiert werden. Die hohe Stabilität rentiert sich auf unebenen Untergründen und machen sich an der gedämmten Vibration bemerkbar.

Vor deinem Kauf solltest du unbedingt darauf achten, die richtige Radgröße zu wählen. Denn zu kleine oder zu große Fahrradlaufräder lassen sich nicht an dein Gestell anmontieren. Sind die passenden Räder gefunden, geht es ans Montieren. Bei DECATHLON findest du hierzu noch die dazugehörigen Fahrradreifen und den passenden Fahrradschlauch, um deine Reifen rundum zu erneuern.

Das passende Laufrad für dein MTB, Trekkingrad oder Rennrad

Ein guter Rahmen macht ein gutes Fahrrad aus. Dazu gehören natürlich auch stabile und langlebige Laufräder! Je nach Fahrradmodell und Einsatzgebiet variieren die Größen. Daher solltest du vor deinem Kauf ermitteln, welches Rad zu deinem Fahrrad passt. Hier unterscheidet man zwischen Fahrrädern wie zum Beispiel für MTB-Räder, Trekkingräder oder Laufräder für Kinder. Je nach Strecke, die zukünftig mit den neuen Laufrädern befahren wird, ob in den Bergen oder bequem in der Stadt, variiert die Wahl der Laufräder.

Räder für Mountainbikes

Da MTB Fahrräder in der Regel für unebene Strecken genutzt werden, ist die Wahl der richtigen Laufradgröße zu beachten. Neue Räder findest du in den Größen 27,5 bis 29. Geläufig war früher die Größe 26. Diese findest du heute aber eher seltener an MTB Fahrrädern.

Wichtig bei der Wahl deiner neuen Laufräder ist die Einbaubreite und der Achsdurchmesser des Rahmens beziehungsweise deiner Fahrradgabel. Neben der Größe solltest du auch deine Fahrradbremsen prüfen: Man unterscheidet hier zwischen Rädern für Felgenbremse und Scheibenbremsen, wobei Letzteres mittlerweile die gängige Variante für MTB Fahrräder ist.

Was MTB Laufräder kennzeichnet, sind die flüssigen und präzisen Naben. Beim Rennrad fällt die Felge besonders schmal und leicht aus. Bei MTB Laufrädern liegt der Fokus zwar auch auf der Leichtigkeit, jedoch vor allem auf der Stabilität. So bestehen MTB Laufräder zu 50 % aus Aluminium und zu 50 % aus stabilem Stahl. Für MTB Laufräder wählt man in der Regel breitere und stabile Laufräder, weil hier auf unebenen Fahrstrecken gefahren wird.

Laufräder für Trekkingfahrräder

Trekkingräder findest du häufig mit einer Größe von 28 Zoll. Was die Trekkingräder allerdings unterscheidet, sind die deutlich breiteren Felgen im Vergleich zu Rennrädern.

Was besonders wichtig bei der Wahl der passenden Trekkinglaufräder ist, ist das Einsatzgebiet. In der Regel nutzt du dein Bike für längere Stecken und auf unebenen Strecken. Trekkinglaufräder bestehen aus Aluminiumnabe mit Dichtungen und Schnellspanner und weisen daher, ähnlich wie bei Laufrädern für Rennräder ein geringes Gewicht auf.

Felgen für Rennräder

Rennrad Laufräder und Triathlon Räder kommen hauptsächlich in 28 Zoll vor. Bei Rennrädern erzielt man die beste Leistung, wenn das Gewicht des Fahrrades leicht ist. Deine Laufräder bzw. Felgen sollten daher vor allem leicht und schnell im Wind sein. Daher ist das Material deiner neuen Räder ausschlaggebend für deine Leistung. Im Sortiment findest du vermehrt leichte Carbon Laufräder mit aerodynamischer Form und Messerspeichen.

Wie auch im MTB Bereich halten hydraulische Scheibenbremsen mittlerweile im Rennrad die Oberhand. Felgenbremsen gibt es aber trotzdem noch, daher solltest du bei der Wahl deiner neuen Laufräder darauf Acht geben.

Räder für das Kinderfahrrad

Neben den gängigen Sportarten gibt es natürlich auch Laufräder für Kinder. Durchschnittlich ist eine 24 Zoll Große die gängigste für Kinder. Diese findest du ebenfalls aus dem Stahl-, Aluminium-Gemisch oder gegebenfalls auch in der leichteren Ausführung in Aluminium.

Das Felgenband für den optimalen Schutz deines Fahrradschlauches

Das Felgenband schützt deine Fahrradreifen vor Verschleiß und spielt dadurch eine entscheidende Rolle für den langfristigen Erhalt deiner Fahrradschläuche. Auf die Anschaffung der Felgenbänder solltest du daher nicht verzichten, denn der Schlauch drückt ohne Band gegen die Bohrungen der Felge, wodurch ein extrem hoher Verschleiß resultiert.

Fahrradräder und Felgen jetzt günstig und bequem online kaufen

Wer großen Wert auf intakte Laufräder legt, setzt ebenfalls großen Wert auf Komfort, Sicherheit und Performance! Denn neue Laufräder ermöglichen es dir, die beste Leistung mit deinem Fahrrad zu erzielen.

Neben den Laufrädern für jegliche Sportart und für Kinder bietet DECATHLON ebenfalls den Fahrradreifenschutz in Form der Felgenbänder. Durch diese Bänder verlängerst du die Langlebigkeit deines Fahrradschlauches und wirkst Verschleiß entgegen.


FAQ:

Wie oft sollte man die Laufräder wechseln?

Je nach Einsatzgebiet variiert die Lebensdauer deiner Laufräder. Daher gibt es keine Faustregel, wann der richtige Zeitpunkt eingetroffen ist, um die Laufräder zu wechseln.

Durch die einfache Kontrolle deiner Räder kannst du aber eigenständig ermitteln, ob diese schon abgenutzt sind. Schaue, ob die Räder verzogen sind und ob die Narben und Speichen noch weich zulaufen? Lassen sich diese Fragen mit Nein beantworten, solltest du deine Laufräder noch nicht austauschen.

Lohnen sich leichte Laufräder?

Vor allem für Triathlon- und Rennfahrer lohnen sich leichtere Laufräder. Denn das Fahrrad wird nicht nur insgesamt leichter. Man muss auch deutlich weniger Energie aufwänden, um die gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen. Daher lohnen sich leichtere Laufräder vor allem für den sportlichen Gebrauch.

Brauchen schwere Fahrer besonders stabile Laufräder?

Die meisten Hersteller geben bei deren Produkten Gewichtslimits an. MTB Laufräder schreiben in den meisten Fällen das Gewichtslimit von 110 Kilo an. Im Rennsport liegt der Durchschnitt allerdings schon bei 80 bis 85 Kilo. Das lässt sich durch die Materialzusammensetzung erklären: Denn umso leichter das Laufrad, umso schneller gelingt das Fahren, was sich perfekt für den Geschwindigkeitssport ausübt.

Leichtere Materialien wie Carbon und Aluminium sind aber gleichzeitig auch unstabiler im Vergleich zu Stahl. Daher werden diese Laufräder mit den entsprechenden Gewichtslimits kenntlich gemacht.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.