Rutenhalter und Bissanzeiger

Hier findest du neben Bissanzeigern in verschiedenen Ausführungen auch Rod Pods und Banksticks. Entdecke auch unsere Karpfenkescher und Abhakmatten.

Skip categories Skip categories
Bankstick 50/80
Bankstick 50/80
9,99 € *
CAPERLAN

Bankstick 50/80

Lieferung in 2-3 Tagen
Rod Pod 500
Rod Pod 500
74,99 € *
CAPERLAN

Rod Pod 500

(1)
Lieferung in 2-3 Tagen
Bankstick 40/60
Bankstick 40/60
8,99 € *
CAPERLAN

Bankstick 40/60

Lieferung in 2-3 Tagen
Rodpod 500 Compact
Rodpod 500 Compact
59,99 € *
CAPERLAN

Rodpod 500 Compact

Lieferung in 2-3 Tagen
Rod Tripod 500
Rod Tripod 500
94,99 € *
CAPERLAN

Rod Tripod 500

Lieferung in 2-3 Tagen
Bankstick 20/30
Bankstick 20/30
7,99 € *
CAPERLAN

Bankstick 20/30

Lieferung in 2-3 Tagen
Bankstick 90/160
Bankstick 90/160
13,99 € *
CAPERLAN

Bankstick 90/160

Lieferung in 2-3 Tagen
Bankstick 120/200
Bankstick 120/200
15,99 € *
CAPERLAN

Bankstick 120/200

Lieferung in 2-3 Tagen
Verlängerungsstück
Verlängerungsstück
4,99 € *
CAPERLAN

Verlängerungsstück

Lieferung in 2-3 Tagen
Rodpod 100
Rodpod 100
44,99 € *
CAPERLAN

Rodpod 100

Lieferung in 2-3 Tagen
Rod Pod 900
Rod Pod 900
129,99 € *
CAPERLAN

Rod Pod 900

(1)
Lieferung in 2-3 Tagen
Snag Bar
Snag Bar
9,99 € *
CAPERLAN

Snag Bar

Lieferung in 2-3 Tagen
Buzzerbar 4 Ruten
Buzzerbar 4 Ruten
12,99 € *
CAPERLAN

Buzzerbar 4 Ruten

in ca. einer Woche lieferbar.
Buzzerbar 3 Ruten
Buzzerbar 3 Ruten
9,99 € *
CAPERLAN

Buzzerbar 3 Ruten

Lieferung in 2-3 Tagen
Buzzerbar 2 Ruten
Buzzerbar 2 Ruten
7,99 € *
CAPERLAN

Buzzerbar 2 Ruten

Lieferung in 2-3 Tagen
4/5 basierend auf 10 Online- und Filialbewertungen

Rutenhalter und Bissanzeiger beim Karpfenangeln

Optik und Funktionalität- Ansprüche moderner Karpfenangler:

Edle Rod Rod Pods, leichte Banksticks,Funkbissanzeiger, Swinger, Hanger und co. zählen für viele Karpfenangler zum absoluten Must-Have. Die Optik der Ausrüstung steht dabei oft an oberster Stelle, was bei den teilweise langen Ansitzen auch nachvollziehbar ist. Besonders die abgelegten Ruten, müssen bei einigen Anglern präzise genau ausgerichtet sein und oft machen kleine Details oder Funktionen von Rod Pod oder Bissanzeiger schon den entscheidenden Unterschied.

Für andere Karpfenangler sind die Funktionalität und die damit oft verbundene Stabilität der Ausrüstung der wichtigste Faktoren. Besonders beim Hindernissangeln mit fester Brems- oder Freilaufeinstellung wirken bei der ersten Flucht eines Karpfens sehr große Kräfte auf die abgelegte Rute, welche dann leicht von instabilen Rutenablagen gerissen werden kann.

Bank Sticks oder Rod Pod?

Die einfachste Möglichkeit die Rute stabil abzulegen ist mithilfe zweier Erdspieße oder auch Banksticks genannt. Auf dem vorderen wird der elektronische Bissanzeiger befestigt und hinten eine Auflage für den Rutengriff. Diese sind in den unterschiedlichsten Formen erhältlich und gewährleisten einen festen Halt der Rute. Voraussetzung für den Gebrauch von Banksticks ist ein einigermaßen weicher Untergrund.

Auf Betonboden, Holz oder beim Bootsangeln sind sogenannte Rod Pods erforderlich. Diese können auf jedem Untergrund aufgebaut werden und gewährleisten immer eine sichere und stabile Rutenablage. Daher nutzen viele Karpfenangler ausschließlich Rod Pods und nehmen das damit verbundene, höhere Transportmaß gerne in Kauf. Die Rod Pods unterscheiden sich grundsätzlich in der Anzahl der Beine, der Form und Größe und jeder Angler hat seinen eigenen bevorzugten Typ.

Bissanzeiger, Hanger und Swinger- immer eine zuverlässige Bissanzeige:

Auch bei den Bissanzeigern gibt es diverse Modelle mit unterschiedlichen Funktionen. Wichtig ist die verstellbare Einstellung der Lautstärke, Tonhöhe und in manchen Situationen auch eine verstellbare Sensibilität. Funkbissanzeiger übertragen ihr Signal an eine Funkbox und sind besonders dann gefragt, wenn die Ruten etwas entfernt aufgebaut werden müssen. Beispielsweise erfordern dichte Schilfbänke oder Hecken oft, dass man die Ruten ins Wasser stellt. Hier sind Funkbissanzeiger häufig zwingend erforderlich um hinter Hecke oder Schilffeld noch einen Biss wahrnehmen zu können.

Vor dem elektronischen Bissanzeiger werden sogenannte Swinger oder Hanger in die Schnur gehängt. Diese ermöglichen eine visuelle Bissanzeige, sowohl beim Schnurabzug, als auch wenn der Fisch auf den Angler zu schwimmt und die Schnur dadurch erschlafft. In einer solchen Situation würde, von einem akustischen Bissanzeiger alleine, keine Bissanzeige erfolgen. Der Swinger oder Hanger senkt sich jedoch ab und gewährleistet so einen beidseitigen Schnurabzug durch den Bissanzeiger, wodurch dieser immer ein Signal abgibt. Swinger und Hanger unterscheiden sich einig im Aufbau: Während der Swinger einen festen Arm als Verbindung vom Schnurclip zum Bissanzeiger besitzt, werden diese Teile beim Hanger durch eine Kette verbunden. Dies macht den Hanger deutlich sensibler, aber auch anfälliger gegen Wind, Regen etc.

FAQ Rutenhalter und Bissanzeiger für Karpfenangler:

Rod Pod oder Banksticks?

Ein Rod Pod kann auf jedem Untergrund aufgebaut werden und steht immer stabil. Banksticks sind allerdings deutlich leichter zu transportieren und geben dem Angler die Freiheit seine Ruten genau auf die Montage auszurichten. Die Wahl bleibt Geschmackssache!

Was sind gute Bissanzeiger?

Ein guter Bissanzeiger verfügt über eine verstellbare Lautstärke, anpassbare Tonhöhe und eine variable Sensibilitätseinstellung. So kann sich der Angler besmöglich an verschiedene Gegebenheiten anpassen.

Braucht man Funkbissanzeiger zum Karpfenangeln?

Grundsätzlich reichen sehr einfache elektronische Bissanzeiger zum Karpfenangeln vollkommen aus und gewährleisten in Kombination mit einfachen Hangern oder Swingern immer eine gute Bissanzeige. In manchen Situationen ist der Karpfenangler aber gezwungen seine Ruten weiter entfernt aufzubauen und benötigt dann sehr laute Modelle oder eben Funkbissanzeiger.

Handelt es sich um ein Geschenk? Verschenke unsere gesamte Auswahl. Verschenke einen Geschenkgutschein.