11 Produkte für

Power und Nordicwalkingschuhe Damen

Bestseller

Niedrigster Preis
Höchster Preis
Bestseller
Beste Bewertung
Verschenkt Sport - Zu unserem Geschenkefinder
Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Walkingschuhe für Frauen

Seit Ende der 90er Jahre hat sich das Nordic Walking als eine neue Sportart heraus entwickelt, die zurzeit von mehr als 2 Millionen Deutschen betrieben wird. Diese Art des Sports zeichnet sich dadurch aus, dass sie extrem gelenkschonend ist. Gleichzeitig wird aber der gesamte Körper trainiert. Insgesamt sind die Schuhe weniger gedämpft als Joggingschuhe, besitzen aber eine höhere Stützwirkung. Im Bereich der Zehen ist er zudem oft breiter geschnitten und in diesem Bereich, sowie an der Ferse oft angeschrängt.

Sie lassen sich zudem in drei Kategorien aufteilen:
- Comfort Walking
- Nordic Walking
- Trail Walking

Comfort Walking

Bei dieser Art des Walkings eignen sich extrem komfortable Schuhe, die gleichzeitig auch für Spaziergänge genügen und Wanderschuhen ähneln. Sie zeichnen sich durch eine hohe Robustheit aus und eignen sich für lange Wandertouren. Im Vergleich zu Wanderschuhen sind sie leichter – vom Aussehen aber ähneln sie sich enorm. Die Schuhe sind meist mit einem Obermaterial ausgestattet, dass eine Wasserundurchlässigkeit garantiert.

Nordic Walking

Diese Art des Walkings bezeichnet das sportliche Gehen mit Hilfe von zwei Gehstöcken, die der Geher neben sich herzieht und so Schwung mitnehmen kann. Diese Sportart ist aus dem Sommertraining der Skilangläufer entstanden. Gerade die Dämpfung und ein gutes Abrollverhalten sind bei diesen Schuhen wichtig, um die Stöße beim Laufen abzufedern. Daher besitzen viele Walkingschuhe, besonders im Fersenbereich, eine abgerundete Sohle
Wenn Sie weitere Informationen zur richtigen Wahl des Walkingschuhs erhalten möchten, klicken Sie hier.

Trail Walking

Diese Art des Walkings ist dem Nordic Walking sehr ähnlich, bezeichnet aber – im Gegensatz zum oben genannten – das Walking nicht nur auf asphaltierter Strecke. Der Geher befindet sich hier die meiste Zeit in Wäldern. Das Sohlenprofil muss daher gut ausgeprägt sein um einen guten Halt auf nassen und daher rutschigen Oberflächen gewährleisten zu können. Da diese Art des Sports sehr naturgebunden ist, wird sie oft bei jedem Wetter betrieben, sodass die Schuhe wasserdicht sein sollten. Zugleich sollten sie aber auch atmungsaktiv sein, um den Schweiß vom Fuß des Läufers nach außen zu transportieren.

Überschrift

Walkingschuhe für Damen finden Sie hier, Herren-Walkingschuhe hier.