413 Produkte für

Karpfenangeln

Bestseller

Niedrigster Preis
Höchster Preis
Bestseller
Beste Bewertung
Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Karpfenangeln

Der Speisefisch gilt als beliebte Delikatesse und wird besonders gerne im Norden gegessen. Der Karpfen an sich ist ein sogenannter Kaltblüter. Das bedeutet seine Temperatur passt sich der Umgebung an und je kälter das Wasser ist, umso weniger aktiv wird er. Die Saison für Karpfenangeln ist aus dem Grund von März bis August, da das Karpfenangeln dann besonders erfolgsversprechend ist. Meistens suchen Karpfen sich ihre Nahrung auf dem Grund des Gewässers und können ein erhebliches Gewicht erreichen. Der derzeitige Rekord liegt bei ca. 46 kg.
Bei Decathlon finden Sie eine große Auswahl an verschiedenem Angelfutter und Karpfenboilies.

Die richtige Ausrüstung für das Karpfenangeln

Da die Karpfen eine beachtliche Größe erlangen können, ist die richtige Ausrüstung das A und O für einen großen Fang beim Karpfenangeln. Angefangen mit der Karpfenrute, die für das Karpfenangeln meistens aus Carbon ist. Dadurch wird die notwendige Stabilität aber auch Nachgiebigkeit garantiert, die beim Karpfenangeln besonders wichtig ist. Zusätzlich sollte eine Nylonschnur von 0,28 mm bis 0,4 mm verwendet werden. Verwenden Sie daher lieber eine Karpfenschnur.

Angelrolle

Für die Rolle ist es wichtig, dass diese einfach und robust ist. Die breitesten Modelle haben große konische Spulen, die ein problemloses Aufwickeln der Nylonschnur und weite Würfe ermöglichen. Die Rolle sollte passend zur Rute gewählt werden. Es gibt Freilaufrollen, die es ermöglichen die Bremse (Hebel) voreinzustellen. Karpfen werden häufig mit 3 oder 4 Ruten geangelt.
Rutenhalter oder Rod Pods sind so konzipiert, dass Bissanzeiger montiert sowie mehrere Ruten abgelegt werden können. Man kann auch einzelne Ständer verwenden, um die Ruten weiter auseinander zu platzieren und so weniger aufzufallen.
Desweiteren ist es zu empfehlen einen Karpfenkescher zu verwenden, der mind. 1 Meter Durchmesser hat und einen Griff von 2 Metern Länge. So ist man auf alles vorbereitet.

Boilies

Für die fortgeschrittenen Karpfenangler gibt es die sogenannte Abhakmatte. Diese ermöglicht es den Fisch zu wiegen und transportieren ohne ihn direkt anzufassen oder gar zu verletzen.

Da Karpfen Allesfresser sind können eine Vielzahl an Ködern verwendet werden. Boilies gehören dabei zu der beliebtesten Art der Lockmittel. Neben Schwimmboilies bietet Decathlon besonderes Zubehör um diese Karpfenköder anzubringen oder auszuwerfen.