45 Produkte für

Halfter, Führstricke

Bestseller

Niedrigster Preis
Höchster Preis
Bestseller
Beste Bewertung

Halfter und Führstricke - Hilfe bei der Produktwahl

Die Hauptaufgabe von Halfter und Führstrick ist das Pferd richtig führen zu können.

Wichtig ist v. a. die richtige Größe des Halfters und das Material des Führstricks.

> Zum richtigen Halfter, Führstrick

Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Decathlon Halfter & Strick - Sets: Trendig, farbenfroh, günstig

Halfter in vielen verschiedenen Farben. Hier ist für jeden Geschmack und Reiter etwas dabei.

Bei Decathlon erhalten Sie hochwertige Halfter für Pferde und Ponys – aus Nylon, Leder, mit Fellunterlage, Neoprene, oder ganz einfach gehalten für den Dauereinsatz auf der Koppel. Ein Halfter, auch Stallhalfter genannt, gehört zur Grundausstattung für Pferde und kommt vor allem beim Führen, Anbinden und bei der Bodenarbeit mit dem Pferd zum Einsatz. Ein sog. Knotenhalfter eignet sich perfekt für die Bodenarbeit, da es keine Schnallen hat und somit ganz „leise“ ist; es ist im Set mit einem besonders langen Strick.

Blaues Halfter mit Führstrick. Fouganza bietet Halfter-Sets an, dies ist ein Beispiel dafür.

Ein Halfter sollte immer in Kombination mit einem Führstrick verwendet werden. Die meisten Halfter werden daher bei Decathlon auch gleich im Set mit einem farblich passenden Strick angeboten. Ein Stallhalfter ist einfach aufgebaut und entweder aus strapazierfähigem Nylon oder aus Leder gefertigt. In der Regel besteht es aus einem Genickstück, Backenstücken und einem Nasenband sowie einem Kehlriemen. An einem Ring am unteren Ende des Nasenbands können Sie den Führstrick einklinken; sowohl Nasenriemen als auch Kehlriemen (verläuft hinter den Pferdeohren) sind größenverstellbar. Die Führstricke bei den Sets haben einen normalen Karabiner-Verschluss; speziell in Deutschland werden aber auch Führstricke mit sog. Panikhaken bevorzugt, der sich auch unter starkem Zug schnell öffnen lässt. Damit lässt sich das Pferd sicher auf die Koppel führen, in den Hänger verladen oder zum Putzen anbinden.

Welches Halfter ist das Richtige?

Blaues Halfter mit Führstrick. Fouganza bietet Halfter-Sets an, dies ist ein Beispiel dafür.

Bei Decathlon ermitteln Sie die Halftergröße einfach nach dem Stockmaß Ihres Pferdes oder Ponys. Ein Pony mit einem Stockmaß (gemessen am Widerrist) zwischen 90 und 130 cm benötigt beispielsweise ein Halfter der Größe 1. Ein Kleinpferd bis Stockmaß 155 braucht die Größe 2.
Für die Feineinstellung besitzen die Halfter Schnallen am Nasenriemen und am Genickstück. Das Stallhalfter sollte locker eingestellt sein, sodass es bequem sitzt und das Pferd problemlos fressen kann. Der Nasenriemen befindet sich dabei etwa zwei Fingerbreit unterhalb des empfindlichen Jochbeins des Pferdes. Auch am Kehlriemen sollten Sie noch bequem die Hand dazwischen bekommen, dann sitzt das Halfter richtig.

Halfterset Winner der Marke Fouganza

Je nach Größe Ihres Pferdes gibt es unterschiedliche Halftergrößen. Grundsätzlich unterscheidet man zwei Halfterarten: Halfter zum Anbinden und Halfter für die Bodenarbeit. Egal, welches Halfter Sie benötigen, wählen Sie eines aus einem robusten und gleichzeitig weichen Material, das angenehm für Ihr Pferd ist. DECATHLONs Reitsportmarke Fouganza bietet qualitiativ hochwertige Halfter auch im Set mit dem dazu passenden Führstrick. Ein passendes Fliegenstirnband vervollständigt die Ausrüstung.

Die richtige Länge des Führstricks und der Longe

Longe der Marke Fouganza

Wählen Sie für den sicheren und einfachen Gebrauch einen Führstrick mit der für Sie richtigen Länge. Achten Sie darauf, dass der Strick lang genug ist, damit Sie auf jeden Fall bequem vor Ihrem Pferd gehen können und Ihr Pferd lang genug anbinden können. Ein Führstrick von 2 bis 3 Metern Länge sollte für diese Zwecke ausreichen. Bei einer Arbeitslonge können Sie ruhig eine Länge von bis zu 8 m wählen. So können Sie Ihr Pferd auf einem Zirkel mit einem Durchmesser von 15 Metern longieren.

Führstricke und Longen | Ein unverzichtbarer Teil der Ausrüstung

Führstricke und Longen gehören zur Basisausrüstung des Pferds. Angesichts der vielen unterschiedlichen Materialien und Längen fällt die Wahl meist schwer. DECATHLONs Reitmarke Fouganza begleitet und unterstützt Sie gerne bei Ihrer Suche. Beim Material und der Verarbeitung sollten Sie folgendes beachten: Entscheiden Sie sich für ein Material, das angenehm in der Hand liegt. Vermeiden Sie in jedem Fall Materialien, die sich zu stark dehnen oder bei denen Sie sich bei Reibung verbrennen könnten. Wählen Sie am ehesten Führstricke aus Nylon. Achten Sie darauf, dass der Strick über einen Karabiner verfügt, den Sie einfach am Halfter fest- und wieder losmachen können. Wenn Ihr Pferd dazu neigt, sich loszureißen, sollten Sie einen Strick mit "Panikhaken" wählen.